Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche

KOOPERATIONEN


Angewandte Forschung in europäischer Dimension: U!REKA-Konsortium trifft sich zu 3. Konferenz

Frankfurt University of Applied Sciences 

Unter dem Titel „Shaping Urban Communites. Smart and Sustainable Solutions“ hat das U!REKA-Konsortium (The Urban Research and Education Knowledge Alliance) seine dritte Jahreskonferenz vom 26. bis 28. November 2018 an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) abgehalten. Rund 100 Teilnehmende, Wissenschaftler/-innen und Hochschulmitarbeitende, der sechs beteiligten europäischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften, darunter aus Deutschland die Frankfurt UAS, haben sich getroffen, um gemeinsam Projekte in Studium, Forschung und Lehre voranzubringen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news707141


Weitere Art: Wissenschaftliche Tagungen



Δ


space

space

ERC Grants: 14 Million Euros Awarded to UZH Researchers 

Universität Zürich 

For the first time, researchers from the University of Zurich have received an ERC Synergy Grant from the European Research Council. The project awarded the grant aims to develop high-resolution 3D images of biological molecules in cells. Furthermore, five UZH researchers have been awarded an ERC Consolidator Grant. The project topics range from neuropsychology and molecular and brain biology to international politics and trade agreements. 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news707068
Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

EU vergibt 14 Millionen Euro Fördergelder an UZH-Forschende 

Universität Zürich 

Erstmals haben Forschende der Universität Zürich vom Europäischen Forschungsrat einen ERC Synergy Grant erhalten. Ziel des geförderten Projekts ist es, hochauflösende 3D-Bilder von biologischen Molekülen in Zellen zu entwickeln. Zudem wurden fünf UZH-Forschende mit einem ERC Consolidator Grant ausgezeichnet. Die Projektthemen reichen von Neuropsychologie über Molekular- und Hirnbiologie bis hin zu internationaler Politik und Handelsabkommen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news707067
Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Uni Kiel räumt beim Norddeutschen Wissenschaftspreis ab

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 

Erster und dritter Preis gehen an Forschende der schleswig-holsteinischen Landesuniversität
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news707058
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Notes with added value – DFKI and Wacom realize individual knowledge management

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI 

Wacom and DFKI have developed a joint system to enrich handwritten documents with useful knowledge. In addition to information from the corporate memory, this includes individual knowledge and generally available information, which is referenced contextually and offered to the knowledge worker according to their need. The resulting possibilities with regard to additional applications and services are far-reaching.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news707052


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Notizen mit Mehrwert – DFKI und Wacom realisieren individuelles Wissensmanagement 

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI 

Wacom und DFKI haben ein gemeinsames System entwickelt, welches handschriftliche Dokumente mit nützlichem Wissen anreichert. Dieses umfasst neben Informationen aus dem Unternehmensgedächtnis auch individuelles Wissen und allgemein verfügbare Informationen, die kontextbezogen referenziert und dem Wissensarbeiter bedarfsgerecht angeboten werden. Die daraus resultierenden Möglichkeiten im Hinblick auf zusätzliche Anwendungen und Dienste sind weitreichend. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news707051


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Raúl Krauthausen: „Wer Menschen mit Behinderung nicht als Beschäftigte sieht, verspielt Potentiale.“

Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. 

In einem groß angelegten Projekt entwickelt das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) am Institut der deutschen Wirtschaft gemeinsam mit der Aktion Mensch e.V. eine Reihe von Unternehmensleitfäden zum Thema „Kommunikation mit Menschen mit Behinderung“. Ziel des Projektes: Vorbehalte bei Personalentscheidern abbauen und eine wertvolle Hilfestellung geben – von der ersten Kontaktaufnahme bis zur späteren Eingliederung von Mitarbeitenden in das Unternehmen. Aktivist Raúl Krauthausen begrüßt dieses Engagement.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news707002



Δ


space

space

Research award winner Annelise Riles gives lecture on politics in the digital age

Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung 

On 12 September 2018 legal scholar and anthropologist Annelise Riles was awarded the Anneliese Maier Research Award by the Alexander von Humboldt Foundation. She was nominated for the award by the Marie-Claire Foblets, Managing Director of the MPI for Social Anthropology. The award, which is funded by the German Federal Ministry of Education and Research, includes a grant of €250,000 over a five-year period, which Annelise Riles will use to establish a long-term cooperation with the Department ‘Law & Anthropology’ at the MPI. To introduce this collaboration, Annelise Riles will give a lecture on “The Sociality of the Platform” on Monday, 3 December 2018 at 16:15 at the MPI.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news706981
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Politik im digitalen Zeitalter: Vortrag der Forschungspreisträgerin Annelise Riles

Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung 

Am 12. September 2018 wurde der Juristin und Anthropologin Annelise Riles auf Vorschlag der Geschäftsführenden Direktorin des MPI für ethnologische Forschung Marie-Claire Foblets der Anneliese Maier-Forschungspreis der Alexander von Humboldt-Stiftung verliehen. Den vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gestifteten Preis in Höhe von 250.000 Euro wird Annelise Riles in den kommenden fünf Jahren nutzen, um gemeinsam mit der Abteilung ‚Recht & Ethnologie‘ am MPI eine langfristige Kooperation auf dem Gebiet der Rechtsanthropologie aufzubauen. Am Montag, 3.12.2018, um 16:15 Uhr, stellt sich Annelise Riles mit dem englischsprachigen Vortrag „The Sociality of the Platform“ am MPI vor.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news706980
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Festvortrag von Biathletin Verena Bentele

