Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche

KOOPERATIONEN


Fraunhofer Austria gründet Innovationszentrum „KI4LIFE“ in Kärnten

Fraunhofer Austria Research GmbH 

Bündnis aus Wirtschaftsvertretern, Unternehmen und Forschungseinrichtungen wird Kärntner Betriebe bei der Digitalisierung und dem zentralen Zukunftsthema Künstliche Intelligenz unterstützen
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news724732


Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

International Symposium on Functional Materials for Electrolysis, Fuel Cells and Metal-Air Batteries

Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg 

Press Release of the MPI Magdeburg and the TU Clausthal Mastering the Challenges of the Energy Transition Materials scientists, electrochemists and process engineers met from 23rd to 25th September 2019 in Magdeburg during the first international Symposium on „Insights into Gas Diffusion Electrodes“. The event was organized by the Max Planck Institute for dynamics of complex technical systems in Magdeburg and the TU Clausthal within the framework of the DFG Research Unit 2397 "Multiscale Analysis of Complex Three-Phase Systems".
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news724664


Weitere Art: Wissenschaftliche Tagungen



Δ


space

space

Internationales Symposium zu Funktionsmaterialien für Elektrolyse, Brennstoffzellen und Metall-Luft-Batterien

Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg 

Gemeinsame Pressemitteilung mit der TU Clausthal Herausforderungen der Energiewende meistern Materialwissenschaftler, Elektrochemiker und Verfahrenstechniker trafen sich vom 23. bis 25. September 2019 in Magdeburg zum ersten internationalen Symposium zu „Insights into Gas Diffusion Electrodes“. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Magdeburger Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme und der TU Clausthal im Rahmen der DFG-Forschungsgruppe 2397 „Multiskalen-Analyse komplexer Dreiphasensysteme“.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news724661


Weitere Art: Wissenschaftliche Tagungen



Δ


space

space

Die Zusammenarbeit mit China stärken

Friedrich-Schiller-Universität Jena 

Universität Jena vertieft die Kooperation mit der Shenzhen University aus China
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news724657




Δ


space

space

Internationale Forschung zu Konservierungsmaßnahmen an Salzmumien-Funden in den Werkstätten des RGZM

Römisch-Germanisches Zentralmuseum (RGZM) - Leibniz-Forschungsinstitut für Archäologie 

Mainz. Die Stadt Zanjān (Iran) beherbergt eines der drei weltweit bekannten antiken Salzbergwerke. Im Rahmen eines von der Gerda Henkel Stiftung geförderten Projekts mit dem Schwerpunkt zur Bewahrung des kulturellen Erbes in Krisenregionen („Patrimonies“) führt eine iranisch-deutsch-österreichische Forschergruppe gemeinsam Maßnahmen zur Konservierung und Präsentation zu den Mitte der 1990er Jahre gefundenen Salzmumien und ihrer Ausrüstungsgegenstände durch. Proben von archäologischen Funden aus dem antiken Salzbergwerk im heutigen Iran werden derzeit im Römisch-Germanischen Zentralmuseum, Leibniz-Forschungsinstitut für Archäologie (RGZM) untersucht. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news724654


Weitere Art: Pressetermine



Δ


space

space

Universities of Bonn and St Andrews strengthen their links

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn 

While the UK wrestles with the vexed question of Brexit, the University of St Andrews is cementing a relationship with one of Europe’s great universities.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news724643




Δ


space

space

Universitäten Bonn und St Andrews verstärken ihre Zusammenarbeit

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn 

Während Großbritannien um den Austritt aus der Europäischen Union ringt, arbeiten die Universität Bonn und die Universität St Andrews daran, ihre strategische Partnerschaft weiter zu verstärken.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news724642




Δ


space

space

Internationale Konferenz Sozialer Arbeit in Sulaimani

Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe 

Im Rahmen des international angelegten und im Jahre 2016 initiierten Kooperationsprojektes zwischen der University of Sulaimani (Kurdistan-Irak) und der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum findet vom 20. bis 22. Oktober 2019 eine Internationale Konferenz Sozialer Arbeit in Sulaimani, Kurdistan-Irak, statt. Der Titel der Konferenz lautet: "Social Work in Post-War And Political Conflict Areas - Challenges and Chances".
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news724613
Weitere Art: Wissenschaftliche Tagungen



