Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche

TAGUNGEN | VORTRÄGE | 

WORKSHOPS | VORLESUNGEN


Experten ziehen positive Bilanz für die Entwicklung von Staubabscheidern an Kleinfeuerungsanlagen

Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ) 

Beim jährlich stattfindenden „Abscheider-Fachgespräch“ in Kooperation des Technologie- und Förderzentrums (TFZ) und des Deutschen Biomasseforschungszentrums haben sich am 20. März 2019 rund 90 Hersteller, Experten und Fachinteressierte zu einem regen Austausch über den aktuellen Stand der Emissionsminderung in häuslichen Feuerungen in Straubing getroffen. Fazit der Fachveranstaltung: Die Entwicklungen zur Reduzierung schädlicher Emissionen sind bereits weit vorangeschritten und zu großen Teilen am Markt verfügbar, es fehlen jedoch die politischen Rahmenbedingungen sowie der Marktanreiz für den Endverbraucher. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news712646


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Research Synthesis 2019: Travel Grants and Free Registration for Ten PhD or Master Students

Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation 

ZPID - Leibniz Institute for Psychology Information has a special offer for ten PhD or master students regarding our Research Synthesis in Psychology 2019 Conference which includes a pre-conference symposium on "Big Data in Psychology": free registration (worth EUR 250.-) plus a travel grant amounting to EUR 250.-. The conference is taking place in Dubrovnik, Croatia, May 27-31, 2019. 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news712617
Weitere Art: wissenschaftliche Weiterbildung



Δ


space

space

E-Science-Tage: Wie aus Daten Wissen generiert wird

Universität Heidelberg 

Mit der Frage, wie aus digitalen Daten neues Wissen generiert werden kann, beschäftigen sich die E-Science-Tage, die unter der Überschrift „Data to Knowledge“ vom 27. bis 29. März 2019 an der Ruperto Carola stattfinden. Vorgestellt werden auch die vier neuen Forschungsdatenzentren – die Science Data Centers, die mit einer Förderung des Landes aufgebaut werden. Zu Gast sind dazu die baden-württembergische Wissenschaftsministerin Theresia Bauer sowie die Leiter der Zentren. Die E-Science-Tage mit rund 200 Teilnehmern aus dem In- und Ausland sind Teil des vom Ministerium geförderten Projekts bwFDM-Info II.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news712604



Δ


space

space

Wenn Angehörige medizinische Behandlungen beeinflussen

Universität Bielefeld 

Erster Bielefelder Tag der Medizinethik an der Universität Für medizinische Behandlungen sind auch die Beziehungen von Patientinnen und Patienten zu ihren Angehörigen wichtig – nicht nur die zu Ärztinnen und Ärzten. Manche Entscheidungen, die zum Beispiel bei der Therapie schwerer Krankheiten getroffen werden müssen, können nicht losgelöst von Eltern oder Partnerinnen und Partnern betrachtet werden. In der Medizinethik werden solche Nahbeziehungen bislang oft ausgeklammert. Der erste Bielefelder Tag der Medizinethik am 30. März setzt sich deswegen mit diesem Thema aus interdisziplinärer Perspektive auseinander. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news712572




Δ


space

space

Die diskursive Konstruktion von Wirklichkeit IV

Universität Augsburg 

21./22. März 2019: Vierte Augsburger Tagung über interdisziplinäre Perspektiven einer wissenssoziologischen Diskursforschung 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news712491



Δ


space

space

Teilchenphysik trifft Didaktik und künstliche Intelligenz in Aachen

Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) 

Frühjahrstagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft an der RWTH Aachen / Öffentlicher Abendvortrag zur Dunklen Materie / Für Lehrerinnen und Lehrer ist ein Tag kostenfrei
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news712472




Δ


space

space

Living in urban spaces – living in uncertainty

Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung 

From 27 to 29 March 2019 a workshop entitled “Urban Precarity” will take place at the Max Planck Institute for Social Anthropology (MPI). Workshop participants will examine how urban life is shaped by various experiences of precariousness. Ethnographic field studies will shed light on the multifaceted aspects of precarity – here understood not only as material scarcity but also as a phenomenon that includes moral, legal, political, discursive, performative, spatial, and ecological aspects. The workshop‘s conveners are Christian Laheij and Brian Campbell of the Department ‘Integration and Conflict’. The workshop will be held in English.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news712467




Δ


space

space

Leben in urbanen Räumen – leben in Unsicherheiten

Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung 

Vom 27.–29. März 2019 findet am Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung (MPI) ein Workshop mit dem Titel „Urban Precarity“ statt. Die Teilnehmer des Workshops werden sich damit auseinandersetzen, wie das urbane Leben durch Prekaritätserfahrungen geprägt ist. Dabei werden sie die vielfältigen Aspekte von Prekarität beleuchten. Prekarität wird nicht nur als materielle Knappheit verstanden, sondern als ein Phänomen betrachtet, das auch moralische, rechtliche, politische, diskursive, räumliche und wirtschaftliche Dimensionen hat. Der Workshop wird von Christian Laheij und Brian Campbell aus der Abteilung ‚Integration und Konflikt‘ organisiert. Die Sprache des Workshops ist Englisch.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news712466




Δ


space

space

Digitalisierung und Nachhaltigkeit: große Marktchancen für Mittelstand

Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) 

B.A.U.M. und DBU: Vernetzung über Kompetenzplattform wird positiv angenommen
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news712462




Δ


space

space

Erzählen im antiken Dialog 

Justus-Liebig-Universität Gießen 

Institut für Altertumswissenschaften der Justus-Liebig-Universität Gießen lädt vom 21. bis zum 23. März 2019 zur internationalen Tagung im Schloss Rauischholzhausen ein
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news712407



Δ


space

space

“Showcasing the Bioeconomy” – bio-based products and research highlights at Hannover Fair 2019

BioEconomy e. V. 

