Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche


WISSENSCHAFTSPOLITIK


Joint Press Release - Clusters of Excellence Pave the Way for Excellence Consortium 

Leibniz Universität Hannover 

Leibniz University Hannover and Hannover Medical School have been awarded four Clusters of Excellence and will strengthen their collaboration by forming an Excellence Consortium
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news703092
Weitere Art: Kooperationen



Δ


space

space

Gemeinsame Presseinformation - Erfolge bei den Exzellenzclustern öffnen Tür zum Exzellenzverbund 

Leibniz Universität Hannover 

Leibniz Universität Hannover und Medizinische Hochschule Hannover erhalten Zuschlag für vier Exzellenzcluster und wollen in der Exzellenzstrategie noch enger kooperieren
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news703090
Weitere Art: Kooperationen



Δ


space

space

Universität Leipzig wird Teil von Pilotprojekt zu Geschlecht und Inklusion

Universität Leipzig 

Die Universität Leipzig setzt seit Jahren gleichstellungspolitische Maßstäbe, vor allem in Ostdeutschland. Heute (28.09.2018) wurde sie als einzige ostdeutsche Hochschule als Modellstandort in ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Pilotprojekt zur Förderung von Inklusion und Geschlechtergerechtigkeit aufgenommen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news703064
Weitere Art: Kooperationen



Δ


space

space

U15-Universitäten erneut äußerst erfolgreich im Wettbewerb um Exzellenzcluster

German U15 e.V. 

U15-Universitäten erneut äußerst erfolgreich im Wettbewerb um Exzellenzcluster. Insgesamt gehen 35 von 57 Clustern (61%) an U15-Universitäten.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news703045



Δ


space

space

Mainz University successful in Germany's Excellence Strategy program

Johannes Gutenberg-Universität Mainz 

Johannes Gutenberg University Mainz (JGU) has scored a great success in Germany's Excellence Strategy program: The Excellence Commission, consisting of 39 members of the international Committee of Experts appointed by the Joint Science Conference (GWK) and the research ministers of the German federal and state governments, has approved the PRISMA+ Cluster of Excellence. The total funding is expected to amount to EUR 64 million over the next seven years. 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news703043
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Exzellenzstrategie: TU9-Universitäten mit 21 Clustern erfolgreich

TU9 German Institutes of Technology 

Großer Erfolg für TU9-Universitäten bei der Vergabe von Fördermitteln im Rahmen der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder: TU9-Universitäten haben, alleine oder im Verbund, 21 der 57 bewilligten Exzellenzcluster (37 %) eingeworben. Damit haben acht der neun TU9-Universitäten die Antragsberechtigung für die Förderlinie Exzellenzuniversitäten.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news703039
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Outstanding Victory in the Excellence Strategy 

Leibniz Universität Hannover 

Leibniz University Hannover (LUH) awarded funding for two independent research projects, as well as for a joint project
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news703038
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Exzellenzstrategie: Heidelberg mit zwei Cluster-Anträgen erfolgreich

Universität Heidelberg 

Mit zwei Anträgen konnte sich die Universität Heidelberg in der Förderlinie Exzellenzcluster im Rahmen der „Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder“ durchsetzen: Nach der Begutachtung in international besetzten Kommissionen haben das von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz berufene Expertengremium und die für Wissenschaft und Forschung zuständigen Minister auf Bundes- und Länderebene die Cluster STRUCTURES und „3D Matter Made to Order“ – Letzteres zusammen mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) – zur Förderung ausgewählt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news703037



Δ


space

space

Fulminanter Sieg für Hannover in der Exzellenzstrategie 

Leibniz Universität Hannover 

Leibniz Universität Hannover erhält Zuschlag für zwei eigen geführte Exzellenzcluster und ein mitbeantragtes Projekt
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news703035
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Exzellenzstrategie: KIT mit zwei Exzellenzclustern erfolgreich

Karlsruher Institut für Technologie 

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat in der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder erfolgreich zwei Exzellenzcluster eingeworben. Die Exzellenzkommission wählte die Anträge in den Bereichen Energieforschung und Materialwissenschaft zur Förderung für sieben Jahre aus. Die Clusterentscheidungen gaben die Bundesministerin für Bildung und Forschung und Vorsitzende der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK), Anja Karliczek, und die Bremer Wissenschaftssenatorin und stellvertretende GWK-Vorsitzende, Professorin Eva Quante-Brandt, heute, 27.09.2018, in Bonn bekannt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news703032


Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

New Cluster of Excellence “Centre for Tactile Internet with Human-in-the-Loop” (CeTI)

Technische Universität Dresden 

The next chapter of digitalisation: man and machine interact in real time The “Centre for Tactile Internet with Human-in-the-Loop” (CeTI) of TU Dresden aims to catapult the cooperation between man and machine to new heights. In the future, people should be able to interact in real time with interconnected, automated systems in both the real and virtual worlds.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news703031

Bild:  CeTI


Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Vier von vier: Riesenerfolg für die Universität Hamburg

Universität Hamburg 

Soeben wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), dem Wissenschaftsrat und der GWK in Bonn verkündet: Die Universität Hamburg hat den Zuschlag für vier Exzellenzcluster erhalten! Ein Riesenerfolg für die Universität, die damit alle im Frühjahr beantragten Cluster in der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder eingeworben hat! 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news703030
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Neues Exzellenzcluster “Centre for Tactile Internet with Human-in-the-Loop” (CeTI) 

Technische Universität Dresden 

Nächste Stufe der Digitalisierung: Mensch und Maschine interagieren in Echtzeit Das „Zentrum für taktiles Internet mit Mensch-Maschine-Interaktion“ der TU Dresden will die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine auf eine neue Stufe heben. Menschen sollen künftig in der Lage sein, in Echtzeit mit vernetzten automatisierten Systemen in der realen oder virtuellen Welt zu interagieren.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news703028

Bild:  CeTI


Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

New Cluster of Excellence to unravel the “Physics of Life” (PoL)

Technische Universität Dresden 

Biophysicists delve into the organisation of life To fathom the structure and dynamics of living matter is one of the great scientific challenges of our time. The new Cluster of Excellence “Physics of Life” (PoL) will concentrate on the underlying laws of physics that govern the organisation of life into molecules, cells and tissues.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news703025

Bild:  PoL Group


Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Neues Exzellenzcluster zur Aufklärung der „Physics of Life“ (PoL)

Technische Universität Dresden 

Biophysiker gehen der Organisation des Lebens auf den Grund Eine der großen wissenschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit ist es, die Struktur und Dynamik lebender Materie zu verstehen. Das neue Exzellenzcluster „Physik des Lebens“ (Physics of Life – PoL) konzentriert sich auf die „Gesetze der Physik", die der Organisation des Lebens in Molekülen, Zellen und Geweben zugrunde liegen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news703024


Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Entscheidung in der Exzellenzstrategie 

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 

Die Universität Kiel gehört zu den 19 Spitzenuniversitäten in Deutschland
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news703023
Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Cluster verdoppelt - Niedersachsens Hochschulen erfolgreich in der Exzellenzstrategie

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur 

Wissenschaftsminister Thümler: „Mehr als 250 Millionen Euro bis 2025 für Spitzenforschung in Niedersachsen“
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news703019



Δ


space

space

Universität zu Köln freut sich über vier Exzellenzcluster

Universität zu Köln 

Heute haben die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Wissenschaftsrat (WR) in Bonn die Exzellenzcluster bekannt gegeben, die gefördert werden. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news703017



Δ


space

space

DFG approves Cluster of Excellence ct.qmat of TU Dresden and JMU Würzburg

Technische Universität Dresden 

New, tailor-made materials: out with bronze, iron, and stone as quantum materials take the throne
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news703015

Bild:  Moebiusring


Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

DFG bewilligt Exzellenzcluster ct.qmat der Universitäten Dresden und Würzburg

Technische Universität Dresden 

Neue Materialien nach Maß: Marmor, Stein und Eisen bricht, aber Quantenmaterialien nicht Was für die Steinzeit der Stein, für die Bronzezeit die Bronze und die Eisenzeit das Eisen, ist für das digitale 21. Jahrhundert die Quantenmaterie. Diese Materialklasse birgt ein ungeheuer vielfältiges Anwendungspotenzial in allen modernen Hochtechnologien – von der Informationsverarbeitung über die Energieversorgung bis hin zur Medizintechnik. Vor einer breiten Anwendung ist allerdings noch grundlegende Forschung nötig.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news703012