Δ


space

space

Hochschule Wismar beginnt im Verbundvorhaben „ALBINA“ mit der Erprobung algenbasierter Schmierstoffzusätze

Hochschule Wismar, University of Applied Sciences: Technology, Business and Design 

(Wismar/Bremerhaven/Bremen) „ALBINA“: Algen, biobasiert, nachwachsend – der Name steht für ein im April dieses Jahres gestartetes Kooperationsprojekt von vier norddeutschen Hochschulen unter Federführung der Hochschule Bremen. Das Forschungsteam an der Hochschule Wismar wird in der dritten Phase des Projektes, beginnend am 1. Oktober 2019, die Ergebnisse der vorherigen Laborversuche für den technischen Einsatz untersuchen. Ziel dieses auf insgesamt drei Jahre angelegten Projektes ist die Entwicklung und Erprobung von Additiven zur Herstellung innovativer und leistungsstarker Schmierstoffe auf der Basis von Rohstoffen, die aus Algen anstelle von Mineralöl gewonnen werden können.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news724546


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Theorie und Praxis vereint – Informatik praxisintegriert studieren - Neue Studiengänge an der Frankfurt UAS

Frankfurt University of Applied Sciences 

Frankfurt UAS bietet ab Wintersemester 2019/20 Bachelor-Studiengang Informatik in Kooperation mit der Deka an / Weitere neue Studiengänge starten im Oktober 2019
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news724538
Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

Deutsches Buch- und Schriftmuseum zeigt Ausstellung „Schmutz und Schund. Die Weimarer Republik“

Universität Leipzig 

„Schmutz und Schund. Die Weimarer Republik“ ist der Titel einer Kabinettausstellung zu zensierten und indizierten Schriften und Bildern der 1920er- und 1930er-Jahre, die das Deutsche Buch- und Schriftmuseum der Deutschen Nationalbibliothek zeigt. Die Ausstellung wurde von Master-Studierenden des Instituts für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Buch- und Schriftmuseum erarbeitet. Sie wird am Donnerstag, 10. Oktober 2019, um 19:30 Uhr eröffnet. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news724516
Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Stifterverband: Wie Erfolge von Transfer und Kooperation gemessen werden

Stifterverband 

Der Stifterverband hat in einem Diskussionspapier Indikatoren erarbeitet, um die Erfolgsmessung von Transfer und Kooperation an Hochschulen weiter voran zu bringen. Es liefert Hochschulleitungen und Transferakteuren Inspiration für die hochschulinterne Debatte und die Entwicklung einer Transfer- und Kooperationskultur in ihren Institutionen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news724482
Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

Fachprogramm und Chorkonzerte

Ernst-Abbe-Hochschule Jena 

Mediziner und Studenten aus Sibirien in Thüringen zu Gast: mit Fachbesuchen u.a. in Kliniken und an der EAH Jena, aber auch mit Chorkonzerten - die Gäste sammeln Spenden für das Alten- und Pflegeheim "Maria- und Martha" in Akademgorodok. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news724424
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Podiumsdiskussion: Mehr als tausend Worte? Bilder als Akteure des Politischen

Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 

Welchen Einfluss haben Bilder auf unser Denken, Fühlen und Handeln? Welche politischen Botschaften transportieren sie? Das Podium der Veranstaltungsreihe "Geisteswissenschaft im Dialog" (GiD) diskutiert am 9. Oktober 2019 um 18:30 Uhr im Leibniz-Saal der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, welche entscheidende Rolle Bilder als Akteure des Politischen seit jeher, vor allem aber heute – im Zeitalter der Massenmedien – spielen. Die Max Weber Stiftung und die Akademienunion setzen mit dieser Veranstaltung ihre langjährige Kooperation fort.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news724415
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ

Nach oben