Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche

BUNTES AUS DER WISSENSCHAFT


Neue Überlebensstrategie der Pneumokokken im Zentralnervensystem identifiziert

Universität Greifswald 

Ein internationales Forschungsteam hat wichtige Erkenntnisse zu Überlebensstrategien von Pneumokokken bei der Hirnhautentzündung (Meningitis) gewinnen können. Sie konnten nachweisen, dass ein Transporter für kurzkettige Aminosäuren und ein Regulatorprotein für die Fitness der Pneumokokken und ihre Fähigkeiten im Hirnwasser zu überleben, hochbedeutsam ist. Die Ergebnisse der Studie sind in der Fachzeitschrift PLOS Pathogens (doi: 10.1371/journal.ppat.1007987) veröffentlicht worden. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news720652



Δ


space

space

Mahlzeit! Der neue CAMPUS:REPORT ist da

Universität Duisburg-Essen 

Essen! Dieser CAMPUS:REPORT tischt ordentlich auf: Lesen Sie im Magazin der Universität Duisburg-Essen (UDE) u.a. über Speise-Insekten, Schmecken als Supersinn, smarte Küche und warum bei Tisch nicht alle gleich sind.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news720646



Δ


space

space

Greta Thunberg's voyage across the Atlantic: The rediscovery of unpredictability

Deutsches Schifffahrtsmuseum - Leibniz-Institut für Maritime Geschichte 

Greta Thunberg travels across the Atlantic in an ocean-going sailing yacht. Her crossing will take about two weeks. "The astonishment at this unusual journey also shows our changed understanding of mobility on the world's oceans," says Professor Dr. Sunhild Kleingärtner, Managing Director at the German Maritime Museum / Leibniz Institute for Maritime History. 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news720631




Δ


space

space

Kommentar zu Greta Thunbergs Atlantik-Überquerung: Die Wiederentdeckung der Unberechenbarkeit

Deutsches Schifffahrtsmuseum - Leibniz-Institut für Maritime Geschichte 

Prof. Dr. Sunhild Kleingärtner, Geschäftsführende Direktorin des Deutschen Schifffahrtsmuseums (DSM) / Leibniz-Institut für Maritime Geschichte, über Greta Thunbergs Fahrt über den Atlantik.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news720629




Δ


space

space

Impfen – Kleiner Piks mit großer Wirkung - Impulsvortrag mit anschließender Podiumsdiskussion

Deutsche Gesellschaft für Immunologie 

Zum Auftakt der 2. gemeinsamen Jahrestagung der Deutschen (DGfI) und Italienischen (SIICA) Gesellschaft für Immunologie laden wir die interessierte Öffentlichkeit am Abend des 9. September ab 18:30 Uhr zu der Podiumsdiskussion „Impfen – kleiner Piks mit großer Wirkung“ im Hauptgebäude der Ludwig-Maximilians-Universität München (Hörsaal M018; Zugang über Geschwister-Scholl-Platz 1 oder Amalienstraße 17, 80539 München) ein.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news720628




Δ


space

space

Magdeburger Wissenschaftler berät Krimi-Autor

Universitätsmedizin Magdeburg 

Bestseller-Autor Andreas Pflüger hat sich für seinen neuen Roman von einem Wissenschaftler der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg beraten lassen. Prof. Dr. Bernhard Sabel, Direktor des Instituts für Medizinische Psychologie an der Medizinischen Fakultät, stand dem Autor für dessen Thriller „Geblendet“ um die blinde Elitepolizistin Jenny Aaron zur Seite.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news720622




Δ


space

space

Karl Ove Knausgård und Judith Schalansky bei der Tübinger Poetik-Dozentur 2019

Eberhard Karls Universität Tübingen 

Der norwegische Schriftsteller und die deutsche Schriftstellerin sind von 1. bis 6. Dezember 2019 an der Universität Tübingen zu Gast 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news720581




Δ


space

space

Er hat Politik interessant gemacht

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin 

In der Summer School „Students4Refugees“ an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin unterrichten Studierende Geflüchtete.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news720562




Δ


space

space

Rostocker Forscher machen Kreditkarten-Betrügern Leben schwer

Universität Rostock 

Forscher vom Lehrstuhl für Systembiologie und Bioinformatik der Universität Rostock haben einen Algorithmus entwickelt, der aus Daten lernt. Das Besondere an dem Algorithmus ist, dass er Ereignisse vorhersagen kann, die in Datensätzen selten vorkommen, wie z.B. Kreditkartenbetrug, Unfälle oder bevorstehende Herzrhythmusstörungen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news720540




Δ


space

space

Statement: Elektroautos gehen auch bei Rekordhitze nicht in Flammen auf

Frankfurt University of Applied Sciences 

Sicherheit auch bei hohen Außentemperaturen: Prof. Dr.-Ing. Schilder von der Frankfurt UAS nimmt Stellung zu aktuellen Medienberichten und verweist auf Thermomanagement-Systeme für Batteriezellen
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news720526




