Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche


WISSENSCHAFTSPOLITIK


Weniger Pestizide, mehr Bildung: 9-Punkte-Plan gegen das Insektensterben

Universität Hohenheim 

Gemeinsame Pressemitteilung der Universität Hohenheim und des Naturkundemuseums Stuttgart Forscher präsentieren auf internationalem Insektenschutzsymposium am Naturkundemuseum Stuttgart Maßnahmenplan zur Bekämpfung des Insektensterbens.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704404


Weitere Art: Kooperationen



Δ


space

space

Aus forschungsreferenten.de wird FORTRAMA

Universität Potsdam 

Netzwerk der deutschen Forschungs- und Transfermanager*innen konstituiert sich als Verein Mit der Gründung von Forschungs- und Transfermanagement e.V. (FORTRAMA) machen die deutschen Forschungs- und Transfermanager*innen den nächsten Schritt zu einer kontinuierlichen Professionalisierung ihres Berufsfeldes. Der Verein führt die Arbeit des Netzwerkes ‚forschungsreferenten.de‘ fort. Er bildet die organisatorische Basis für die Verstetigung und den Ausbau des Services und der Aktivitäten des Netzwerkes, das sich seit seiner Gründung in den 1990er Jahren zum größten Forum für die Diskussion forschungs- und transferrelevanter Themen entwickelt hat.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704402
Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

„Emissionsfreie Mobilität“ Land fördert Mobilitätsmanagement der Uni Hohenheim

Universität Hohenheim 

Mit ihrem „Masterplan 2030 für Bauen und Mobilität“ punktet Universität Hohenheim beim Ideenwettbewerb des Landes zur Emissionsfreien Mobilität auf dem Campus
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704356



Δ


space

space

Chancengleichheit in Wissenschaft und Forschung

Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) 

Chancengleichheit in Wissenschaft und Forschung: 22. Datenfortschreibung zu „Frauen in Hochschulen und außerhochschulischen Forschungseinrichtungen“ veröffentlicht
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704310

Anhang:  PM 08/2018




Δ


space

space

HRK nexus Presseeinladung zur Tagung "Die Studieneingangsphase im Umbruch" am 30.10. in Hamburg

Hochschulrektorenkonferenz (HRK) 

Presseeinladung Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr herzlich laden wir Sie ein zur Tagung des Projekts nexus der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) in Kooperation mit der Universität Hamburg Die Studieneingangsphase im Umbruch. Von der Vielfalt an Angeboten zu einem Modell? am Dienstag, 30. Oktober 2018, im Lichthof der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky Grindelallee (Eingang Ecke Edmund-Siemers-Allee), 20146 Hamburg.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704267



Δ


space

space

Thomas Hofmann wird neuer Präsident der TUM

Technische Universität München 

Der Hochschulrat der Technischen Universität München (TUM) hat Prof. Thomas Hofmann (50) zum Präsidenten der TUM gewählt. Der erfahrene Hochschulmanager ist seit 2009 Geschäftsführender Vizepräsident für Forschung und Innovation der TUM. Er hatte bedeutenden Anteil an den Erfolgen der TUM in der Exzellenzinitiative. Unter seiner Leitung hat sich die TUM zudem zur gründungsfreundlichsten Universität in Deutschland entwickelt. Der Inhaber des Lehrstuhls für Lebensmittelchemie und Molekulare Sensorik wird am 1. Oktober 2019 auf Prof. Wolfgang A. Herrmann folgen, der die TUM in 23 Jahren tiefgreifend reformiert und auf internationales Spitzenniveau geführt hat.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704217
Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Mainz University receives EUR 2.5 million to fund its Teaching & Learning Research Labs

Johannes Gutenberg-Universität Mainz 

Teacher Training Quality Campaign: Johannes Gutenberg University Mainz is investing in its Teaching & Learning Research Labs with the aim of promoting a Mainz Model of Cooperative Teacher Training
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news704186
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Berlin5GWeek: Private industrial networks and temporary 5G connectivity islands

FOKUS - Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme 

The development of innovative industrial applications based on optimized 5G networks is crucial for the success of 5G. Fraunhofer FOKUS offers the testbed “Berlin 5G Playground”. During the Berlin5GWeek from November 13-16, researchers will demonstrate various applications and characteristics of the intelligent software-based 5G network infrastructure in this test environment – from future factory controls in private networks to temporarily installed 5G network islands for special applications or rural areas.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news704091
Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Presseeinladung zur Podiumsdiskussion „Zukunft des Schulfaches Geschichte“, Düsseldorf, 29.10.18

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V. 

Teilnehmer und Teilnehmerinnen an der Diskussion: Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen Yvonne Gebauer, Klaus Kaiser (Parlamentarischer Staatssekretär im Ministeri-um für Kultur und Wissenschaft NRW), Prof. Dr. Eva Schlotheuber (Vorsitzende des VHD), Dr. Peter Johannes Droste (Bundesvorsitzender des VGD ), Nikolaj Grünwald (Landesschüler*innenvertretung NRW) , Moderation: Prof. Dr. Saskia Handro (WWU Münster). Die Veranstaltung findet am 29. Oktober 2018 von 16.00 bis 17:30 Uhr im Städt. Goethe-Gymnasium mit ehem. Rethel-Gymnasium, Aula, Lindemannstr. 57, 40237 Düsseldorf, statt. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704080
Weitere Art: Wissenschaftliche Tagungen



Δ


space

space

Die Rollen der Landesbaubetriebe und Hochschulen im Spannungsfeld Sanierungsstau

HIS-Institut für Hochschulentwicklung e. V. 

