Philosophie
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche

Aktuelle Veranstaltungen vom 

29.06.2020 bis 12.07.2020

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar 

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich. 
Link: http://idw-online.de/de/event65400



Δ


space

space

space

Bildarchive. Wissensordnungen | Arbeitspraktiken | Nutzungspotenziale

Sorbisches Institut / Serbski Institut 

Zu den aktuellen Herausforderungen von Bildarchiven zählt ihre digitale Öffnung. Waren sie bisher räumlich fixiert und nur einem informierten und interessierten Publikum zugänglich, ermöglicht ihre Digitalisierung und Präsentation im Internet neue und erweiterte Zugänge. Das erschließt neue Nutzer*innenkreise, trägt jedoch auch zur Selektion bei der Verwendung von visuellen Formaten – entsprechend ihrer Verfügbarkeit – bei.
Link: http://idw-online.de/de/event66051



Δ


space

space

space

Digitales ForestLab "Gemeinwohlorientierte Entscheidungsfindung mit Blockchain"

inter 3 Institut für Ressourcenmanagement 

Im Online-Dialog "Gemeinwohlorientierte Entscheidungsfindung mit Blockchain" stellt das terra1-Team ein digitales Werkzeug zur partizipativen Entscheidungsfindung in der Waldwirtschaft zur Diskussion. Alle am Thema Waldnutzung Interessierten sind herzlich eingeladen, am digitalen ForestLab teilzunehmen. Das digitale Werkzeug ist im Rahmen des BMBF-Projekts "terra1 - Wie kann der Wald sich selbst verwalten" entstanden, um die gesellschaftliche Debatte zur nachhaltigen Bioökonomie zu fördern.
Link: http://idw-online.de/de/event66327



Δ


space

space

space

Blockkurs für die Ausbildung zum „Scientific Diver“ (CMAS)

Technische Universität Bergakademie Freiberg 

Wissenschaftliches Tauchen umfasst die Anwendung wissenschaftlicher Arbeitsmethoden in unterschiedlichsten Ebenen und Anwendungsgebieten der Geologie, Hydrogeologie, Geophysik, Ozeanologie, Limnologie, Umweltwissenschaften, (Mikro-)Biologie sowie der Ökologie. Auch Forschergruppen der Ingenieur-, Verfahrens- und Analysentechnik sowie Industriearchäologie und wissenschaftlichen Dokumentation sind im Rahmen von Projekten im flachmarinen Bereich vertreten.
Link: http://idw-online.de/de/event66094



Δ


space

space

space

SEAM: Industrieller Highspeed-3D-Druck für Hochleistungskunststoffe – Webinar des Fraunhofer IWU

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU 

Viele 3D-Druckverfahren sind zu teuer und zu langsam für die Industrie. Unser eigens entwickeltes SEAM-Verfahren ist im Vergleich zum herkömmlichen 3D-Druck nicht nur acht Mal schneller, sondern ermöglicht zudem die Verwendung preisgünstigen Standard-Kunststoffgranulats. Unser Webinar aus der Reihe »Produktion jetzt!« richtet sich an Sie als Anwender und Interessierten an einem industriellen 3D-Druckverfahren, das in Schnelligkeit und Effizienz neue Maßstabe setzt. 
Link: http://idw-online.de/de/event66430



Δ


space

space

Simulation von Materialeigenschaften und chemischen Prozessen

DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. 

Im Rahmen des Webinars stellt Dr. Michael Marthaler (CEO und Mitgründer von HQS Quantum Simulations GmbH) aktuelle Entwicklungen im Bereich Quantencomputing vor. Es wird diskutiert welche Simulationsmethoden für Materialien und Prozesse bereits heute breit eingesetzt werden und wie diese in Zukunft mit Quantencomputern interagieren werden. Zuletzt wird gezeigt welche Anwendungen für Quantencomputer schon in naher Zukunft zu erwarten sind. 
Link: http://idw-online.de/de/event66402



Δ


space

space

Studieninfo Live

Hochschule Offenburg, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Medien 

Unter dem Motto „Studieninfo LIVE“ gibt die Hochschule Offenburg Studieninteressierten von Montag, 29. Juni, bis Freitag, 10. Juli, täglich von 11 bis 15 Uhr, online Einblicke in ihr Angebot.
Link: http://idw-online.de/de/event66503



