Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche

WETTBEWERBE UND AUSZEICHNUNGEN


Humboldt-Professur

Universität Heidelberg 

Der spanische Sprachwissenschaftler Prof. Dr. Francisco Moreno-Fernández erhält eine Humboldt-Professur, um damit künftig an der Universität Heidelberg zu forschen und zu lehren. Die mit bis zu fünf Millionen Euro dotierte Professur wird von der Alexander von Humboldt-Stiftung vergeben und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert. Ausgezeichnet werden damit weltweit führende und im Ausland tätige Wissenschaftler aller Disziplinen, um langfristig zukunftsweisende Forschung an deutschen Hochschulen durchzuführen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news717104
Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Neue Alexander von Humboldt-Professoren ausgewählt

Alexander von Humboldt-Stiftung 

Drei Wissenschaftler aus dem Ausland sollen 2020 den höchstdotierten internationalen Forschungspreis Deutschlands erhalten und nach Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen wechseln.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news717060



Δ


space

space

Bernd Rendel-Preis 2019: DFG würdigt frühe Erfolge in den Geowissenschaften

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) 

Dini Adyasari und Michael Grund erhalten Auszeichnung im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Geologischen Gesellschaft Ende September 2019 in Münster
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news717041
Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Preise für h_da-Studierende

Hochschule Darmstadt 

3D Audio-Soundtrack: Janus Audio Award für Diego Arandia Gewinner des „Janus Audio Award“ des internationalen Fulldome-Festivals 2019 in Jena ist Diego Arandia. Arandia studiert im Master-Studiengang International Media Cultural Work an der Hochschule Darmstadt (h_da). Er erhielt den Preis für den 3D-Audio-Soundtrack seines Fulldome-Films „Not a Nightmare“. Dieser thematisiert die emotionalen Folgen sexueller Belästigung aus der Perspektive eines Opfers, das den verstörenden Erinnerungen nicht zu entkommen vermag. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news717038



Δ


space

space

M. Madan Babu and Paola Picotti honoured with EMBO Gold Medal 

EMBO - excellence in life sciences 

Heidelberg, 5 June 2019 – The EMBO Gold Medal 2019 has been awarded to two systems biologists, M. Madan Babu and Paola Picotti. 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news716978
Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Erster Schüler-Wettbewerb: Mit Algen die Zukunft gestalten

Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland e.V. 

Alle Schülerinnen und Schüler in Gymnasien, Gesamtschulen und ähnlichen Einrichtungen können Projekte einreichen zum ersten Wettbewerb „Mit Algen die Zukunft gestalten“. Jedes Projekt kann teilnehmen, sofern die Einreichenden 16 Jahre oder älter sind. Den Preistragenden winken neben Auszeichnung und Preisgeld auch eine Einladung zur nächsten wissenschaftlichen Konferenz der Sektion Phykologie in der Deutschen Botanischen Gesellschaft, in der die ausschreibenden Algenforscherinnen und -forscher organisiert sind. Vom 8. bis 11. März 2020 in Steinfeld in der Eifel können die Preistragenden ihr Projekt den Forscherinnen und Forschern vorstellen. Einsendeschluss ist der 15. Januar 2020. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news716929


Weitere Art: Schule und Wissenschaft



Δ


space

space

Forschungsstark, vielzitiert und international bestens vernetzt

Julius-Maximilians-Universität Würzburg 

Das „Leiden Ranking 2019“ ist erschienen. Es bekräftigt eindrucksvoll die nationale und internationale Forschungsstärke der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news716896



Δ


space

space

Shell Ocean Discovery XPRIZE beendet: ARGGONAUTS des Fraunhofer IOSB unter besten fünf Teams

Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB 

Institutsleiter: »Wichtiger Meilenstein für unsere Arbeit im Bereich mobile autonome Systeme in lebensfeindlichen Umgebungen« Der 2016 gestartete, mit sieben Millionen Dollar dotierte Shell Ocean Discovery XPRIZE ist entschieden. Das einzige deutsche Team in dem weltweiten Technologiewettbewerb zur Tiefseekartierung, die ARGGONAUTS des Fraunhofer-Instituts für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, sind unter den besten fünf von 32 teilnehmenden Teams gelandet. Eine exakte Platzierung gab die XPRIZE Foundation bei der Preisverleihung am 31.5. in Monaco nur für den Sieger und den Zweiten bekannt. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news716856


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Award-winning dissertations on investment protection law and substance law

Goethe-Universität Frankfurt am Main 

The Baker McKenzie Award 2018 presented for two outstanding dissertations at Goethe University on commercial law
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news716843



Δ


space

space

Dr. Paul Janssen Award for Biomedical Research for F.-Ulrich Hartl

Max-Planck-Institut für Biochemie 

F.-Ulrich Hartl, Director at the Max Planck Institute of Biochemistry, and Arthur Horwich of Yale School of Medicine and Howard Hughes Medical Institute were named winners of the 2019 Dr. Paul Janssen Award for Biomedical Research. Selected by an independent committee of world-renowned scientists, Hartl and Horwich won for their revolutionary insights into chaperone-mediated protein folding. Hartl expresses his delight to have been selected as one of the winners of the Dr. Paul Janssen Award. “This is a fantastic honor and recognition of the work of my laboratory”, he says. The award includes a $200,000 prize and will be presented at ceremonies in the USA and Belgium in September.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news716833




Δ


space

space

F.-Ulrich Hartl erhält Dr. Paul Janssen-Preis 2019

Max-Planck-Institut für Biochemie 

F.-Ulrich Hartl, Direktor am Max-Planck-Institut für Biochemie, und Arthur Horwich von der Yale School of Medicine und Howard Hughes Medical Institute wurden zu Gewinnern des Dr. Paul Janssen Award for Biomedical Research 2019 gekürt. Hartl und Horwich, die von einem unabhängigen Komitee aus renommierten Wissenschaftlern ausgewählt wurden, gewannen für ihre revolutionären Erkenntnisse über die von Chaperonen vermittelte Proteinfaltung. Hartl freut sich, als einer der Gewinner des Dr. Paul Janssen-Preis ausgewählt worden zu sein. „Das ist eine fantastische Ehre und Anerkennung für die Arbeit meines Labors“, sagt er. Die mit 200.000 US-Dollar dotierte Auszeichnung wird im September verliehen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news716832




Δ


space

space

HS Kaiserslautern erhält Auszeichnung der WirtschaftsWoche - Fachgebiet Informatik bundesweit unter Top 10

Hochschule Kaiserslautern 

Im aktuellen Hochschulranking 2019 der WirtschaftsWoche hat das Fachgebiet Informatik am Campus Zweibrücken der Hochschule Kaiserslautern überdurchschnittlich gut abgeschnitten, und die Hochschule darf sich in diesem Fachgebiet zu den Top 10 der untersuchten 54 Fachhochschulen Deutschlands zählen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news716811



Δ

Nach oben