Philosophie
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche

WETTBEWERBE UND AUSZEICHNUNGEN


space

Heidelberger Akademie der Wissenschaften vergibt sechs Preise für herausragende wissenschaftliche Leistungen

Heidelberger Akademie der Wissenschaften 

Sechs gestiftete Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro gehen an junge Forschende aus Baden-Württemberg. Exzellente wissenschaftliche Arbeit der unter 40-Jährigen im Land wird auf diese Weise gewürdigt und gefördert. Geplant ist, dass die insgesamt sieben Preisträgerinnen und Preisträger im Laufe des Jahres ihre ausgezeichneten Arbeiten der Öffentlichkeit vorstellen. Der Termin wird noch bekanntgegeben. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news744234



Δ


space

space

Spec-Spot APOCALYPSE AIRLINES von HFF-Studentin Camille Tricaud mit FFA-Kurzfilmpreis Short Tiger 2020 ausgezeichnet

Hochschule für Fernsehen und Film München 

Spec-Spot (spekulativer Spot) APOCALYPSE AIRLINES von HFF-Dokumentarfilmstudentin Camille Tricaud gewinnt den mit 5.000 € dotierten FFA-Kurzfilmpreis Short Tiger 2020 / Preis wird jährlich von der Filmförderungsanstalt vergeben / In der diesjährigen Jury saßen die Schauspielerin Marleen Lohse, die MDR-Redakteurin Katrin Küchler und der Kinobetreiber Christian Bräuer / APOCALYPSE AIRLINES ist ein Spec-Spot für eine fiktive Fluggesellschaft im Spannungsfeld von Reiselust und ökologischem Fußabdruck / Aufgrund der aktuellen Einschränkungen zur Bekämpfung des Corona-Virus gab es in diesem Jahr keine Short Tiger Preisverleihung; die Gewinner*innen wurden per Mail informiert
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news744195



Δ


space

space

Professorin Dr. Christiane Woopen wird in den „Expertenrat Corona“ berufen

Universität zu Köln 

Der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen Armin Laschet ruft zwölfköpfiges Expertengremium ins Leben / Ziel ist die Entwicklung von Strategien aus und nach der Corona-Krise
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news744156
Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Stifterverband: Verlängerte Bewerbungsfrist für den Ars legendi-Preis 2020

Stifterverband 

Aufgrund der Sondersituation an den Hochschulen durch die Corona-Krise hat der Stifterverband beschlossen, die Bewerbungsfrist für den Ars legendi-Preis 2020 zu verlängern. Vorschläge und Bewerbungen können jetzt bis zum 17. Juli 2020 eingereicht werden. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news744125
Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

Fußball pausiert – „Mathe im Advent“ geht in die Verlängerung

Deutsche Mathematiker-Vereinigung 

Während der Fußball, der Lieblingssport der Deutschen, eine Pause einlegt, geht Deutschlands beliebter Mathematikwettbewerb „Mathe im Advent“ in diesem Jahr mit Mathe im April in die Verlängerung. Die neue „Mathe-Challenge“ bietet für die Zeit der Schulschließungen und Ausgangsbeschränkungen in den Osterferien ein digitales Lernportal für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 4 bis 9, für Lehrkräfte sowie Familien und andere Interessierte an. „Mathe im April“ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt und ist Partner der BMBF-Initiative „Wir bleiben schlau! Die Allianz für MINT-Bildung zu Hause“ sowie der Deutschen Mathematiker-Vereinigung.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news744122


Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

"digital.engagiert" startet neue Förderrunde: Bewerbungen bis 1. Mai möglich

Stifterverband 

Die Förderinitiative "digital.engagiert" von Stifterverband und Amazon sucht ab sofort Projekte, die sich mit digitalen Ansätzen für die Gesellschaft engagieren oder die digitalen Fähigkeiten der Generation von Morgen stärken wollen. Bewerbungen sind online bis zum 1. Mai 2020 möglich. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news744089



Δ


space

space

Finalists of the first ISC3 Innovation Challenge selected 

DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. 

The International Sustainable Chemistry Collaborative Centre (ISC3) selected eight finalists of the first edition of its Innovation Challenge. The competition called for innovations in the field of Sustainable Building and Living and resulted in 47 top-notch applications from six continents and 26 countries. The Challenge is organized annually with a different thematic focus, and awards the winner with a 25,000 Euro prize.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news744017


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Die Finalisten der ersten ISC3 Innovation Challenge stehen fest

DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. 

Das International Sustainable Chemistry Collaborative Center ISC3 hat die acht Finalisten der ersten Innovation Challenge bekanntgegeben. Insgesamt wurden 47 herausragende Innovationen aus 26 Ländern auf 6 Kontinenten zum Thema „Nachhaltig Bauen und Leben“ eingereicht. Die Challenge wird jährlich zu wechselnden Themen ausgeschrieben; der Sieger erhält ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news744016


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Extraterrestrial Oceans: ERC Advanced Grant for Joachim Saur

Universität zu Köln 

Geophysicist from the University of Cologne receives most important European research grant / Funded project explores oceans on moons in the outer solar system as the basis to search for extraterrestrial life
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news743941



Δ


space

space

Extraterrestrische Ozeane: ERC Advanced Grant für Joachim Saur

Universität zu Köln 

Kölner Geophysiker erhält die wichtigste europäische Forschungsförderung / Gefördertes Projekt erforscht Ozeane auf Monden im äußeren Sonnensystem als Grundlage für die Suche nach extraterrestrischem Leben
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news743939



Δ


space

space

Die Bildung von Nervenzellkontakten verstehen - Volker Haucke erhält Millionenförderung vom ERC

Leibniz-Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie (FMP) 

Professor Volker Haucke vom Leibniz-Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie (FMP) und der Freien Universität Berlin wird einer der begehrten ERC Advanced Grants des European Research Council (ERC) zuerkannt. Der Biochemiker erhält für fünf Jahre Fördermittel von rund 2,5 Mio. Euro für seine hochinnovative Forschung zum Aufbau von Synapsen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news743937


Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Millionen für die Krebsforschung

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft 

Thomas Blankenstein erhält für seine Krebsforschung einen Advanced Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC). Der MDC-Forscher untersucht, ob T-Zellen durch Immunüberwachung die Krebsentstehung kontrollieren können. Nun schlägt er ein neues Forschungsmodell vor.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news743933
Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Erster Platz für Studierende der DHBW Karlsruhe beim InformatiCup 2020

Duale Hochschule Baden Württemberg Karlsruhe 

Rettung der Menschheit vor einer Pandemie
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news743919


Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ

Nach oben