Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche

BUNTES AUS DER WISSENSCHAFT


space

450 Jahre Speicher des Wissens – Bibliotheksfest zum Jubiläum der Universitätsbibliothek Rostock

Universität Rostock 

Mit einem großen Bibliotheksfest in der Campusbibliothek Südstadt und einem Festakt wurde heute in der Aula der Universität Rostock an die Gründung der Universitätsbibliothek Rostock vor 450 Jahren erinnert. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news719207




Δ


space

space

Von der Künstlichen Intelligenz bis zu nachhaltigen Batterien - Vortragsreihe der UUG

Universität Ulm 

Von der Künstlichen Intelligenz bis hin zur Batterieforschung reichen die Themen der Vorträge der Ulmer Universitätsgesellschaft (UUG) im Sommersemester. In der Reihe "Wissen erleben - Uni Ulm in der Stadtmitte" stellen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in Ulm forschen und lehren, ihre Fachgebiete der Öffentlichkeit vor. Die Vorträge (jeweils samstags, 11:00 Uhr) sind allgemeinverständlich und richten sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Der Eintritt ist frei! 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news719187




Δ


space

space

Sanierung abgeschlossen: Wiedereröffnung des von Sep Ruf gestalteten Ostlesesaals mit neuem Nutzungskonzept

Bayerische Staatsbibliothek 

Die Bayerische Staatsbibliothek hat jüngst die Renovierung ihres Ostlesesaals abgeschlossen. Der von dem bekannten Architekten Sep Ruf gestaltete Lesesaal bietet jetzt rund 50 moderne barrierefreie Arbeitsplätze inklusive leistungsstarkem W-LAN und eine bequeme Leseecke. Der Umbau geht zudem mit einem erweiterten Nutzungskonzept einher. Für die Öffentlichkeit öffnet der Ostlesesaal wieder am 15. Juli. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news719173


Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

5 Jahre internationale Wasserpolitik in Koblenz: Das ICWRGC feiert Jubiläum

Bundesanstalt für Gewässerkunde 

Am 9. Juli 2014 unterzeichneten die Bundesregierung und die UNESCO in Berlin den Vertrag zur Gründung des ersten UNESCO-Kategorie 2 Wasserzentrums in Deutschland. Das Zentrum ist angesiedelt an der BfG in Koblenz.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news719153
Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

Ein Fest für Groß und Klein: 360° POLARSTERN Familientag

Deutsches Schifffahrtsmuseum - Leibniz-Institut für Maritime Geschichte 

Sonntag, der 21. Juli, steht im Deutschen Schifffahrtsmuseum / Leibniz-Institut für Maritime Geschichte (DSM) im Zeichen der Familie und der Forschung rund um „Wasser und Eis“. Innerhalb der aktuellen Sonderausstellung „360° POLARSTERN – eine virtuelle Forschungsexpedition“ warten beim Familientag von 11 bis 17 Uhr ein spannendes Programm und tolle Mitmach-Aktionen auf große und kleine Gäste. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news719115




Δ


space

space

The yeast researcher motivated by environmental protection 

Jacobs University Bremen gGmbH 

Ever since she started working on her doctorate, Elke Nevoigt has been studying yeasts. They are robust, easy to handle, and versatile: “simply a wonderful organism for laboratory research,” the scientist enthuses. Her working group at Jacobs University is playing an international leading role in yeast research. The 52-year-old scientist is also keen on these microorganisms because they provide a bridge between the traditional use of baker’s yeast for generating products such as bread, wine, and beer, and modern “white” biotechnology for the sustainable industrial production of chemicals and fuels from renewable raw materials. 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news719083




Δ


space

space

Die Hefeforscherin für Umweltschutz

Jacobs University Bremen gGmbH 

Seit ihrer Promotion beschäftigt sich die Wissenschaftlerin mit Hefen. Sie sind robust, leicht handhabbar, vielseitig – „einfach ein wunderbarer Organismus für die Forschung im Labor“, findet Elke Nevoigt. Ihre Arbeitsgruppe an der Jacobs University nimmt eine international führende Rolle auf dem Gebiet der Hefeforschung ein. Die 52-Jährige schätzt die Mikroorganismen auch deshalb, weil sie eine Brücke bilden zwischen der traditionellen Nutzung von Bäckerhefe zur Herstellung von Lebensmitteln wie Brot, Wein oder Bier und der modernen „weißen“ Biotechnologie, das heißt der nachhaltigen industriellen Produktion von Chemikalien und Kraftstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news719081




