Philosophie
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche

KOOPERATIONEN


Vielfalt stärkt: Stadt Frankfurt unterstützt 50-jähriges Jubiläum der Frankfurt UAS

Frankfurt University of Applied Sciences 

OB Peter Feldmann gratuliert zum Jubiläum / Stadt beteiligt sich finanziell am „Fest der Kulturen“
Link Deutsch: https://idw-online.de/de/news764418


Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

An der FHWS trifft die anwendungsorientierte Forschung auf die Entwicklungszusammenarbeit

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 

Zwei Fakultäten kooperieren mit dem Engagement Global, dem ASA-Hochschulprogramm und Hochschulen in Ghana
Link Deutsch: https://idw-online.de/de/news764400


Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

Vorsprung durch Forschung

Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) im Forschungsverbund Berlin e.V. 

Ob Tiger im CT oder Ultraschall-Untersuchungen beim Panda – Zoo und Tierpark Berlin sind froh, die Wissenschaftler*innen des Berliner Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (Leibniz-IZW) stets mit Rat und Tat an ihrer Seite zu wissen. Die enge Zusammenarbeit der Einrichtungen soll nun durch den Neubau eines Erweiterungsgebäudes des Leibniz-IZW weiter ausgebaut werden. 
Link Deutsch: https://idw-online.de/de/news764361

Bild:  Tiger im CT


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Neues Netzwerk „MINTcon.“ für die MINT-Bildung von Jugendlichen in der Metropolregion Rhein-Neckar

Hochschule Mannheim - University of Applied Sciences 

• MRN GmbH, Stadt Mannheim und Hochschule Mannheim gründen Verbundvorhaben • Finanzielle Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung • Ziel: Ausbau der MINT-Bildungskette und Fachkräftegewinnung in der gesamten Region 
Link Deutsch: https://idw-online.de/de/news764347
Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und Bonner Polizei kooperieren

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg 

Ein intensiver Austausch zwischen der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) und dem Polizeipräsidium Bonn hat nun zu einer Kooperationsvereinbarung geführt. Demnach möchten die beiden Institutionen gegenseitig die Ausbildung bereichern, Studierenden Praktika ermöglichen, Forschungsaktivitäten anstoßen und sich im Einzelfall wechselseitig beraten.
Link Deutsch: https://idw-online.de/de/news764318



Δ


space

space

LaDOC-Konferenz 2021: NETZ<>WERK | 5. bis 7. März | online | Kooperation des Kölner Frauenfilmnetzwerks und der KHM

Kunsthochschule für Medien Köln 

Die Konferenz des Filmnetzwerks LaDOC thematisiert Sprache, Macht und Utopien im Netz und lädt ein zum Zuhören und Zuschauen, Diskutieren und Fantasieren über eine gerechte Teilhabe aller Menschen im Internet. Die Kunsthochschule für Medien Köln ist auch in diesem Jahr wieder Kooperationspartner der Veranstaltung. 
Link Deutsch: https://idw-online.de/de/news764185


Weitere Art: Wissenschaftliche Tagungen



Δ


space

space

Das Vertiefungsmodul Musiktherapie an der FHWS führt Gruppeninterventionen erstmals digital durch

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 

Bachelorstudium Angewandte Sozialwissenschaften: Kleingruppen und Kreativität im Erasmus-Austausch sind gefragt in Zeiten der Pandemie
Link Deutsch: https://idw-online.de/de/news764156


Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

Mehr Rechenkraft für die Münchner KI-Forschung

Ludwig-Maximilians-Universität München 

• Das Munich Center for Machine Learning und das Leibniz-Rechenzentrum haben die auf Künstliche Intelligenz ausgelegte Systemarchitektur optimiert. • Ein Cluster aus 64 Hochleistungs-Grafikprozessoren beschleunigt das Rechnen mit sogenannten Deep-Learning-Verfahren. • Die Installation hat Pilotcharakter und repräsentiert den neuesten Stand der Technik.
Link Deutsch: https://idw-online.de/de/news764123



Δ


space

space

Neue International Max Planck Research School mit Fokus auf Wissens- und Ressourcengeschichte 

