Philosophie
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche


WISSENSCHAFTSPOLITIK


Hochschule Bonn-Rhein-Sieg: Beitritt zum Promotionskolleg NRW beschlossen

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg 

Hochschulrat und Senat der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) haben in dieser Woche grünes Licht gegeben und der Verwaltungsvereinbarung zugestimmt, so dass die Hochschule nun dem Promotionskolleg NRW beitreten kann. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754759



Δ


space

space

Nachhaltigkeit im Fokus

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) 

DFG will vielfältige Aktivitäten systematisch ausbauen / Zahlreiche Förderprojekte auf verschiedensten Feldern / Einsatz für Ressourcenschonung und Klimaneutralität in der Wissenschaft
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754747



Δ


space

space

Museum für Naturkunde Berlin strengthens its engagement for biological diversity 

Museum für Naturkunde - Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung 

There is no trend reversal in biodiversity loss. The Museum für Naturkunde Berlin feels a responsibility and duty to increase its commitment to the protection of biological diversity. In addition to the Museum's support for the UN Convention on Biological Diversity (CBD), the Biodiversity Council IPBES and the World Union for the Conservation of Nature (IUCN), this currently includes an increased engagement in Berlin and Germany and with the European Commission under "United for #Biodiversity", which marks the start of the EU strategy for biological diversity running until 2030. The researchers at the Museum believe that we cannot waste another 10 years in of biodiversity protection.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news754744
Weitere Art: Kooperationen



Δ


space

space

Museum für Naturkunde Berlin verstärkt Engagement für die biologische Vielfalt 

Museum für Naturkunde - Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung 

Es gibt keine Trendwende beim Artensterben. Das Museum für Naturkunde Berlin sieht sich daher in der Verantwortung und Pflicht, sein Engagement für den Schutz der biologischen Vielfalt zu erhöhen. Neben der Unterstützung des Museums für die UN Biodiversitätskonvention (CBD), den Biodiversitätsrat IPBES und die Weltnaturschutzunion (IUCN) gehört dazu ein verstärktes Engagement in Berlin und Deutschland und mit der Europäischen Kommission unter "United for #Biodiversity", mit dem die bis 2030 laufende EU-Strategie für die biologische Vielfalt startet. Die Forschenden des Museums sind der Meinung, dass sich die Gesellschaft keine weiteren 10 verlorenen Jahre im Artenschutz leisten kann.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754743
Weitere Art: Kooperationen



Δ


space

space

Breaking Boundaries: Virchow 2.0

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft 

Die Medizinmetropole Berlin hat eine große Tradition und sie hat das Potenzial, eine internationale Drehscheibe der Biowissenschaften vergleichbar mit Boston zu werden. Darüber diskutieren am 28. September Forscher*innen aus beiden Städten mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754687
Weitere Art: Pressetermine



Δ


space

space

Leopoldina and DFG organize virtual conference on the regulation of genome-edited plants in the EU

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina 

In the debate on the regulation of genome-edited plants in the European Union, the German National Academy of Sciences Leopoldina and the German Research Foundation (DFG) call for a differentiated regulatory framework that takes current scientific knowledge into account. On the occasion of Germany's EU Council Presidency this year, the two organizations are hosting an English-language virtual conference from Thursday, 1 October to Friday, 2 October, 2020, intended to provide scientific advice to policy-makers and society. 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news754657
Weitere Art: Wissenschaftliche Tagungen



Δ


space

space

Leopoldina und DFG veranstalten virtuelle Konferenz zur Regulierung genomeditierter Pflanzen in der EU

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina 

In der Debatte um die Regulierung von genomeditierten Pflanzen in der Europäischen Union empfehlen die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) einen differenzierten Rechtsrahmen, der die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse berücksichtigt. Anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft in diesem Jahr veranstalten die beiden Organisationen von Donnerstag, 1. bis Freitag, 2. Oktober 2020 eine englischsprachige virtuelle Konferenz, die auf die Beratung von Politik und Gesellschaft abzielt. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754655
Weitere Art: Wissenschaftliche Tagungen



Δ


space

space

Health and Safety at Work: English Version of 2020 List of Maximum Workplace Concentrations 

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) 

Total of 65 supplements and new entries / Solvent 1,2-dichloropropane and gadolinium contrast agents
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news754625
Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