Visitors will have the opportunity to experience the bioeconomy’s latest product innovations and research findings at Hannover Messe. Other types of events, such as the International Bioeconomy Conference, promote the establishment of international partnerships and drive economic change towards a bioeconomy. Nineteen research projects currently being funded by the Federal Ministry of Education and Research (BMBF) and the Federal Ministry of Food and Agriculture (BMEL) will be presented at the joint stand “Showcasing the Bioeconomy” at Hannover Messe 2019. We are co-exhibitors with our cluster partners. 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news712395


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Produktionsintegrierte Kompensationsmaßnahmen 

Hochschule Anhalt 

Eine landwirtschaftliche Nutzung von Kompensationsflächen mit einer Förderung gefährdeter Tier- und Pflanzenarten des Offenlandes verbinden: Die sogenannte produktionsintegrierte Kompensation (PIK) ist aus Sicht des Naturschutzes sinnvoll, in der Praxis aber nach wie vor umstritten. Im fachlichen Diskurs wird häufig bezweifelt, dass PIKs tatsächlich zu einer signifikanten Verbesserung der Biodiversität führen, auch Probleme in der Praktikabilität des Instruments werden befürchtet. Um aufzuklären und ins Gespräch zu kommen, lädt die Hochschule Anhalt am 28. März 2019 ab 10 Uhr zur Fachtagung „Produktionsintegrierte Kompensationsmaßnahmen“ auf den Campus Bernburg ein. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news712394



Δ


space

space

"Schaufenster Bioökonomie“ – biobasierte Produkte und Forschungshighlights auf der HMI 2019

BioEconomy e. V. 

Aktuelle Produktinnovationen und neueste Forschungsergebnisse in der Bioökonomie locken zahlreiche Besucher auf die Hannover Messe. Weitere Veranstaltungsformate, so die International Bioeconomy Conference, fördern den Aufbau von internationalen Partnerschaften und treiben den wirtschaftlichen Wandel hin zu einer Bioökonomie voran. Das BioEconomy Cluster stellt sich zusammen mit dem Projektträger Jülich, die BIOPRO Baden-Württemberg und die Fachagentur für nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) vom 1. bis zum 5. April von 9-18 Uhr in der Halle 2, Stand 45 vor.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news712393


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Lebensjahre in Gesundheit – was leistet die Ernährung? 

Justus-Liebig-Universität Gießen 

56. DGE-Kongress vom 19. bis 21. März 2019 an der Justus-Liebig-Universität Gießen – Prävention altersbedingter Erkrankungen rückt stärker in den Fokus der Wissenschaft
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news712386




Δ


space

space

Einladung zum Presse-/Fototermin: Fachtagung Ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit

Technische Hochschule Köln 

Dienstag, 26. März 2019, 13.15 Uhr Schmalenbach-Hörsaal, Claudiusstraße 1, 50678 Köln (Wie) Ist eine Transformation zu einer nachhaltigen Wirtschaft möglich? Bei der Konferenz Ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit an der TH Köln werden Ansätze des Wandels diskutiert. Mit dabei: Dr. Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90 / Die Grünen, der Nachhaltigkeitsökonom Marius Rommel und der Begründer der Gemeinwohl-Ökonomie Christian Felber.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news712385
Weitere Art: Pressetermine



Δ


space

space

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) 

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft unterstützt im Mai 2019 folgende Kongresse und Tagungen 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news712376
Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

Fraunhofer INT ist erneut Gastgeber der Zukunftslagekonferenz Forschung und Technologie des BMVg

Fraunhofer-Institut für Naturwissenschaftlich-Technische Trendanalysen INT 

Euskirchen – Bereits das zweite Jahr in Folge fand am Fraunhofer INT vom 19. bis zum 20. Februar 2019 die Forschungs- und Technologie- (F&T-) Zukunftslagekonferenz des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg) statt. 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Ministerium, der Bundeswehr und verschiedenen Forschungseinrichtungen diskutierten über die Relevanz langfristiger technologischer Zukunftsthemen für die Bundeswehr. Nach der gelungenen Auftaktveranstaltung im vergangenen Jahr hatte Ministerialdirigent Ralf Schnurr, Forschungsdirektor im BMVg, das Fraunhofer INT erneut mit der Durchführung der Konferenz beauftragt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news712363
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Tagung: Schillers Feste der Rhetorik

Deutsches Literaturarchiv Marbach 

21. bis 22. März 2019 im Deutschen Literaturarchiv Marbach Abendvortrag von Olaf Kramer am 19. März
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news712358

Anhang:  Tagungsprogramm




Δ


space

space

Pflanzenbioinformatiker-Tagung in Gatersleben

Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung 

„Gaterslebener Research Conference“ widmet sich der angewandten Bioinformatik in den Pflanzenwissenschaften.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news712304




Δ


space

space

Wissenschaftliche Tagung zur Gesundheit von Meeressäugern

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover 

Wissenschaftliche Tagung zur Gesundheit von Meeressäugern.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news712281



Δ

Nach oben