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte 

Am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPIWG) wird 2022 mit der International Max Planck Research School on „Knowledge and Its Resources: Historical Reciprocities“ (IMPRS-KIR) eine neue internationale Graduiertenschule zum Thema der historischen Wechselwirkungen zwischen Wissen und Wissensressourcen starten. Dort sollen Promovierende der Wissenschafts-, Technik- und Medizingeschichte und -theorie (HPSTM: History and Philosophy of Science, Technology, and Medicine) darin ausgebildet werden, Wissen, Ressourcen des Wissens sowie die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen diesen beiden Kategorien zu analysieren. 
Link Deutsch: https://idw-online.de/de/news764096
Weitere Art: wissenschaftliche Weiterbildung



Δ


space

space

New International Max Planck Research School to Focus on the History of Knowledge and Resources 

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte 

A new International Max Planck Research School on “Knowledge and Its Resources: Historical Reciprocities” (IMPRS-KIR) is to open at the Max Planck Institute for the History of Science (MPIWG) in 2022. It aims to train PhD students in the history and philosophy of science, technology, and medicine (HPSTM) in the analysis of knowledge, its resources, and the multiple interplays between the two categories. The graduate school is a joint project of the MPIWG with the Berlin’s Freie Universität, Humboldt-Universität, and Technische Universität as part of the Berlin Center for the History of Knowledge. 
Link Englisch: https://idw-online.de/en/news764095
Weitere Art: wissenschaftliche Weiterbildung



Δ


space

space

PUBLISSO-Software: Die Open-Source-Lösung für alle wissenschaftlichen Veröffentlichungen

ZB MED - Informationszentrum Lebenswissenschaften 

Bereits seit 2015 stellt ZB MED – Infor­mations­zentrum Lebenswissenschaften mit seiner Open-Access-Publikationsplattform PUBLISSO Gold eine Infrastruktur zur Veröffentlichung von lebenswissenschaftlichen Publikationen bereit. Diese Infrastruktur bietet ZB MED nun auch interessierten Institutionen an, die eine Publikationssoftware für die von ihnen betreuten Veröffentlichungen suchen: PUBLISSO-System. Ab sofort steht der Quellcode im Sinne von Open Source kostenfrei zum Download zur Verfügung. Daneben bietet ZB MED auch Serviceleistungen an – redaktionelle Betreuung für lebenswissenschaftliche Veröffentlichungen sowie fächerübergreifend Hosting und Wartung des Systems.
Link Deutsch: https://idw-online.de/de/news764080
Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

"W/M/D – Geschlechter(un)gleichheit und Geschlechter(un)gerechtigkeit"

Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar 

Wie in den vergangenen Jahren auch bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder eine fakultätsübergreifende Ringvorlesung für die interessierte Öffentlichkeit an. Dieses Mal geht es um das Thema: „W/M/D – Geschlechter(un)gleichheit und Geschlechter(un)gerechtigkeit“. 
Link Deutsch: https://idw-online.de/de/news764078
Weitere Art: Pressetermine



Δ


space

space

Niedersachsen-Technikum: Feierstunde mit 170 Gästen zum Abschluss in einer „besonderen Zeit“

Hochschule Osnabrück 

17 junge Frauen haben seit September 2020 am Niedersachsen-Technikum teilgenommen. In diesem Berufsorientierungsprogramm für (Fach-)Abiturientinnen arbeiten niedersächsische Hochschulen, Universitäten und Unternehmen eng zusammen. Die diesjährigen Absolventinnen aus den Hochschulstandorten Braunschweig, Emden/Leer, Hannover und Osnabrück erhielten jetzt in einer digitalen Feierstunde ihre Zertifikate. Der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur Björn Thümler, der Vorsitzende der niedersächsischen Landeshochschulkonferenz Prof. Joachim Schachtner und die wissenschaftliche Programmleiterin Prof. Barbara Schwarze gratulierten den Teilnehmerinnen zum erfolgreichen Abschluss.
Link Deutsch: https://idw-online.de/de/news763991


Weitere Art: Studium und Lehre



Δ

Nach oben