Rheinland-Pfalz verabschiedet KI-Strategie – Andreas Dengel ist KI-Botschafter

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI 

Im Rahmen des Digitalisierungskabinetts stellten Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Wissenschaftsminister Prof. Dr. Konrad Wolf heute die zukünftige rheinland-pfälzische KI-Agenda vor. Die rheinland-pfälzische Landesregierung wird die Investitionen in die Förderung, Forschung und Vernetzung von Künstlicher Intelligenz (KI) verdoppeln. Zudem wurde Katharina Zweig (Technische Universität Kaiserslautern) zur KI-Botschafterin und Andreas Dengel (DFKI) zum KI-Botschafter ernannt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754567


Weitere Art: Kooperationen



Δ


space

space

Besser und weniger messen. Stellungnahme „Anreiz-Problematiken in der Wissenschaft“ 

Die Junge Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina 

Mitglieder der Jungen Akademie fordern, gängige Leistungsindikatoren im Wissenschaftssystem zu überdenken, und zeigen mögliche Wege zur Verbesserung von Arbeitsbedingungen und Erhöhung von Qualitätsstandards auf.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754552


Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

HRK early career researcher competition “Rare Disciplines: Visibly innovative!”

Hochschulrektorenkonferenz (HRK) 

Funded projects illustrate diversity and ingenuity English translation of the HRK press release from 16 September 2020: The German Rectors' Conference (HRK) asked doctoral candidates and early career postdocs from the rare disciplines to devise new communication and networking strategies. 19 projects were selected in the early career researcher competition “Rare Disciplines: Visibly innovative!” and will now be given the opportunity to put their ideas into practice. 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news754527



Δ


space

space

Feierliche Investitur der neuen Rektorin der TU Dresden

Technische Universität Dresden 

Mit einer Festveranstaltung im Auditorium maximum der TU Dresden wurde Frau Prof. Dr. Ursula M. Staudinger am heutigen Montag, 21. September 2020, feierlich in ihr Amt als Rektorin der Technischen Universität Dresden eingeführt. Aufgrund der geltenden Corona-Bestimmungen war die Zahl der Gäste vor Ort stark limitiert, aber die Mitglieder der Universität waren eingeladen, die Festveranstaltung online via Livestream zu verfolgen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754470




Δ


ORGANISATORISCHES


Hans Schöler takes over presidency of the German Stem Cell Network

Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin 

*Two-year term of office starts at the annual conference from September 23-25, 2020* Hans Schöler, Director at the Max Planck Institute for Molecular Biomedicine in Münster, will assume the presidency of the German Stem Cell Network (GSCN) at the end of the annual meeting. With more than 400 members, the GSCN is one of the largest national associations of stem cell researchers from the biological and medical fields in Europe. The term of office is two years. An important goal for Hans Schöler is the synergistic connection between the GSCN and the Berlin Institute of Health. 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news754662


Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Hans Schöler übernimmt Präsidentschaft German Stem Cell Network

Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin 

*Zweijährige Amtszeit startet im Rahmen der Jahrestagung vom 23.-25. September 2020* Hans Schöler, Direktor am Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin in Münster, übernimmt die Präsidentschaft des German Stem Cell Network (GSCN) zum Ende der Jahrestagung. Das GSCN ist mit mehr als 400 Mitgliedern eines der europaweit größten nationalen Zusammenschlüsse von Stammzellforscher*innen aus der biologischen und medizinischen Grundlagenforschung. Die Amtszeit beträgt zwei Jahre. Ein wichtiges Ziel für Hans Schöler ist die synergistische Verknüpfung zwischen dem GSCN und dem Berlin Institute of Health.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754661


Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Sweden’s new innovation centre for information driven care

Schwedischer Forschungsrat - The Swedish Research Council 

Leap for Life is a new innovation centre for information driven care. It is a joint initiative in the county of Halland for a collaborative effort in future healthcare between Halmstad University, Region Halland, all municipalities in Halland and the region’s business sector.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news754553



Δ


space

space

Die Versorgung von Alzheimer-Patient*innen in ganz Sachsen-Anhalt soll künftig noch besser werden

Universitätsmedizin Magdeburg 

Magdeburger Neurowissenschaftler leitet Arbeitsgruppe zur Digitalisierung und Telemedizin im neu gegründeten Deutschen Netzwerk für Gedächtnisambulanzen (DNG)
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754538




