Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche


WISSENSCHAFTSPOLITIK


Leopoldina Annual Assembly to discuss issues spanning ten years of science-based policy advice

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina 

In its role as German National Academy of Sciences, the Leopoldina has been advising politicians and society on key future issues for ten years. In this anniversary year, the Leopoldina Annual Assembly, which started today, is therefore set to focus on science-based policy advice over the course of two days. Under the motto ‘Nature – Science – Society’, the Academy will be joined by representatives of its partner academies to look back at ten years of advising politicians and society in Germany and on an international level. Anja Karliczek, the German Federal Minister of Education and Research, spoke at the grand opening ceremony this morning.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news702619
Weitere Art: Wissenschaftliche Tagungen



Δ


space

space

Leopoldina-Jahresversammlung diskutiert Themen aus 10 Jahren wissenschaftsbasierter Politikberatung

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina 

Seit zehn Jahren berät die Leopoldina als deutsche Nationalakademie Politik und Gesellschaft zu wichtigen Zukunftsfragen. Die heute eröffnete Leopoldina-Jahresversammlung behandelt im Jubiläumsjahr deswegen zwei Tage lang das Thema der wissenschaftsbasierten Politikberatung. Unter dem Titel „Natur – Wissenschaft – Gesellschaft“ blickt die Akademie gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern ihrer Partnerakademien auf zehn Jahre Politik- und Gesellschaftsberatung in Deutschland und international zurück. Im Rahmen der feierlichen Eröffnung am Vormittag sprach Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702616
Weitere Art: Wissenschaftliche Tagungen



Δ


space

space

Agrarwirtschaft als Studium stärken

Technische Hochschule Bingen 

Minister Wissing besuchte die TH Bingen, um über die rheinland-pfälzische Lehre und Forschung in der Agrarwirtschaft zu sprechen. Gemeinsam wollen sich die Landesbehörden und die Hochschule für die Digitalisierung aufstellen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702574


Weitere Art: Kooperationen



Δ


space

space

Staatssekretärin Annette Storsberg aus dem MKW-NRW informiert sich über Transformation von ZB MED

ZB MED - Informationszentrum Lebenswissenschaften 

Am 14. September 2018 besuchte Annette Storsberg ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften am Standort Köln. Die Staatssekretärin aus dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (MKW-NRW) lernte dabei die neue ZB MED-Leitung kennen. Zugleich informierte sie sich über aktuelle Entwicklungen und Perspektiven der Einrichtung.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702557




Δ


space

space

Star geneticist Eleftheria Zeggini leaves Cambridge to join Helmholtz Munich

Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt 

Recruitment of computational genetics professor Eleftheria Zeggini as director of a new Institute for Translational Genomics is part of the new digital health strategy at Helmholtz Zentrum München. Zeggini, who was previously leading a team at the Wellcome Sanger Institute in Cambridge, will now integrate world-class epidemiology with big data in genomics.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news702511


Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Genetik-Expertin Eleftheria Zeggini forscht künftig am Helmholtz Zentrum München

Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt 

Die renommierte Professorin für computergestützte Genetik, Dr. Eleftheria Zeggini, ist seit dem 3. September 2018 Direktorin des neuen Instituts für Translationale Genomik am Helmholtz Zentrum München. Die Verpflichtung von Zeggini, zuvor Teamleiterin am Wellcome Sanger Institute in Cambridge, ist Teil der neuen digitalen Gesundheitsstrategie des Zentrums. Zeggini bringt herausragende Expertise in den Feldern Epidemiologie und genetische Big Data mit.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702510


Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

„Akademisierte Pflege – Herausforderungen und Chancen“ 

Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar 

Neues Format: Forum „Pflege im Dialog“ an der PTHV gestartet
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702404
Weitere Art: Wissenschaftliche Tagungen



Δ


space

space

TH Köln positioniert sich zur Wissenschaftsfreiheit

Technische Hochschule Köln 

Prof. Dr. Stefan Herzig, Präsident der TH Köln, hat heute für die Hochschule die Magna Charta Universitatum unterzeichnet. In ihr sind die Grundlagen der Wissenschaftsfreiheit und der institutionellen Autonomie als Handlungsleitfäden für eine verantwortungsvolle und zukunftsorientierte Führung der Hochschulen niedergelegt. Die Unterzeichnung war eingebettet in den Jahreskongress des Observatory Magna Charta Universitatum in der spanischen Universitätsstadt Salamanca, die in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen feiert. Der Kongress stand unter dem Motto: „Die Werte von Universitäten in einer sich verändernden Welt“. An dem Festakt in Salamanca nahm auch das spanische Königspaar teil.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702386
Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

