Philosophie
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche

TAGUNGEN | VORTRÄGE | 

WORKSHOPS | VORLESUNGEN


Mobilität in Stadt und Land - gleichberechtigt? Eine Region macht sich auf den Weg!

Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft e.V. 

Die öffentliche Hybridveranstaltung der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft (JRF) und des Kompetenznetz urban-industrielle Versorgung am Niederrhein (CONUS) am 24. September 2020 ging der Frage nach, wie sich die zukünftige Mobilität zwischen ländlichem und urbanem Raum entwickeln muss, um gesellschaftlich, ökonomisch und wirtschaftlich nachhaltig zu sein. Teilgenommen hatten 70 Personen vor Ort in der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und Künste und rund 100 online. NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst hat bei der Veranstaltung die Ziele und Pläne seines Ministeriums mit einem besonderen Augenmerk auf das Stadt-Land-Gefüge in NRW kundgetan.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754818


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Mehr Beteiligung aus ganz Deutschland am Logopädie-Symposium im Online-Format 

Hochschule für Gesundheit 

Das 8. Symposium Evidenzbasierte Logopädie des Studiengangs Logopädie an der Hochschule für Gesundheit in Bochum hat am 18. September 2020 erstmalig aufgrund der Entwicklungen von COVID-19 im Online-Format stattgefunden. Drei Logopädie-Studentinnen wurden für ihre herausragenden Bachelor-Arbeiten mit dem 'Bochumer Nachwuchs-Preis Akademische Logopädie' ausgezeichnet.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754745


Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

#MeToo in der Wissenschaft?! - Themenwoche an der Universität Halle

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) veranstaltet unter dem Titel "MeToo in der Wissenschaft?!" eine Themenwoche zu sexualisierter Diskriminierung und Gewalt an Wissenschaftsorganisationen. Sie findet vom 28. September bis zum 6. Oktober 2020 überwiegend digital statt und greift ein Thema auf, das in öffentlichen Diskursen selten vorkommt und vielen Tabus unterliegt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754684



Δ


space

space

Erfolgsbilanz nach erster geriatrisch-gerontologischen Online-Konferenz: „Sollten zukünftig hybride Formate anbieten“

Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG) 

Die erste geriatrisch-gerontologische Online-Konferenz war ein voller Erfolg! Insgesamt 420 Interessierte haben an dem digitalen Format Anfang September teilgenommen. Der gemeinsame Präsenzkongress der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) sowie der Deutschen Gesellschaft Gerontologie und Geriatrie (DGGG) musste aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie abgesagt werden. Binnen weniger Wochen haben die Verantwortlichen ein dreitägiges Alternativprogramm als Online-Konferenz auf die Beine gestellt. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754675


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Wirtschaftsforscher: 2020 muss Zeitenwende für sozialen und ökologischen Wandel werden

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung GmbH, gemeinnützig 

► Auf Onlinetagung „Zeitenwende 2020“ am 25. September 2020 wird diskutiert, wie unsere Lebens- und Wirtschaftsweise fundamental nachhaltiger werden kann ► Empfehlung: Fokus für wirtschaftlichen Umbau muss auf Resilienz, Vorsorgeorientierung und Wachstumsunabhängigkeit liegen ► Institut für ökologische Wirtschaftsforschung begeht 35-jähriges Jubiläum 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754623
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Fraunhofer IPT und INC Invention Center laden zur 14. Technologie- und Innovationsmanagement-Tagung ein

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT 

Unsicherheiten, Unbeständigkeit und Komplexität prägen unsere Zeiten. Um handlungsfähig zu bleiben und sich entscheidende Wettbewerbsvorteile zu sichern, ist es für Unternehmen umso wichtiger, technologische Chancen und Risiken rechtzeitig zu erkennen. Unter dem Motto »Innovation 2030: Managing the Technological Transformation« kommen online im Zwei-Wochen-Takt vom 1. Oktober bis 3. Dezember 2020 Expertinnen und Experten aus Industrie und Wissenschaft zur 14. Aachener Technologie- und Innovationsmanagement-Tagung zusammen. Interessierte können in diesem Jahr die Tagung als digitales Gesamtpaket oder ausgewählte Sessions buchen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754622


Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Leopoldina widmet sich den Auswirkungen Künstlicher Intelligenz auf die Gesellschaft

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina 

Künstliche Intelligenz und ihre vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten haben Auswirkungen auf zahlreiche Lebensbereiche: von der Politik und der Wirtschaft über die Wissenschaft bis in die Alltagswelt hinein. Die Rolle Künstlicher Intelligenz in Gegenwart und Zukunft ist Thema der gemeinsamen Tagung des Zentrums für Wissenschaftsforschung und der Nachwuchsinitiative "Interdisciplinary Network for Studies Investigating Science and Technology (INSIST)", die von Mittwoch, 30. September bis Freitag, 2. Oktober 2020 in Halle (Saale) und Online stattfindet.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754502
Weitere Art: Pressetermine



Δ


space

space

CHE-Online-Forum „Alternative Verfahren zur Systemakkreditierung“

CHE Centrum für Hochschulentwicklung 

Seit einiger Zeit nutzen deutsche Hochschulen verstärkt die Chance, alternative Wege zu herkömmlichen Akkreditierungsverfahren zu beschreiten. Möglich macht das eine Experimentierklausel, die im Rahmen der Neuregelung des deutschen Akkreditierungssystems geschaffen wurde. Erstmals soll nun im Rahmen einer vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung gemeinsam mit der Fachhochschule Münster organisierten Online-Tagung am 5. November 2020 in Berlin ein vertiefter Blick auf die laufenden Aktivitäten bezogen auf die Systemakkreditierung geworfen werden. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754434



Δ


space

space

Interviewreihe: Schöne neue Welt? – Chancen und Grenzen medizinischen Fortschritts in Geschichte und Gegenwart

Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland 

Mit der Veranstaltungsreihe „Geisteswissenschaft im Dialog“ (GiD) leisten die Max Weber Stiftung und die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften seit nunmehr zehn Jahren einen signifikanten Beitrag zum Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. Dieses Jubiläum möchten wir zum Anlass nehmen, neue Wege zu beschreiten: Zukünftig werden wir unter dem Namen „GiD Lab“ neben den bereits etablierten auch andere innovative und neue Formate anbieten. Den Anfang macht die GiD-Interviewreihe in Kooperation mit der Akademie der Wissenschaften in Hamburg zu Fragen des medizinischen Fortschritts und seiner ethischen Implikationen, die heute auf dem GiD-Blog startet.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754429


Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ

Nach oben