Δ


space

space

Digitale Orientierungstage für Bachelor-Studiengänge

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg 

Alle Informationen zum Studium an der BTU Cottbus–Senftenberg sind Studieninteressierten in diesem Jahr unter www.b-tu.de ganz bequem von zuhause aus zugänglich: Eine Woche lang bieten die digitalen Orientierungstage an der BTU virtuelle Rundgänge, Messestands-Besuche, Chats sowie Einblicke in Studienabläufe und studentisches Leben viel Interessantes und alles Wissenswerte zum Bachelor-Studium: 
Link: http://idw-online.de/de/event66505



Δ


space

space

Die Corona-Pandemie: Analyse und Reflexion aus Sicht der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Eberhard Karls Universität Tübingen 

Öffentliche Ringvorlesung an der Universität Tübingen: Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler(innen) berichten im Netz über aktuelle Erkenntnisse zur Corona-Krise
Link: http://idw-online.de/de/event66469



Δ


space

space

space

Wissenschaftskommunikation im Zeichen von Corona - Was lernen wir aus der Krise?

Stifterverband 

Einladung zum digitalen Lunchtalk
Link: http://idw-online.de/de/event66506



Δ


space

space

Bachelor-Infowoche an der Hochschule der Medien

Hochschule der Medien Stuttgart 

An vier Tagen bietet die Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) Studieninteressierten Informationen zu ihren Bachelorstudienangeboten. Nach Themen gruppiert erfahren sie digital alles Wissenswerte für die Studienwahl: Jeden Tag werden ab 14 Uhr mehrfach 30-minütige Sessions zu den Studiengängen der HdM angeboten sowie eine Studienberatung von 16 bis 17 Uhr.
Link: http://idw-online.de/de/event66462



Δ


space

space

Fit für die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) 

Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO 

Ein Vorgehensmodell zur Umsetzung in der Praxis Seit dem 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Unternehmen, welche die neuen Betroffenenrechte und Dokumentationspflichten missachten, müssen mit angehobenen Bußgeldern rechnen, welche bis zu 20 Millionen Euro bzw. 4 Prozent des Jahresumsatzes betragen können. 
Link: http://idw-online.de/de/event66397



Δ


space

space

GESTRA: Den erdnahen Orbit stets »im Blick«

Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR 

Das tägliche Leben hängt mehr und mehr von Satelliten und Weltraummissionen ab. Gleichzeitig steigt die Anzahl inaktiver Objekte im Orbit, die als Weltraummüll bezeichnet werden, weiter an. Um einen Überblick über die Population und Verteilung dieser Objekte im Orbit zu gewinnen, ist der Einsatz flexibler Phased-Array-Radare notwendig.
Link: http://idw-online.de/de/event66424



Δ


space

space

Die Vermehrung der Geschlechter mit Kleist

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald 

Digital Lecture von Professorin Katrin Pahl, Ph. D. (Johns Hopkins University, Baltimore) im Rahmen des Kooperationsjahres zwischen dem Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung (IZfG) und dem Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald
Link: http://idw-online.de/de/event66451



Δ


space

space

space

Kostenloses Webinar "So nutzen Sie die Krisenzeit als Chance für dauerhafte Veränderungen"

Northern Business School 

Die Coronakrise stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen, ist aber zeitgleich auch Nährboden für Veränderungen. Wie Unternehmen sich die gegenwärtige Situation zum Vorteil machen können, erklärt Wirtschaftspsychologe und Change Management-Experte Prof. Dr. Achim Wortmann von der NBS Hochschule in Hamburg in diesem kostenlosen Webinar.
Link: http://idw-online.de/de/event66487



Δ


space

space

Wir und die Algorithmen: Beziehungsstatus kompliziert

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald 

Digital Lecture von Ralph Müller-Eiselt (Bertelsmann Stiftung) im Rahmen der Vortragsreihe „E-BRAiN – Evidenzbasierte Robot-Assistenz in der Neurorehabilitation“ im Rahmen des Exzellenzforschungsprogramms des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Link: http://idw-online.de/de/event66452



Δ


space

space

space

EinDruck³ - Herausforderungen und Innovationen in der Additiven Fertigung

Bayern Innovativ - Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH

Unser Forum EinDruck³ bietet Ihnen die Gelegenheit, sich über die neuesten Trends und Technologien in der Additiven Fertigung zu informieren, sich mit potenziellen Geschäftspartnern zu vernetzen und Inspiration für neue Geschäftsideen zu erhalten. Das Forum ist branchenoffen und richtet sich an Einsteiger, Anwender, Forscher und Experten. Wir erwarten rund 200 Teilnehmer.
Link: http://idw-online.de/de/event66011