Holger Hanselka als Präsident des KIT wiedergewählt

Karlsruher Institut für Technologie 

Holger Hanselka steht für weitere sechs Jahre an der Spitze des KIT. Der KIT-Senat hat mit sehr großer Mehrheit das einstimmige Votum des Aufsichtsrates bestätigt. In seiner ersten Amtszeit hat Hanselka Forschung, Lehre und Innovation strategisch ausgerichtet, das KIT strukturell weiterentwickelt und mit hochkarätigen Berufungen sowie wichtigen Kooperationspartnern den Weg für die kommenden Jahre vorgezeichnet. In seiner zweiten Amtszeit will er ‚Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft‘ in seiner Vorreiterrolle und mit Unterstützung von Bund und Land auf eine neue Stufe heben, um die Synergien der bundesweit einzigartigen Einrichtung vollends auszuschöpfen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702327


Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier begrüßt Mittelständler im BMWi

Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V. 

Über 300 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft kamen am 17. September 2018 zu der Veranstaltung „Industrielle Gemeinschaftsforschung – erfolgreicher Transfer durch Wissensvernetzung“ in das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Sie folgten der Einladung des Bundesministers für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, nach Berlin, um sich über die Mittelstandsförderung im Rahmen des BMWi-Programms Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) zu informieren. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702325


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Kanzlerjahrestagung zum Thema Digitalisierung findet an der Universität des Saarlandes statt

Universität des Saarlandes 

Sind die Universitäten auf die digitale Generation vorbereitet? Welche Chancen bieten Campusmanagementsysteme für die Organisation von Universitäten? Haben Universitäten geeignete Strategien zur Digitalisierung in Forschung, Lehre und Verwaltung? Mit diesen und vielen weiteren Fragen rund um die Digitalisierung beschäftigen sich die Kanzlerinnen und Kanzler der bundesdeutschen Universitäten auf ihrer Jahrestagung. Diese findet vom 20. bis 22. September an der Universität des Saarlandes statt. Die Verwaltungschefs der Universitäten widmen sich jedes Jahr einem herausragenden Thema aus der Hochschulentwicklung oder dem Wissenschaftsmanagement. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702322




Δ


space

space

DFKI mit zwei Sachverständigen in der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz”

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI 

Der Deutsche Bundestag hat eine Enquete-Kommission zum Thema Künstliche Intelligenz (KI) eingesetzt, die am 27.09.2018 ihre Arbeit aufnehmen wird. Zwei der 19 in die Kommission einberufenen Sachverständigen sind Vertreter des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz, DFKI: Prof. Dr. Antonio Krüger aus Saarbrücken und Dr. Aljoscha Burchardt aus Berlin.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702318


Weitere Art: Personalia



Δ


ORGANISATORISCHES


Das Umweltmanagementsystem der HTW Berlin erfüllt die hohen Standards der Europäischen Union 

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin 

Das Umweltmanagementsystem der Berliner Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW Berlin) hat die kritische Prüfung durch drei unabhängige Umweltgutachter bestanden und ist damit nach dem europaweit standardisierten Verfahren „EMAS“ zertifiziert. „Wir wollen ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Verantwortung unserer Hochschule für den Umweltschutz setzen“, sagt HTW-Kanzler Claas Cordes. Er nimmt die Urkunde am Montag, 24. September 2018, entgegen. Die HTW Berlin ist zurzeit die einzige Berliner Hochschule mit EMAS-Zertifizierung und eine von 23 Hochschulen deutschlandweit.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702345




Δ


space

space

Jens V. Dünnbier: from the Wartburg to Jacobs University Bremen

Jacobs University Bremen gGmbH 

Hotel expert Jens V. Dünnbier expands the Management Board of Jacobs University. The 48-year-old, who recently spent six years as Director of the Romantik Hotel at the Wartburg in Eisenach, is responsible for campus activities, facility management, student accommodation, campus gastronomy, conferences and events as well as campus security at the international, English-medium university. The Karlsruhe native and father of two children took up his new position in September.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news702307


Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Jens V. Dünnbier: Von der Wartburg an die Jacobs University Bremen

Jacobs University Bremen gGmbH 

Der Hotelexperte Jens V. Dünnbier erweitert das Management Board der Jacobs University. Der 48-Jährige, der zuletzt sechs Jahre als Direktor des Romantik Hotels auf der Wartburg in Eisenach wirkte, ist an der internationalen, englischsprachigen Universität zuständig für Campus-Aktivitäten, Gebäudemanagement, Unterbringung der Studierenden, Campus-Gastronomie, Konferenzen und Events sowie die Campus-Sicherheit. Seine neue Position hat der gebürtige Karlsruher und Vater von zwei Kindern zum September angetreten.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702306


Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Dagmar Oertel neue Generalsekretärin der Akademienunion

Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 

Dr. Dagmar Oertel ist seit dem 15. September 2018 neue Generalsekretärin der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften. Bis zu ihrem Dienstantritt war sie Geschäftsführerin des Helmholtz-Instituts Ulm - Elektrochemische Energiespeicherung (HIU), einer Außenstelle des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT).
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702292
Weitere Art: Personalia



Δ

Nach oben


PERSONALIA


Philipp Schwartz-Initiative: Uni Halle nimmt zwei gefährdete Wissenschaftler auf

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 

Die Alexander von Humboldt-Stiftung fördert an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) zwei Stellen für gefährdete ausländische Wissenschaftler. Zwei Forscher aus dem Nahen Osten können dank der Philipp Schwartz-Initiative für zwei Jahre an der Universität arbeiten. Das Programm richtet sich an Menschen, die Schutz in Deutschland suchen, weil ihnen in ihren Heimatländern Krieg oder Verfolgung drohen. Insgesamt werden in der vierten Runde des Programms 35 Stipendiatinnen und Stipendiaten an 31 deutschen Forschungseinrichtungen gefördert.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702532



Δ


space

space

Enquete-Kommissionen des Deutschen Bundestags: Uni Paderborn mit drei Wissenschaftlern vertreten

Universität Paderborn 

Gleich drei Wissenschaftler, eine Professorin und zwei Professoren, der Universität Paderborn sind in Enquete-Kommissionen (EK) des Deutschen Bundestags berufen worden: Prof. Dr. Bettina Kohlrausch, Bildungssoziologin, und Prof. Dr. Peter F. E. Sloane, Wirtschaftspädagoge, gehören ab jetzt der Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“ an. Prof. Dr. Jörg Müller-Lietzkow, Medienwissenschaftler, ist neues Mitglied der Kommission „Künstliche Intelligenz – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche Potenziale“, ebenfalls zum Bundestag gehörig. Kohlrausch ist außerdem Mitglied der Kommission des Landtags zur „Digitalen Transformation der Arbeitswelt des Landes NRW“. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702388




Δ


space

space

Auszeichung für Forstwissenschaftler der Universität Göttingen

Georg-August-Universität Göttingen 

Der Forstwissenschaftler Dr. Dominik Seidel von der Universität Göttingen erhält den Deutschen Forstwissenschaftspreis 2018. Mit einem Preisgeld von 15.000 Euro handelt es sich dabei um die höchstdotierte forstwissenschaftliche Auszeichnung im deutschsprachigen Raum. Die Preisverleihung ist Teil der diesjährigen Forstwissenschaftlichen Tagung, die vom 24. bis 27. September 2018 an der Universität Göttingen stattfindet. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702336




Δ


space

space

Die Akademie trauert um Professor Dr. Rudolf Schieffer

Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste 

Professor Dr. Rudolf Schieffer, Sekretar der Klasse für Geisteswissenschaften unserer Akademie, ist in der vergangenen Woche im Alter von 71 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit, aber dennoch unerwartet verstorben. Der Historiker Rudolf Schieffer wurde 1992 zum ordentlichen Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste gewählt. Während seiner Zeit als Präsident der Monumenta Germaniae Historica von 1994 bis 2012 gehörte er der Akademie als korrespondierendes Mitglied an. Seit 2016 war er Mitglied des Präsidiums, seit 2017 Sekretar der geisteswissenschaftlichen Klasse.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702281




Δ


space

space

Nachwuchs-Phytomediziner erhalten Julius-Kühn-Preis der Deutschen Phytomedizinischen Gesellschaft

Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen 

Die Deutsche Phytomedizinische Gesellschaft (DPG) hat im Rahmen der 61. Deutschen Pflanzenschutztagung an der Universität Hohenheim ihre bedeutendsten Preise an hervorragende Phytomediziner („Pflanzendoktoren“) verliehen. Einer der Preise, der mit 2.000 Euro dotierte Julius-Kühn-Preis für Nachwuchswissenschaftler unter 40 Jahren, geht 2018 gleich an zwei herausragende Jungwissenschaftlern : an Dr. Stefan Jacob vom Institut für Biotechnologie und Wirkstoff-Forschung gGmbH Kaiserslautern und Dr. Mario Matthias Schumann, KWS Saat SE, Einbeck. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news702239




Δ

Nach oben