Otto-Friedrich-Universität Bamberg 

„Fachkolleg Inklusion an Hochschulen“ geht in Bamberg an den Start
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news706979


Weitere Art: Pressetermine



Δ


space

space

Waldorfpädagogik studieren in Taiwan: neuer Kooperationspartner der Freien Hochschule Stuttgart

Freie Hochschule Stuttgart, Seminar für Waldorfpädagogik 

Waldorfpädagogik studieren in Taiwan: Der Abschluss der Kooperation zwischen der Freien Hochschule Stuttgart - Seminar für Waldorfpädagogik und der renommierten National Tsing Hua University in Taiwan, die zu den führenden Universitäten in Taiwan und Asien gehört, trägt Früchte.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news706923
Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

Six leading European universities establish the ARQUS European University Alliance 

Universität Leipzig 

On the morning of 27th November in Brussels the Rectors of the Universities of Granada (Spain), Graz (Austria), Leipzig (Germany), Padova (Italy) and Vilnius (Lithuania), and the President of the Université de Lyon (France) signed a Memorandum of Understanding to establish the ARQUS European University Alliance, an initiative designed to promote deep integration of the six institutions in their teaching and learning, research, outreach and civic engagement missions. 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news706834




Δ


space

space

Sechs renommierte Universitäten rufen europäische Hochschulallianz ARQUS ins Leben

Universität Leipzig 

Am 27. November unterzeichneten die Rektorinnen und Rektoren der Universitäten Granada (Spanien), Graz (Österreich), Leipzig (Deutschland), Padua (Italien) und Vilnius (Litauen) sowie der Präsident der Université de Lyon (Frankreich) in Brüssel eine Vereinbarung zur Gründung der europäischen Hochschulallianz ARQUS. Sie wollen eine tiefgreifendere Vernetzung in den Bereichen Forschung und Lehre, öffentliche und transnationale Wirksamkeit sowie gesellschaftliche Verantwortung voranbringen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news706825




Δ


space

space

25 Jahre China Center an der TU Berlin

Technische Universität Berlin 

Festveranstaltung und Podiumsdiskussion am 29. November 2018 / Tagung Mobilität in China 30. November bis 1. Dezember 2018
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news706782
Weitere Art: Wissenschaftliche Tagungen



Δ


space

space

Digitale Lösungen in 24 Stunden entwickelt: Erster Krefelder Hackathon war großer Erfolg

Hochschule Niederrhein - University of Applied Sciences 

Vier Challenges, 24 Stunden, 66 Teilnehmer, 13 Teams. Das ist die Bilanz des ersten Krefelder Hackathons an der Hochschule Niederrhein vom vergangenen Wochenende. SWK und Hochschule hatten Technik-Begeisterte, Webdesigner, Programmierer und andere Digital-Experten zum Kreathon geladen, um smarte Anwendungen und digitalgesteuerte Prozesse zu erarbeiten. Das Event endete am Samstagabend mit der Siegerehrung und der anschließenden Party – die aber manch übernächtigter Teilnehmer wegen dringendem Schlafbedürfnis frühzeitig verließ.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news706766


Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Studierende aus aller Welt simulieren die Vereinten Nationen an der Universität Hamburg

Universität Hamburg 

20. Jubiläum der „Hamburg Model United Nations“: Mehr als 600 engagierte und politisch interessierte Studierende aus aller Welt reisen nach Hamburg, um sich in 15 Komitees zusammenzufinden und nach dem Vorbild der Vereinten Nationen zu debattieren. Unter dem Motto „Reflect the past. Reshape the future“ simulieren sie Versammlungen und Gremien der Vereinten Nationen, unter anderem den UN-Sicherheitsrat (UNSC), den internationalen Gerichtshof (ICJ) oder den Hochkommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge (UNHCR). 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news706735


Weitere Art: Wissenschaftliche Tagungen



Δ


space

space

Damit die Sprachenwahl nicht zur Qual wird

Goethe-Universität Frankfurt am Main 

Das Institut für England- und Amerikastudien lädt Eltern zum Infoabend über die Sprachenwahl an der weiterführenden Schule ein.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news706723
Weitere Art: Schule und Wissenschaft



Δ


space

space

Kommando Cyber- und Informationsraum und Fraunhofer FKIE schließen Bündnis für IT-Sicherheit 

Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE 

Die enge Zusammenarbeit zwischen dem Kommando Cyber- und Informationsraum (KdoCIR) der Bundeswehr und dem Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE steht auf einem neuen Fundament. Generalmajor Jürgen Setzer, stellvertretender Inspekteur Kommando Cyber- und Informationsraum, und Prof. Dr. Peter Martini, Institutsleiter des Fraunhofer FKIE, unterzeichneten jetzt einen Vertrag, um im Bereich Cyber-Sicherheit künftig noch enger zu kooperieren.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news706713




Δ


space

space

Erste Wim Wenders Masterclass in Köln mit Studierenden der ifs und KHM

Kunsthochschule für Medien Köln 

‚A Sense of Place’ – der Ortssinn im Film – war Thema der ersten Wim Wenders Masterclass in NRW, für die der Regisseur und Produzent am vergangenen Samstag (24. November 2018) Studierende der ifs internationale filmschule köln und der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) einen Tag lang in Köln zum Dialog lud und ihnen als Mentor zur Seite stand.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news706702


Weitere Art: Studium und Lehre



Δ

Nach oben