Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche

Aktuelle Veranstaltungen vom 

15.07.2019 bis 28.07.2019

Ausstellung ›Makrorinden‹ von Nina Stoelting

Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz 

Der Fokus der Werkgruppe ›Makrorinden‹, die in der Akademie zu sehen ist, liegt auf teils großformatigen Tafelbildern, die sich durch eine reliefähnliche Oberflächenstruktur in Verbindung mit subtiler Farbgebung auszeichnen.
Link: http://idw-online.de/de/event63255



Δ


space

space

space

Sonderausstellung: Ost-Berlin. Die halbe Hauptstadt

Zentrum für Zeithistorische Forschung 

Die Sonderausstellung widmet sich 30 Jahre nach dem Mauerfall dem sozialen und kulturellen Leben in der einstigen Hauptstadt der DDR vom Ende der 1960er Jahre bis zum November 1989. Der Blick richtet sich auf die Widersprüche zwischen dem Hauptstadtanspruch der Politik und den unterschiedlichen Lebenswelten, die den Alltag der Ost-Berliner prägten. In 20 Themenräumen werden die Facetten des städtischen Lebens von Städtebau und Wohnen, über Arbeit und Konsum bis hin zur Kultur beleuchtet.
Link: http://idw-online.de/de/event63545



Δ


space

space

space

Wanderausstellung: Die Rosenburg – Das Bundesjustizministerium im Schatten der NS-Vergangenheit

Universität Greifswald 

Die Ausstellung „Die Rosenburg – Das Bundesjustizministerium im Schatten der NS-Vergangenheit“ ist Teil der Aufarbeitung der Geschichte des Justizministeriums. 
Link: http://idw-online.de/de/event63528



Δ


space

space

space

¯\_(ツ)_/¯ Ausstellung der Meisterschüler*innen der Hochschule für Künste Bremen in der Weserburg

Hochschule für Künste Bremen 

Die Ausstellungen der Meisterschüler*innen der Hochschule für Künste Bremen, die seit 2011 jährlich in der Weserburg stattfinden, geben einen facettenreichen Einblick in die Qualität und Vielfalt der aktuellen Kunstproduktion Bremens. Ein besonderer Höhepunkt ist die an die Ausstellung gekoppelte Verleihung des Karin Hollweg Preises.
Link: http://idw-online.de/de/event63703



Δ


space

space

space

Zoologie in Bildern

Humboldt-Universität zu Berlin 

Ausstellung im Tieranatomischen Theater der Humboldt-Universität zu Berlin zeigt Wandtafeln der Zoologischen Lehrsammlung aus dem 19. und 20. Jahrhundert
Link: http://idw-online.de/de/event63216



Δ


space

space

space

„Destination Unknown_Wo wollen wir hin?“ – Interdisziplinäre Ausstellung der HfK Bremen im Rathaus

Hochschule für Künste Bremen 

Studierende der Hochschule für Künste Bremen bespielen im Rahmen des Stadtmusikantensommers die Untere Rathaushalle und bieten Ansätze zu einer (Mit-)Gestaltung der Welt, in der wir leben wollen. 
Link: http://idw-online.de/de/event64116



Δ


space

space

space

LebensKUNSTSpiele

Pädagogische Hochschule Karlsruhe 

Ausstellung des Instituts für Kunst mit Fotocollagen, Videoinstallationen und interaktiven Spielzonen / Vortrag am 10. Juli
Link: http://idw-online.de/de/event64131



Δ


space

space

space

Unselect – Ausstellungsfestival der Kleinen Humboldt

Humboldt-Universität zu Berlin 

Studentisches Kurator*innenkollektiv thematisiert das Phänomen Selektion.
Link: http://idw-online.de/de/event64006



Δ


space

space

space

Gender Studies 1989–2019: Bilanzen & Perspektiven im transnat. und transdisziplinären Vergleich

Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) 

Internationale Sommerakademie
Link: http://idw-online.de/de/event63296



Δ


space

space

space

KMU- und Start-up-Workshop »Sprachtechnologien und Sprachplattformen«

Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS 

Für KMUs und Start-ups bietet das Fraunhofer IAIS in Sankt Augustin einen Workshop zu »SPEAKER: Eine Sprachassistenzplattform Made in Germany«. Im Fokus steht die Entwicklung einer Sprachassistenzlösung für die deutsche Industrie und Wirtschaft: innovative Mensch-Maschine-Kommunikation, mit der auch europäische Standards der Datensicherheit umgesetzt werden.
Link: http://idw-online.de/de/event64199