Bild:  Moebiusring


Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

One hundred percent success

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau 

Two Clusters of Excellence for the University of Freiburg: Biological Signalling Studies and Bioinspired Materials Research
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news703011


Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

100 Prozent Erfolg

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau 

Zwei Exzellenzcluster für die Universität Freiburg: biologische Signalforschung und bioinspirierte Materialforschung 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news703009


Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Erfolgreich im Exzellenzwettbewerb: Drei Exzellenzcluster für die TU Dresden

Technische Universität Dresden 

Große Freude an der TU Dresden: Drei der insgesamt sechs beantragten Exzellenzcluster der TUD wurden im Rahmen der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder bewilligt! Dies teilte heute (27.09.2018) die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) mit. Dieses Ergebnis ist angesichts des harten Wettbewerbs alles andere als selbstverständlich. Mit diesem Erfolg hat die TU Dresden die Hürde, weiter im Wettbewerb um den Titel Exzellenzuniversität zu bleiben, deutlich genommen. Mindestens zwei bewilligte Exzellenzcluster sind die Voraussetzung, um einen Antrag als Exzellenzuniversität zu stellen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news703005


Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Success in the Excellence Competition: Three Clusters for TU Dresden

Technische Universität Dresden 

Everybody at TU Dresden is elated: Three out of TUD’s six proposed Clusters of Excellence have been approved as part of the Excellence Strategy of the Federal and State Government! The decision was announced today by the German Research Foundation (DFG, Deutsche Forschungsgemeinschaft). This is a considerable success in light of the fierce competition. With this achievement, TU Dresden has demonstrably cleared the second hurdle to remain in the race for the title of University of Excellence. The prerequisite for applying for this title is the approval of at least two Clusters of Excellence.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news703003


Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

The University of Bonn is most successful university in Germany with six Clusters of Excellence

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn 

The University of Bonn received with great euphoria the commission’s decision to fund six Clusters of Excellence at the University of Bonn – more than any other university in Germany. The clusters are in the fields of mathematics, immunology, dependency research, robotics, economics and quantum physics and represent the entire spectrum of the university’s subject range. Rector Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Hoch says in a first reaction it is a “sensation”. The decision gives the University of Bonn "tailwind on its way to becoming a University of Excellence".
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news703002
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

JGU hat in der Exzellenzstrategie erfolgreich abgeschnitten: Exzellenzcluster PRISMA+ bewilligt 

Johannes Gutenberg-Universität Mainz 

Erfolg der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) in der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder: Die Exzellenzkommission, bestehend aus einem international besetzten Expertengremium mit 39 von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) berufenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie den für Wissenschaft zuständigen Ministerinnen und Ministern des Bundes und der Länder, hat den Exzellenzcluster PRISMA+ bewilligt. Der Gesamtumfang der beantragten Fördermittel beträgt 64 Millionen Euro für die nächsten sieben Jahre. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702998
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Exzellenzförderung für Forschung zu Ungleichheit und Kollektivverhalten an der Universität Konstanz

Universität Konstanz 

Zwei von drei Clusterinitiativen der Universität Konstanz werden in der „Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder“ gefördert – Damit ist auch der weitere Erfolg als Exzellenzuniversität möglich
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702996


Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

ERC Starting Grant for Dr Xiaoying Zhuang 

Leibniz Universität Hannover 

1.5 million euros of funding for research project on innovative transducers
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news702963
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

ERC Starting Grant für Dr. Xiaoying Zhuang 

Leibniz Universität Hannover 

Millionenförderung für Forschungsvorhaben zu innovativen Energieumwandlern
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702962
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Beständig in der Spitzengruppe

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau 

Die Universität Freiburg verbessert sich beim Times Higher Education Ranking bundesweit auf Rang 5  
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702903


Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Tübingen University steady among world’s top 100

Eberhard Karls Universität Tübingen 

No. 89 in the Times Higher Education World University Ranking 2019
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news702902
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Tübingen unter den besten 100 Hochschulen weltweit

Eberhard Karls Universität Tübingen 

Im Times Higher Education World University Ranking 2019 liegt die Universität auf Platz 89
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702901
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Akkreditierungsrat beschließt erste Akkreditierungen nach neuem Recht

Stiftung Akkreditierungsrat 

Ergebnisse der 97. Sitzung des Akkreditierungsrates
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702898


Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

TUM unter Top 4 der Technischen Universitäten Europas

Technische Universität München 

Die Technische Universität München (TUM) zählt laut „THE World University Ranking“ zu den vier besten Technischen Universitäten in Europa. Im deutschlandweiten Vergleich aller Universitäten steht die TUM an zweiter Stelle, weltweit belegt sie in der Rangliste des britischen Magazins „Times Higher Education“ Platz 44.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702893
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

THE-Ranking: Universität zu Köln erneut unter den TOP 150 der Universitäten weltweit 

Universität zu Köln 

Universität zu Köln nimmt Rang 146 ein und kann ihren Spitzenwert im THE-Ranking halten.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702889



Δ


space

space

Morgens um halb zehn in Deutschland: Fünf Theaterszenarien blicken in die Arbeitswelten der Zukunft

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina 

Die Arbeitswelt verändert sich. Technologische Entwicklungen wie die Digitalisierung, die Robotik oder der 3D-Druck treiben die Automatisierung der Arbeitswelt voran, der demografische Wandel birgt weitere Herausforderungen. Dies führt zu neuen Formen der Arbeit mit neuen Anforderungen an die Arbeitenden. Zugleich ändern sich unsere Ansprüche an die Art und Weise, wie Arbeit in unseren Lebensalltag eingebunden wird. Im Wissenschaftsjahr 2018 zum Thema „Arbeitswelten der Zukunft“ haben die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und das Puppentheater Halle sich dem Thema gemeinsam genähert.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702749
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Hätte Stephen Hawking bei uns studieren können?

Deutsches Studentenwerk 

Mit einer Informationsbroschüre bewirbt das Deutsche Studentenwerk (DSW) seine neue Studie "beeinträchtigt studieren 2", mit welcher 21.000 Studierende mit Behinderung oder chronischer Krankheit zu ihrer Studiensituation befragt wurden. In der Broschüre treffen zwei Hochschullehrerinnen und ein beeinträchtigter Student zu einem Gespräch aufeinander - auch zur Frage, ob Stephen Hawking bei uns hätte studieren können.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702716


Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

Beeinträchtigt studieren: Licht und Schatten

Deutsches Studentenwerk 

Gemeinsam haben das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) und das Deutsche Studentenwerk (DSW) zum zweiten Mal nach 2011 die Lage der 11% Studierenden mit Behinderung oder chronischer Krankheit in einer großen Online-Befragung erfasst. An der Studie "beeinträchtigt studieren - best2" haben sich 21.000 beeinträchtigte Studierende von 153 Hochschulen beteiligt. Die Ergebnisse spiegeln "Licht und Schatten", sagen DZHW und DSW in einer gemeinsamen Pressemitteilung.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702714




Δ


space

space

Förderinitiative von Johanna Quandt umfasst nunmehr über 300 Personen aus den Lebenswissenschaften

Stiftung Charité 

Stiftung Charité zeichnet sieben weitere Einstein BIH Visiting Fellows aus und richtet neues Innovationsprogramm ein
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702701
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

John Ioannidis baut in Berlin ein Zentrum zur Qualitätssicherung in der medizinischen Forschung auf

Stiftung Charité 

Die Stiftung Charité und die Einstein Stiftung Berlin haben Professor Dr. John P. A. Ioannidis als Einstein BIH Visiting Fellow ausgezeichnet.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702700
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Universitätsräte äußern sich zur Rücktrittsforderung gegen Ministerin Bauer

Universität Hohenheim 

Die Vorsitzenden der Universitäts- und Aufsichtsräte der baden-württembergischen Landesuniversitäten äußern sich öffentlich zu den Rücktrittsforderungen gegen Wissenschaftsministerin Bauer
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702691




Δ


space

space

Handlungsempfehlungen für Hochschulen zur Lehre im digitalen Zeital

Stifterverband 

Die Digitalisierung der Hochschullehre ist ein ganzheitlicher Wandlungsprozess und ermöglicht Hochschulen, ihr eigenes Profil zu schärfen. Hierfür benötigen Hochschulen eine Strategie. Das Hochschulforum Digitalisierung unterstützte deshalb ausgewählte Hochschulen in einem Strategieprozess mit einem Netzwerk von Experten. Die Erkenntnisse der Pilotphase 2017/18 mit zentralen Handlungsempfehlungen fasst eine aktuelle Publikation zusammen.  
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702673
Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

