Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche

BUNTES AUS DER WISSENSCHAFT


Exhibition on the International Women’s Day

Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe 

To commemorate the International Women’s day, students from the MPI CPfS and MPI PKS have collaborated to prepare an exhibition about the role of women who made outstanding contributions in the fields of Physics, Chemistry, Biochemistry, Mathematics and Engineering.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news711810




Δ


space

space

Astronomietag am 30. März 2019 mit über 180 Veranstaltungen in Deutschland und der Schweiz

Max-Planck-Institut für Astronomie 

Der von der Vereinigung der Sternfreunde (VdS) ins Leben gerufene Astronomietag bietet am Samstag, dem 30. März 2019 zum 17. Mal Anlass und Gelegenheit für alle Interessierten, sich an Sternwarten, Planetarien, Forschungsinstituten und bei engagierten Hobby-Astronomen in Deutschland und der Schweiz über astronomische Themen zu informieren und selbst einen Blick ins All zu werfen. Der Astronomietag steht in diesem Jahr unter dem Motto "Möge die Nacht mit uns sein - Licht aus, Sterne an!" und macht damit zusammen mit der am selben Tag statfindenen "Earth Hour" auf das Thema Lichtverschmutzung aufmerksam.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news711808




Δ


space

space

Kleine Pumpen, starke Leistung

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau 

Freiburger Start-up erhält etwa eine Million Euro im Programm EXIST-Forschungstransfer
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news711764




Δ


space

space

Robotik-Workshop in den Sommerferien: Lego-Kindercampus für Schülerinnen und Schüler

Hochschule Darmstadt 

Darmstadt – Einen eigenen Roboter bauen, programmieren und ihn mit anderen Robotern Daten austauschen oder knifflige Aufgaben lösen lassen: darum geht es beim Lego Kindercampus 2019. Das Robotik-Camp findet in den letzten beiden Wochen der Sommerferien am Fachbereich Informatik der Hochschule Darmstadt (h_da) statt. Der Einsteigerkurs (29. Juli bis 2. August) richtet sich an 10-12-Jährige, vom 5. bis 9. August findet der Fortgeschrittenenkurs für 12-14-Jährige statt. Anmeldungen sind bereits jetzt möglich. Insgesamt 40 Plätze stehen zur Verfügung, die erfahrungsgemäß schnell ausgebucht sind. Die Kosten pro Kurs betragen 200 Euro.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news711758
Weitere Art: Schule und Wissenschaft



Δ


space

space

Weltfrauentag: „KI bildet die Gesellschaft mitsamt den bestehenden Ungerechtigkeiten ab."

Lernende Systeme - Die Plattform für Künstliche Intelligenz 

Sei es für medizinischen Diagnosen, in Bewerbungsverfahren oder für Entscheidungen über die Kreditwürdigkeit von Personen – KI-basierte Systeme gründen auf Algorithmen, die der Mensch ersinnt – und auf Daten, die er ihnen zur Verfügung stellt. Der Mensch, das ist in den meisten Fällen ein Mann. Warum Diversität in der KI-Forschung und -Entwicklung eine wichtige Voraussetzung für Geschlechtergerechtigkeit ist, erläutert Regina Ammicht Quinn, Lenkungskreismitglied der Plattform Lernende Systeme und Sprecherin des Internationalen Zentrums für Ethik in den Wissenschaften (IZEW) an der Eberhard Karls Universität Tübingen, anlässlich des Internationalen Frauentages.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news711616



Δ


space

space

Gemeinsames Alumni-Treffen des Studiengangs "Sicherheitsmanagement (B.A.)" 

Northern Business School 

Über 30 Studierende haben an der Northern Business School (NBS) bereits erfolgreich den Studiengang "Sicherheitsmanagement (B.A.)" beendet und übernehmen inzwischen vielfältige Aufgaben in Unternehmen und Organisationen der Sicherheitswirtschaft. Damit schließen sie sich den Absolventen des selbigen Studiengangs an der damaligen Hochschule der Polizei (HdP) in Hamburg an, von der die NBS Hochschule den Studiengang im Sommersemester 2014 übernahm. Grund genug also dafür, ein Alumni-Treffen zu initiieren, um die Alumni beider Hochschule zusammenzuführen und deren Vernetzung darauf aufbauend weiter auszubauen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news711746




Δ


space

space

Gleiche Chancen für Kinder aus Familien mit Zuwanderungsgeschichte

Evangelische Hochschule Freiburg 

Kinder aus Familien mit Zuwanderungsgeschichte brauchen mehr Teilhabe und Chancengerechtigkeit. An dieser gesellschaftlichen Zukunftsaufgabe haben pädagogische Fachkräfte eine entscheidende Rolle. Ihnen bietet das Qualifizierungsprogramm „Chancen-gleich“ Weiterbildungen und nun auch ein Handbuch für Aus- und Weiterbildungen, um kulturelle Vielfalt professionell zu unterstützen. Autor*innen des Manuals sind Sibylle Fischer, Leiterin der Geschäftsstelle Chancen-gleich! und Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff, Leiter des Zentrum für Kinder-und Jugendforschung (ZfKJ) an der Evangelischen Hochschule.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news711709