Δ


space

space

"Gartenzeit" bei ZB MED - WDR berichtet über Begrünung der Dachterrasse am Standort Köln

ZB MED - Informationszentrum Lebenswissenschaften 

Am 4. Juli 2019 kam der Gartenexperte Rüdiger Ramme mit dem Team der WDR-Gartenzeit zu ZB MED. Er hatte zuvor gemeinsam mit der AG Nachhaltigkeit von ZB MED die Begrünung der Dachterrasse geplant. Nun wurden die Pflanzgefäße aufgestellt und bepflanzt. Im Fokus: Nachhaltigkeit und Insektenfreundlichkeit. Das WDR-Team hat das gesamte Projekt begleitet. Die Gartenzeit-Reportage lief am 9. Juli 2019 in der Lokalzeit Köln.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news719026




Δ


space

space

Sauber Platz schaffen für mehr Strom aus Windkraft

Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) 

Bundesumweltministerin Svenja Schulze und DBU-Chef Alexander Bonde besuchen junges Startup-Unternehmen in Südbrandenburg
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news718942




Δ


space

space

Abstimmung zum HHU-Forschungskalenderwettbewerb gestartet

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 

Heine Research Academies 09.07.2019 – Der „pART of Research“-Kalender für das Jahr 2020 steht unter dem Motto „Creative Through Diversity“. Alle Mitglieder und Freunde der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) sind jetzt aufgerufen, online aus sehr unterschiedlichen Motiven die zwölf Schönsten und Spannendsten auszuwählen, die im kommenden Jahr die Büros und Labore schmücken werden. Die eingereichten Bilder zeigen sehr unterschiedliche Blickwinkel der Promovierenden und Postdocs der HHU auf ihre Forschungsgebiete.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news718930




Δ


space

space

Neunmal Spitzenklasse

Deutsches Krebsforschungszentrum 

Wissenschaftler, deren Arbeiten besonders häufig von Fachkollegen zitiert werden, gelten als überdurchschnittlich anerkannt und einflussreich in ihrem Fachgebiet. Daher ist die Zitierungshäufigkeit ein verbreiteter Vergleichswert, um die Leistungsfähigkeit einzelner Forscher einzuordnen. Für das Jahr 2018 haben es neun Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum bis ganz an die Spitze dieser Bewertung geschafft: Sie zählen zum führenden einen Prozent der weltweit meistzitierten Forscher ihres jeweiligen Fachgebiets. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news718926
Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Das Forschungsschiff PROFESSOR ALBRECHT PENCK – Die wechselvolle Geschichte vom Vermessungs- zum Rettungsschiff

Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde 

Ankündigung des nächsten „Warnemünder Abends“ am 11. Juli 2019 am Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) Der IOW-Physiker Dr. Wolfgang Matthäus gibt einen spannenden Überblick über die verschiedenen Stationen und Aufgaben eines der am längsten unter deutscher Flagge fahrenden Schiffe. Beginn ist 18:30 Uhr, der Eintritt ist frei. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news718878




Δ


space

space

Identitätskrise in der Fashionbranche – auf dem Laufsteg der A+ Modenschau

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg 

Trends erfassen, unkonventionell denken, progressiv designen, produktiv fertigen, konsumfreudig vermarkten. Ein Tempo von Prozessen, bei dem Kontrolle und Transparenz verloren geht und in einer Zeit, in der die Sinnfrage der Mode – als Konsumgut, als Kunstform, als Weltanschauung – präsenter ist denn je. Die 10. A+ Modenschau, die am 14. Juli von den Studierenden des Department Design der HAW Hamburg veranstaltet wird, greift diese Thematik auf. Erstmalig gibt es in diesem Jahr einen Preis für die beste Abschlusskollektion. Dieser soll als Startkapital den oder die Preisträger*in unterstützen
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news718862


Weitere Art: Pressetermine



Δ