Δ


space

space

Australische Ingenieure entwickeln intelligente Schultasche

Australisch-Neuseeländischer Hochschulverbund / Institut Ranke-Heinemann 

Nie wieder die Schulaufgaben, das Sportzeug oder das Pausenbrot zu Hause liegen lassen - eine Smart-Schultasche, entwickelt von Ingenieuren der Deakin University in Melbourne, macht es möglich. Die neue Generation von intelligenten Schultaschen kann morgendliche Checklisten erstellen, die auch verhindern, dass junge SchülerInnen zu viel mit sich herumtragen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news720518
Weitere Art: Schule und Wissenschaft



Δ


space

space

Gutachten zum Fall Helmut Kentler

Leibniz Universität Hannover 

Dr. Teresa Nentwig hat im Auftrag der Leibniz Universität das Wirken des umstrittenen Wissenschaftlers untersucht Die Hochschulleitung der Leibniz Universität Hannover hat im Jahr 2018 einen Auftrag für ein Gutachten über das Wirken des Psychologen und Professors für Sozialpädagogik Helmut Kentler an der ehemaligen Technischen Universität Hannover an Dr. Teresa Nentwig (Universität Göttingen) vergeben.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news720500



Δ


space

space

Feinstaub: Unterschätztes Risiko für Herz und Gefäße

Deutsche Herzstiftung e.V./Deutsche Stiftung für Herzforschung 

Herzstiftung warnt vor Gesundheitsschäden durch Feinstaub 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news720495




Δ


space

space

Im Trend: Öffentliche Bücherschränke

Universität zu Köln 

Ist das noch Literatur oder kann das weg? Stefan Udelhofen vom Institut für Medienkultur und Theater hat im Rahmen eines Seminars mit Studierenden die Nutzung der öffentlichen Bücherschränke Kölns untersucht und festgestellt, dass 50 bis 70 % der in die Bücherschränke eingestellten Bücher wöchentlich neue Leser finden. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news720476



Δ


space

space

„IT Security im Zeitalter der Digitalisierung“ – Vorträge aus der Praxis an der Hochschule Koblenz am 20. August

Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences 

Hackerangriffe auf Unternehmen sorgen – vor allem in jüngster Vergangenheit – immer wieder für Schlagzeilen in den Medien. Doch wie können sich Firmen davor schützen? Die Vortragsreihe „IT Security im Zeitalter der Digitalisierung“ gibt am Dienstag, 20. August 2019, von 17:30 bis 19:00 Uhr am RheinMoselCampus der Hochschule Koblenz in der Konrad-Zuse-Straße 1 praxisnahe Einblicke in den Alltag eines Berufshackers. Die Vortragsreihe ist eine Initiative des Interdisziplinären Instituts für Digitalisierung (IIFD) der Hochschule.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news720473




Δ


space

space

Wie überlebt eine Garnele an giftigen Tiefseequellen? 

Universität Greifswald 

Die Lebensbedingungen im Umfeld von hydrothermalen Quellen der Tiefsee wie den Schwarzen Rauchern sind extrem: hoher Druck und Temperaturen, saures Meerwasser und giftige Chemikalien. Die Schlote der Tiefsee stoßen jedoch auch gelöste Nährstoffe aus. Diese locken Tiefseebewohner an, die an die extremen Umweltbedingungen angepasst sind. Dazu gehört die Garnele Rimicaris exoculata. Ein internationales Forschungsteam der Sorbonne Université Paris und der Universität Greifswald untersuchte nun die Struktur der Sinnesorgane und des Gehirns der Garnele genauer, um die Anpassung der Tiere an ihr Lebensumfeld besser zu verstehen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news720460



Δ


space

space

Wie wollen wir zusammen leben? 

Humboldt-Universität zu Berlin 

Humboldt-Universität startet mit einer Schwerpunkt-Reihe als Online-Sommer-Spezial
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news720435



Δ


space

space

Meeresleuchten – schön aber gefährlich? Biolumineszente Algen und ihre Blüten in der sich verändernden Ostsee

Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde 

Ankündigung des nächsten „Warnemünder Abends“ am 15. August 2019 am Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) IOW-Meeresbiologin Dr. Anke Kremp berichtet über winzige Algen, die bei massenhaftem Auftreten Meeresleuchten in der Ostsee hervorrufen, und erläutert mögliche Gründe für ihr vermehrtes Auftreten. Beginn ist 18:30 Uhr, der Eintritt ist frei. ZUSÄTZLICH haben in dieser Woche Besucher des „Warnemünder Abends“ die Möglichkeit, im Anschluss an den Vortrag die Installation „Breath“ des finnischen Fern Orchestra anzuschauen, in der es ebenfalls um Leuchtalgen aus der Ostsee geht. Weitere Einzelheiten zu der Installation: Siehe Flyer-PDF
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news720432




Δ


space

space

Den richtigen Kurs finden - Studienberatung auf dem Wasser 

Technische Hochschule Brandenburg 

Am Donnerstag, 15. August 2019 lädt die Technische Hochschule Brandenburg (THB) zwischen 14:00 und 18:00 Uhr auf das hochschuleigene Segelboot zur „Studienberatung an der Havel“ ein. Die Beratung richtet sich an Abiturientinnen und Abiturienten sowie Fachabiturientinnen und Fachabiturienten, an deren Eltern und Interessierte.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news720418




Δ