Δ


space

space

Notions of Time in Deuterocanonical and Cognate Literature

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald 

International Conference pf the International Society for the Study of Deuterocanonical and Cognate Literature (ISDCL), Scientific Chair: Professor Dr. Stefan Beyerle (Greifswald)
Link: http://idw-online.de/de/event63769



Δ


space

space

Systems ecology of human-microbiome molecular interactions

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald 

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Paul Wilmes (Université du Luxembourg ) im Rahmen der Vortragsreihe „Molekulare Grundlagen des Lebens“
Link: http://idw-online.de/de/event63942



Δ


space

space

Podiumsdiskussion: Impfen – ermöglichen, erleichtern, erzwingen?

Akademie der Wissenschaften in Hamburg 

In den letzten Monaten haben vermehrte Fälle von Masern in Deutschland, aber auch in vielen anderen Ländern, die Frage nach dem allgemeinen Impfschutz in der Bevölkerung aufgebracht. Ein Expertengremium diskutiert Fragen rund um das Thema Impfen.
Link: http://idw-online.de/de/event63634



Δ


space

space

space

Ontologie im Mondlicht – Zeit und Identität in Thomas Manns Joseph und seine Brüder

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald 

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Niko Strobach (Universität Münster) im Rahmen der internationalen Fachtagung der International Society for the Study of Deuterocanonical and Cognate Literature (ISDCL): „Notions of Time in Deuterocanonical and Cognate Literature“
Link: http://idw-online.de/de/event63943



Δ


space

space

Für und Wider von KI und Robotik in der Pflege

Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar 

Herzliche Einladung zur Diskussionsveranstaltung „Dialog an Deck“
Link: http://idw-online.de/de/event63807



Δ


space

space

„Die Zauberflöte“ - Interdisziplinäres Opernprojekt der Hochschule für Künste Bremen

Hochschule für Künste Bremen 

In diesem Sommer nehmen sich, fächerübergreifend und interdisziplinär, erneut Studierende der HfK Bremen einer klassischen Oper an: „Die Zauberflöte“ von W. A. Mozart steht am 12., 14., 16. und 18.07.2019 auf dem Programm des Theaters am Leibnizplatz (bremer shakespeare company). Orchester- und Gesangsstudierende des Fachbereichs Musik übernehmen dabei den singenden und spielenden Part, während Student*innen aus dem Studiengang Integriertes Design Kostümbild und Videoproduktionen beisteuern. 
Link: http://idw-online.de/de/event64114



Δ


space

space

space

Kurs Maßstabsvergrößerung katalytischer Reaktoren

DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. 

Dieses Seminars vermittelt die Methodenkompetenz für die Auswahl, Dimensionierung und Maßstabsvergrößerung bei chemischer Reaktoren um industriellen Maßstab heterogene-katalytische Synthesen durchzuführen. Die Teilnehmer können nach dem Seminar Konzepte zur Beschreibung der Kopplung von Wärme- und Stofftransport mit chemischen Reaktionen benennen und beschreiben.
Link: http://idw-online.de/de/event62490



Δ


space

space

Symposium des Arbeitskreises Industrie 4.0

Universität Ulm 

Welchen Stellenwert haben Daten für die digitale Transformation? Und in welchen Fällen eignen sich plattformbasierte Geschäftsmodelle? Mit solchen Fragen und Herausforderungen beschäftigt sich am Mittwoch, 17. Juli (12:00 – 17:00 Uhr), das Symposium des „Arbeitskreises Industrie 4.0 – Betriebswirtschaftliche Fragestellungen im Fokus“ (AK4.0). Zur Veranstaltung laden das International Performance Research Institute (IPRI) und die Uni Ulm in die Industrie- und Handelskammer (IHK) Ulm ein.
Link: http://idw-online.de/de/event64210



Δ


space

space

Time is on My Side: Constructs of Time and Jewish Identity.