Δ


space

space

Grimm-Zentrum zeigt Wanderausstellung „Open UP! Wie die Digitalisierung die Wissenschaft verändert“

Humboldt-Universität zu Berlin 

Interaktive Ausstellung zeigt aktuelle Forschungsergebnisse, Videos und Infrastrukturen rund um das Thema Open Science – Wanderausstellung lädt ein zum Experimenten, Filmen und interaktiven Themenschauen
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news711696



Δ


space

space

Studierende feierlich exmatrikuliert

Deutsche Telekom Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL), University of Applied Sciences 

197 duale Studierende der Deutschen Telekom feierten gemeinsam mit ihren Professoren, Kommilitonen, Eltern und Gästen den erfolgreichen Abschluss ihres Studiums am 1. März 2019 im Mendelssohn-Saal des Gewandhauses zu Leipzig.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news711658




Δ


space

space

Lesung mit dem Schauspieler und Buchautoren Jonas Baeck – junge Krebspatienten sind sein Publikum

Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs 

Unweit seiner Heimat Köln und mit Bezug an seine speziellen Dublin-Erinnerungen liest der auch mit dem ARD-Hörspielpreis ausgezeichnete Jonas Baeck am Freitag, 15. März 2019, ab 18:00 Uhr im Gewölbekeller des legendären Irish Pubs „The Fiddlers Pub“, Frongasse 9, 53121 Bonn-Endenich für junge Menschen, die im Alter von 18 bis 39 Jahren an Krebs erkrankt sind oder waren und mit den Folgen der schweren Erkrankung kämpfen, aus seinem Buch.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news711655


Weitere Art: Pressetermine



Δ


space

space

Google und die Künstliche Intelligenz 

Frankfurt University of Applied Sciences 

Vortrag „Machine Learning and AI at Google – an Overview” an der Frankfurt UAS
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news711628



Δ


space

space

86% der Menschen im Ruhrgebiet sorgen sich um die Luftqualität, fahren aber weiter mit dem Auto

Mercator Research Center Ruhr GmbH 

Das Ruhrgebiet braucht dringend eine Verkehrswende: Wegen des zunehmenden Autoverkehrs sorgen sich 86% der Menschen um die Luftqualität in den Städten Doch der öffentliche Nahverkehr ist für Autofahrer immer noch keine Alternative. Allerdings steigen sie nicht wegen der hohen Ticketpreise ins Auto, sondern weil das Angebot des ÖPNV oft unzureichend ist. Das zeigt eine aktuelle Studie des Duisburger Sozialwissenschaftlichen Umfragezentrums, die von der Arbeitsgruppe „Metropole in Bewegung“, der Global Young Faculty (GYF), einem Netzwerk von Nachwuchswissenschaftlern der Universitätsallianz Ruhr und jungen Vertretern aus der Wirtschaft in Auftrag gegeben wurde. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news711625




Δ


space

space

Warum ist die Zahl 60 so schön? Erweitertes Ausstellungsprogramm in der MAINS

Heidelberg Laureate Forum Foundation 

Heidelberg, 06. März 2019 Die Heidelberger Mathematik-Informatik-Station (MAINS) erweitert ihr Angebot für Ausstellungsgäste und Schulklassen: • Workshops für verschiedene Altersstufen ergänzen aktuelle Ausstellung „Wurzeln der Mathematik“ • Fotoausstellung thematisiert „Frauen in der Mathematik“ • Zu sehen bis 28. April 2019. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news711605



Δ


space

space

(Un)sichtbare Welten: Kommunizieren unsere Augen?

Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 

Über die Bedeutung des Sehens für unser Zusammenleben diskutieren am 14. März 2019, um 19 Uhr, Michael Bach, Brigitte Falkenburg und Moritz Wehrmann im Museum für Kommunikation Berlin. Der Themenabend ist die Abschlussveranstaltung der Reihe „Mit allen Sinnen: Wie wir zusammen leben“, die gemeinsam von Akademienunion und Schering Stiftung organisiert wird.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news711565
Weitere Art: Pressetermine



Δ


space

space

Kommunikation, Kooperation, Konflikt: Bert Hölldobler hält Vortrag über Ameisengesellschaften 

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina 

Durch Arbeitsteilung, Zusammenarbeit und die Integration von hunderttausenden Individuen entsteht im Ameisenvolk eine soziale Organisation, die es wie einen einzigen Organismus – einen Superorganismus – handeln lässt. Die daraus resultierenden Gemeinschaftsleistungen sind nur mit Hilfe leistungsfähiger Kommunikationssysteme möglich. Der Sozio-Biologe Prof. Dr. Bert Hölldobler, Forschungsprofessor an der Arizona State University und Leopoldina-Mitglied, gehört international zu den führenden Forschern auf dem Gebiet der experimentellen Verhaltensökologie. Am 11. März 2019 hält Hölldobler einen Leopoldina-Vortrag über Kommunikation, Kooperationen und Konflikte in Ameisengesellschaften.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news711472
Weitere Art: Pressetermine



Δ