Sommerakademie vernetzt engagierte Deutschlandstipendiaten

Stifterverband 

Im Förderprogramm „Deutschlandstipendium“ nimmt das gesellschaftliche Engagement der Studierenden einen hohen Stellenwert ein. Jetzt hat der Stifterverband erstmals ein Netzwerktreffen für besonders engagierte Stipendiaten organisiert. Rund 70 Teilnehmer aus ganz Deutschland waren bei der „Sommerakademie 2018 – gemeinsam engagiert“ in Lychen bei Berlin dabei. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702660
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Wert der MINT-Studiengänge erhalten – MNFT widerspricht HRK-Präsident Alt

Mathematisch-Naturwissenschaftlicher Fakultätentag Deutschlands 

Der Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultätentag (MNFT) und die Fakultätentage KBF, KFC, KMathF, KFP, KFPharm widersprechen Vorschlägen zum Umbau des Studiums in einem Interview von HRK-Präsident Alt. Die deutsche Wirtschaft benötigt Naturwissenschaftler mit Masterabschluss oder gar einer Promotion. Daher sollte die Zahl der Masterabschlüsse und Promotionen in den Naturwissenschaften nicht gesenkt werden. Ein auf 1 Jahr verkürztes Masterstudium könnte die für die Forschung und für die Wirtschaft benötigte Qualifikation nicht mehr erreichen. Die Einführung eines Studium Generale fördert weder Verantwortungsbewusstsein noch Studienerfolg der Absolvent(inn)en.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702656



Δ


ORGANISATORISCHES


„Superrechner“ Noctua an der Universität Paderborn eingeweiht

Universität Paderborn 

Am Freitag, 21. September, wurde der neue Superrechner „Noctua“ an der Universität Paderborn feierlich eingeweiht. Der Hochleistungsrechner, der zu den zehn leistungsstärksten universitären Installationen in Deutschland gehören dürfte, ist der erste Schritt auf dem Weg in eine neue Ära: 2019 fällt auch der Startschuss für ein neues Rechenzentrum in Form eines eigenen Forschungsneubaus. Bis 2022 werden dafür von Bund, Land und Universität 25,4 Mio. Euro bereitgestellt. Davon fließen in zwei Phasen 10 Mio. Euro in die Installation des Noctua-Rechners. Bereits im Juni vergangenen Jahres hatte die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz entschieden, den Antrag der Universität zu bewilligen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702685




Δ

Nach oben


PERSONALIA


Neuer Professor für Biodiversitätsökonomik: Martin Quaas komplettiert Forschungszentrum iDiv

Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig 

Leipzig. Das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig und die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig bekommen eine neue gemeinsame Professur: Martin Quaas beginnt am 1. Oktober seine Arbeit als Professor für Biodiversitätsökonomik. Quaas erforscht die Wechselwirkungen von Wirtschaft und Biodiversität – zum Beispiel die Auswirkung von Fangquoten auf die Einkommen von Fischern und die Bestände mariner Fischarten. Quaas komplettiert eine Gruppe von neun Professoren, die eigens für den Aufbau des 2012 gegründeten DFG-Forschungszentrums iDiv berufen wurden. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702917




Δ


space

space

Nachfolge von Universitätspräsident Prof. Lücke - Hochschulöffentliche Anhörung

Universität Osnabrück 

OSNABRÜCK.- Präsident Prof. Dr. Wolfgang Lücke hatte bereits frühzeitig angekündigt, dass er für eine zweite Amtszeit ab 1. Oktober 2019 der Universität Osnabrück nicht zur Verfügung steht. Die Findungskommission lädt die derzeitige Vizepräsidentin Prof. Dr. Susanne Menzel als einzige Kandidatin zur hochschulöffentlichen Anhörung am Mittwoch, 14. November, ein. Die Wahl durch den Senat ist dann am gleichen Tag vorgesehen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702842




Δ


space

space

Peter Dayan und Li Zhaoping werden ans Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik berufen 

Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. 

Die Max-Planck-Gesellschaft holt zwei renommierte Neurowissenschaftler von London nach Tübingen 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702776




Δ

Nach oben