Δ

Nach oben


PERSONALIA


Chemist Robert Schlögl is Vice President of the German National Academy of Sciences Leopoldina

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina 

The Senate of the Leopoldina elected a new Vice President and a new Secretary yesterday. Chemist and catalysis researcher Prof. Dr. Robert Schlögl (Mülheim an der Ruhr, Berlin) is now one of the four Vice Presidents of the Academy. He succeeds physicist Prof. Dr. Gunnar Berg (Halle/Saale), who is leaving office after serving two terms. The Senate also elected historian Prof. Dr. Ute Frevert (Berlin) as Secretary of class IV (humanities, social and behavioral sciences) of the Leopoldina. She succeeds psychologist Prof. Dr. Frank Rösler (Hamburg), who held this office for ten years. 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news754752



Δ


space

space

Der Chemiker Robert Schlögl ist neuer Vizepräsident der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina 

Der Senat der Leopoldina hat gestern einen neuen Vizepräsidenten und eine neue Sekretarin gewählt. Der Chemiker und Katalyseforscher Prof. Dr. Robert Schlögl (Mülheim an der Ruhr, Berlin) ist nun einer der vier Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten der Akademie. Er folgt auf den Physiker Prof. Dr. Gunnar Berg (Halle/Saale), der nach zwei Amtszeiten aus dem Amt ausscheidet. Der Senat wählte außerdem die Historikerin Prof. Dr. Ute Frevert (Berlin) als Sekretarin der Klasse IV (Geistes-, Sozial- und Verhaltenswissenschaften) der Leopoldina. Sie folgt auf den Psychologen Prof. Dr. Frank Rösler (Hamburg), der dieses Amt zehn Jahre lang wahrgenommen hat. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754750



Δ


space

space

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg wählt Vizepräsidenten

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg 

Nachdem Hartmut Ihne als Präsident der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) im Dezember 2019 im Amt bestätigt wurde und Angela Fischer im April 2019 das Amt der Kanzlerin angetreten hat, hat am heutigen Donnerstag, 24. September 2020, die Hochschulwahlversammlung der H-BRS turnusgemäß die Vizepräsidenten neu gewählt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754733



Δ


space

space

Nachruf auf Herrn Prof. em. Dr. Paul Claus

Hochschule Geisenheim University 

Die Hochschule Geisenheim trauert um den ehemaligen Direktor der damaligen Forschungsanstalt Geisenheim, Prof. em. Dr. Paul Claus, der am 16. September 2020 nur wenige Wochen vor seinem 100. Geburtstag verstorben ist. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754705



Δ


space

space

Erste Professorin für Radverkehrsmanagement steht fest - Dr. Jana Kühl kommt zum 1. November an die Ostfalia Hochschule

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften 

Die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften holt für die vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gestiftete Radverkehrsprofessur eine Mobilitätsexpertin aus Schleswig-Holstein nach Niedersachsen. Dr. Jana Kühl – derzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin am Geographischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel – hat den Ruf angenommen und wird zum 1. November als bundesweit erste Professorin für Radverkehrsmanagement an der Ostfalia Hochschule ernannt. Die Professur ist am Institut für Verkehrsmanagement, Campus Salzgitter, angesiedelt. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754686




Δ


space

space

Smart City-Strategiebeirat eingerichtet

Technologiestiftung Berlin 

Der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller hat einen Smart City-Strategiebeirat ins Leben gerufen und die Mitglieder benannt. Der Beirat, dem jeweils vier Vertreter*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung der Stadt angehören, wird die vom Bundesinnenministerium im Rahmen des Smart City-Calls geförderte Strategieentwicklung begleiten und Impulse geben. Damit ist ein erster wichtiger Schritt getan, um die Stadtgesellschaft in die zukünftige Entwicklung digitaler Infrastruktur und beispielhafter Pilotprojekte einzubeziehen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754612



Δ


space

space

Prof. Dr. Sven Karol hat seit September 2020 die Professur für Informatik/Programmierung an Hochschule Merseburg inne

Hochschule Merseburg 

Sven Karol ist seit September 2020 an der Hochschule Merseburg Professor für Informatik/ Programmierung. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news754610



Δ

Nach oben