Publikation HIS-HE:Medium 1|2018 erschienen: Die Rollen der Landesbaubetriebe und Hochschulen im Spannungsfeld Sanierungsstau zwischen dynamischen Gebäudeanforderungen und begrenzten Mitteln im Hochschulbau sind zentrales Thema der ersten Ausgabe der Online-Publikationsreihe HIS-HE:Medium, die das HIS-Institut für Hochschulentwicklung e. V. (HIS-HE) herausgibt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704069


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Biologische Vielfalt erhalten: Akademien stellen Papier zum Artensterben in Agrarlandschaften vor

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina 

Die Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten in Deutschland sinkt. Dies hat erhebliche Auswirkungen auf das Ökosystem landwirtschaftlich genutzter Flächen und weitere Lebensräume. Zum Thema „Biodiversität in der Agrarlandschaft“ haben die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften gemeinsam mit acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften eine Arbeitsgruppe eingerichtet. Die Gruppe arbeitet derzeit an einer Analyse des Zustands der Agrarökosysteme und wird 2019 Empfehlungen abgeben, wie Agrarlandschaften nachhaltig genutzt werden können und damit Lebensraum für eine große Artenvielfalt bieten. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704059
Weitere Art: Pressetermine



Δ


space

space

Feierliche Vergabe von Deutschlandstipendien und DAAD-Preis an der Alanus Hochschule

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft 

Finanzielle Förderung für Studierende aus allen Fachbereichen Mithilfe von Spenden privater Förderer und Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung kann die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn 35 Deutschlandstipendien in Höhe von 300 Euro pro Monat für das Studienjahr 2018/2019 vergeben. Im Rahmen der Feier zur Vergabe der Stipendien am Donnerstagabend erhielt Johannes Klapfer, Absolvent 2018 des Bachelorstudiengangs Architektur, außerdem den Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Darüber hinaus wurden zwölf weitere ausländische Studierende mit einem STIBET-Stipendium für hervorragende Studienleistungen geehrt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704031


Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Berlin5GWeek: Private Industrienetze und temporäre 5G-Inseln 

FOKUS - Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme 

Entscheidend für den Erfolg von 5G ist die Entwicklung innovativer industrieller Anwendungen auf Basis von optimierten 5G-Netzen. Fraunhofer FOKUS bietet dafür die Testumgebung »Berlin 5G Playground«. Während der Berlin5GWeek vom 13.-16. November zeigen die Forscher in dieser Testumgebung verschiedene Anwendungen und Ausprägungen der intelligenten Software-basierten 5G Netzinfrastruktur – von zukünftigen Fabriksteuerungen in privaten Netzen bis hin zu temporär errichteten 5G-Netzinseln für Spezialeinätze oder ländliche Regionen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704010
Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Verbundprojekt SaLUt zur Optimierung der saarländischen Lehrerbildung wird weiter gefördert

Universität des Saarlandes 

Die 2015 gestartete „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ des Bundes und der Länder zur Optimierung der Lehrerbildung geht in die zweite Runde: Zu den positiv beurteilten Projekten gehört auch das Verbundprojekt SaLUt der Universität des Saarlandes sowie der Hochschule für Musik Saar (HfM) und der Hochschule der Bildenden Künste Saar (HBK). Es will angehende Lehrerinnen und Lehrer im Saarland auf den Umgang mit Heterogenität und auf individualisiertes Lernen im Unterricht vorbereiten. Die Kooperationspartner erhalten ab 2019 bis 2023 insgesamt 2,2 Millionen Euro Fördergelder vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news703957
Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


ORGANISATORISCHES


Universität Tübingen stärkt digitale Lehre 

Eberhard Karls Universität Tübingen 

„Dr. Eberle Zentrum für digitale Kompetenzen“ schult ab 2019 Studierende und Nachwuchswissenschaftler
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704248



Δ


space

space

Neue Vizepräsidenten für die Universität Ulm

Universität Ulm 

Neue Vizepräsidenten an der Universität Ulm: Zum Start des Wintersemesters stellt sich das Präsidium der Universität neu auf und erweitert die Anzahl der nebenamtlichen Vizepräsidentinnen und -präsidenten auf vier.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704216


Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Prof. Koehler ist designierte Nachfolgerin von DFKI-CEO Prof. Wahlster

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI 

Berlin, Kaiserslautern, Saarbrücken, Bremen, 17. Oktober 2018 Im Projektbüro Berlin stellten DFKI-Aufsichtsratsvorsitzender Prof. Hans-Albert Aukes und CEO Prof. Wolfgang Wahlster auf der heutigen Pressekonferenz Prof. Jana Koehler der Öffentlichkeit vor. Prof. Jana Koehler wird den Vorsitz der Geschäftsführung des DFKI zum 1. Februar 2019 übernehmen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704212


Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Neue Präsidentin an der International Psychoanalytic University (IPU) Berlin

International Psychoanalytic University Berlin 

Prof. Dr. Ilka Quindeau hat zu Beginn des Wintersemesters 2018/2019 das Amt der Präsidentin der International Psychoanalytic University (IPU) Berlin übernommen, das ihr von Prof. Dr. Martin Teising übergeben wurde, der in den letzten sechs Jahren die Geschicke der Universität leitete. Am 18. Oktober wird sie bei ihrer feierlichen Einführung zu „Perspektiven einer psychoanalytischen Universität“ sprechen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704207


Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Hochschule Fresenius feiert zehnjähriges Bestehen des Hamburger Standortes 

Hochschule Fresenius 

Am 10. Oktober 2018 fand der Festakt zum zehnjährigen Bestehen des Standorts Hamburg der Hochschule Fresenius, Fachbereich Wirtschaft & Medien, statt. Zu dem Jubiläumsempfang am Campus in der Alten Rabenstraße kamen viele Mitarbeiter, Kooperationspartner sowie der Hochschulpräsident Prof. Dr. Tobias Engelsleben. Im Wintersemester 2008 starteten die ersten 80 Studierenden am Campus an der Außenalster in ihr Studium. Inzwischen sind dort circa 1.500 Studierende eingeschrieben.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news703955


Weitere Art: Personalia



Δ

Nach oben


PERSONALIA


Präsidium der Technischen Hochschule Lübeck wieder komplett

Technische Hochschule Lübeck 

Das Präsidium der Technischen Hochschule Lübeck ist seit dem Beginn des Wintersemesters 2018/ 2019 wieder komplett.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704391




Δ


space

space

Professor steuert Sinne, Nerven, Gehirn und Muskeln von Gebäuden

Westfälische Hochschule 

Die Westfälische Hochschule hat Dr. Klaus Michael Liebler als Professor für Gebäudeautomation und Anlagensteuerungstechnik in den Gelsenkirchener Fachbereich „Maschinenbau und Facilities Management“ berufen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704333




Δ


space

space

Für herausragende Leistung: Uni Hohenheim ehrt Prof. Dr. Breer als ersten Seniorprofessor

Universität Hohenheim 

Für seine herausragenden Leistungen in Forschung und Lehre verleiht die Universität Hohenheim erstmals den Ehrentitel des Seniorprofessors an Prof. Dr. Heinz Breer.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704316




Δ


space

space

Personalnachrichten aus der Universität

Universität Bielefeld 

• Preis des Verbandes der Historikerinnen und Historiker für Professor Dr. Uwe Walter • Verdienstorden der Italienischen Republik für Dr. habil. Vito Gironda • Chemiker Dr. Petr Dementyev erhält Liebig-Stipendium des Verbands der Chemischen Industrie • Professor Dr. Johannes Grave in den Beirat der Klassik Stiftung Weimar berufen
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704307




Δ


space

space

Christian O. Erbe neuer Vorsitzender des Universitätsbunds Tübingen

Eberhard Karls Universität Tübingen 

Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde und Förderer der Universität wählt Nachfolger für verstorbenen Friedrich Herzog von Württemberg 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704302



Δ


space

space

Informatik: Markus Voß ist neuer Honorarprofessor an der Hochschule Darmstadt

Hochschule Darmstadt 

Darmstadt – Viele Produkte und Dienstleistungen sind mittlerweile digitalisiert, automatisiert und somit softwaregetrieben. Unternehmen versprechen sich hiervon sinkende Kosten, Verbraucher suchen immer neue digitale Erlebnisse. Um sich vom Wettbewerb abzuheben, verlangen viele Hersteller und Händler daher individuelle Software-Lösungen, damit Prozesse besonders schnell, günstig, komfortabel und intuitiv ablaufen. Zu den Experten auf diesem Feld zählt Dr. Markus Voß (52), Geschäftsführer des Darmstädter Software-Engineering-Dienstleisters Accso. Seit dem aktuell laufenden Wintersemester 2018/19 ist Markus Voß Honorarprofessor am Fachbereich Informatik der Hochschule Darmstadt. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news704095




Δ


space

space

Michaela Kezele und Marcus H. Rosenmüller treten Regieprofessur an der HFF München an

Hochschule für Fernsehen und Film München 

Kezeles und Rosenmüllers Professur beginnt mit dem aktuell gestarteten WS 2018/19 am Lehrstuhl Regie Kino- und Fernsehfilm von Professor Andreas Gruber / Die beiden mehrfach preisgekrönten Filmschaffenden teilen sich eine 100%-Professur und bleiben weiter in der Branche aktiv / Sowohl Kezele als auch Rosenmüller haben selbst an der HFF München studiert / Ihre Erfahrung und aktuelle Projektarbeit fließen direkt in die Lehre ein
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news703969



Δ

Nach oben