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald 

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Benjamin G. Wright, Ph.D. (Lehigh University) im Rahmen der internationalen Fachtagung der International Society for the Study of Deuterocanonical and Cognate Literature (ISDCL): „Notions of Time in Deuterocanonical and Cognate Literature“ 
Link: http://idw-online.de/de/event63944



Δ


space

space

space

Business Breakfast: Vom virtuellem Modell zum digitalen Zwilling

Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO 

Neue Methoden für Transparenz und Durchgängigkeit
Link: http://idw-online.de/de/event62951



Δ


space

space

„Die Zauberflöte“ - Interdisziplinäres Opernprojekt der Hochschule für Künste Bremen

Hochschule für Künste Bremen 

In diesem Sommer nehmen sich, fächerübergreifend und interdisziplinär, erneut Studierende der HfK Bremen einer klassischen Oper an: „Die Zauberflöte“ von W. A. Mozart steht am 12., 14., 16. und 18.07.2019 auf dem Programm des Theaters am Leibnizplatz (bremer shakespeare company). Orchester- und Gesangsstudierende des Fachbereichs Musik übernehmen dabei den singenden und spielenden Part, während Student*innen aus dem Studiengang Integriertes Design Kostümbild und Videoproduktionen beisteuern. 
Link: http://idw-online.de/de/event64115



Δ


space

space

space

13. Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg in Weiden – Gateway ländliche Räume

Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden 

Unter dem Motto „Gateway ländliche Räume“ versammeln sich am Freitag, 19. Juli ab 12 Uhr in der Max-Reger-Halle EntscheiderInnen und MultiplikatorInnen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Bildung. Fünf Fachpanels widmen sich den Themen Arbeit und Bildung 4.0, Logistik und E-Commerce, Gesundheit als Chance für Versorgung und Wirtschaft, Gateway Mittel- und Osteuropa und Energie, Technologie und Nachhaltigkeit.
Link: http://idw-online.de/de/event63986



Δ


space

space

52. Jahrestag im Zeichen der Internationalisierung

Universität Ulm 

Die Universität Ulm lädt herzlich zu ihrem 52. Jahrestag am Freitag, 19. Juli (15:00 Uhr), ein. Den Festvortrag hält die Präsidentin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), Professorin Margret Wintermantel. Weiterhin werden der langjährige Vorsitzende der Ulmer Universitätsgesellschaft (UUG), Hans Hengartner, und der Vorstandsvorsitzende der Sparda-Bank Baden-Württemberg, Martin Hettich, geehrt. Weitere Auszeichnungen erhalten vielversprechende Nachwuchsforschende. 
Link: http://idw-online.de/de/event64220



Δ


space

space

Bleibt die TU Dresden Exzellenzuniversität?

Technische Universität Dresden 

Am 19. Juli 2019 trifft die Exzellenzkommission die Förderentscheidungen für die 2. Förderlinie „Exzellenzuniversitäten“. Die TU Dresden wird keine eigene Pressekonferenz durchführen, lädt aber Medienvertreter herzlich ein, ab 16:00 Uhr bei der Verkündung der Entscheidung zugegen zu sein und den Livestream aus Bonn zu verfolgen. Der Rektor steht im Anschluss für Fragen und Statements zur Verfügung.
Link: http://idw-online.de/de/event64209



Δ


space

space

Exzellenzstrategie: Entscheidungen in der Förderlinie Exzellenzuniversitäten 

Wissenschaftsrat 

Bekanntgabe der Ergebnisse in einer Pressekonferenz mit Internet-Livestream In der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder stehen im Juli 2019 in Bonn die Entscheidungen über die künftig geförderten Exzellenzuniversitäten (Einzeluniversitäten oder Verbünde) an. Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Informationen und Hinweise, um eine Berichterstattung planen und vorbereiten zu können.
Link: http://idw-online.de/de/event64149



Δ


space

space

space

Gedenkfeier am 20. Juli zum 75. Jahrestag des Umsturzversuchs gegen das NS-Regime

Georg-August-Universität Göttingen 

Anlässlich des 75. Jahrestags des Umsturzversuchs gegen das NS-Regime laden die Universität Göttingen und die Stiftung Adam von Trott, Imshausen e.V. gemeinsam zu einer Gedenkfeier nach Imshausen ein. Hauptredner der Feierlichkeit ist Bundesaußenminister Heiko Maas. Die Veranstaltung findet am Sonnabend, 20. Juli 2019, am Gedenkkreuz für Adam von Trott in Imshausen bei Bebra statt. Beginn ist um 14.30 Uhr.
Link: http://idw-online.de/de/event64213



Δ


space

space

space

Kalligraphietusche aus Suzuka. Kleinode des japanischen Kunsthandwerks

Humboldt-Universität zu Berlin 

Die Mori-Ôgai-Gedenkstätte der HU präsentiert ein traditionelles japanisches Kunsthandwerk.
Link: http://idw-online.de/de/event64138



Δ