Δ


space

space

space

Mensch-Roboter-Kollaboration. Ja, nein, vielleicht? – Webinar des Fraunhofer IWU

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU 

Eine wichtige aktuelle Fragestellung ist die nach der Rolle des Menschen in der industriellen Produktion der Zukunft. Herausforderungen ergeben sich bspw. aus der demographischen Entwicklung (Arbeitsergonomie), der zunehmenden Automatisierung sowie den neuen Möglichkeiten in der Informations- und Kommunikationstechnik. Dieses Webinar richtet sich an Anwender und Interessierte für den Einsatz effizienter Mensch-Roboter-Kollaborationen (MRK).
Link: http://idw-online.de/de/event66436



Δ


space

space

space

Leichtbau durch gezielten Einsatz von Aluminiumschäumen – Webinar des Fraunhofer IWU

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU 

Leichtbau ist zu Recht ein sich stetig verstärkender Trend unserer Zeit, um sparsam mit Rohstoffen umzugehen und über den Lebenszyklus eines Produkts den Energieeinsatz gering zu halten. Häufig werden hochkomplexe Materialverbunde angestrebt, die in der Regel aus Faserkunststoffverbunden bestehen. Unser Webinar richtet sich an Sie als Anwender und Interessierter an Aluminiumschaum und daraus gefertigten Baugruppen.
Link: http://idw-online.de/de/event66437



Δ


space

space

Qualitätskontrolle in der Produktion mit radarbasierter Oberflächenabbildung

Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR 

Sind bei der Produktion Defekte aufgetreten? Diese Frage lässt sich bei metallischen Bauteilen schwer beantworten – es haperte bislang am geeigneten Messsystem. Ein neuartiges Verfahren basierend auf Radarbildgebung kann diese Lücke künftig schließen: Es treten keine Blendeffekte auf, die Genauigkeit liegt im Mikrometerbereich, und es können sogar ganze Stahlbrammen auf einmal untersucht werden.
Link: http://idw-online.de/de/event66425



Δ


space

space

space

Kompakte Sicherheitsbereiche für die schutzzaunlose Produktion – Webinar des Fraunhofer IWU

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU 

Das Webinarangebot behandelt die neuentwickelte Methode für die effiziente und zuverlässige Berechnung von Sicherheitsbereichen für roboterbasierte Anlagen unabhängig von der Kinematik. Das Webinar richtet sich an Sie als Anwender und Interessierter für den Einsatz effizienter Mensch-Roboter-Kollaborationen (MRK). Es behandelt Fragen der Erstellung Ihres Sicherheitskonzepts, der Berechnung von Verriegelungsbereichen und auch der Integration in Engineering-Tools zur Simulation. 
Link: http://idw-online.de/de/event66438



Δ


space

space

space

Webinar »Qualitätssicherung mit industrieller Röntgentechnik«

Fraunhofer Vision 

Die Fraunhofer-Allianz Vision veranstaltet am 9. Juli 2020 das Webinar mit Anwendungsberatung »Qualitätssicherung mit industrieller Röntgentechnik«. Das Webinar setzt sich aus Theorie und Praxis zusammen und ermöglicht den Teilnehmern einen Einblick in den aktuellen Stand der industriellen Röntgentechnik und Möglichkeiten und derzeitigen Grenzen dieser Technologie. Die hieraus gewonnenen Informationen sollen die Teilnehmer bei der Investitionsplanung im eigenen Unternehmen unterstützen. 
Link: http://idw-online.de/de/event66323



Δ


space

space

Bahnplanung für Multirobotersysteme – Webinar des Fraunhofer IWU

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU 

Roboterbasierte Anlagen werden immer komplexer, auch die Anzahl der integrierten Roboter steigt. Eine Mehrzahl von Robotern mit sich überschneidenden Arbeitsbereichen ergibt zwangsläufig ein höheres Risiko für Kollisionen, das wiederum durch Einrichten erheblicher Verriegelungsbereiche zwischen den Robotern minimiert werden kann. Das Webinar richtet sich an Sie als Anwender und Interessierter für die effektive Bahnplanung für Multirobotersysteme.
Link: http://idw-online.de/de/event66439



Δ


space

space

Artificial Intelligence in Healthcare

Technische Hochschule Deggendorf 

Lecturer Justus Wolff is Manager at Syte - Strategy Advisory for Digital Health. In his webinar he will cover strategies and implementation methods of business models for Digital Health services across the pharma, medtech and insurance industries. 
Link: http://idw-online.de/de/event66409