Philosophie
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche


WISSENSCHAFTSPOLITIK


Coronavirus: Universität Oldenburg schränkt ab 20. März Forschungs-, Lehr- und Verwaltungsbetrieb vor Ort stark ein 

Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg 

Ab dem Freitag, 20. März, 19.00 Uhr, wird die Universität Oldenburg ihren Betrieb weiter deutlich reduzieren. Diese Entscheidung ist gefallen, nachdem das Präsidium in Beratung mit dem erweiterten Krisenstab die aktuelle Situation neu bewertet hat. Die nun beschlossenen Maßnahmen sind in den vergangenen Tagen und Wochen intensiv vorbereitet worden. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news743451



Δ


space

space

Bundesforschungsministerium fördert geistes- und sozialwissenschaftliches Forschungszentrum in Tunesien

DLR Projektträger 

Deutsche Universitäten und Forschungseinrichtungen bauen in Kooperation mit der Universität Tunis ein weiteres internationales Merian Centre for Advanced Studies auf.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news743400
Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

HHL Extends Suspension of Classroom Teaching Until May 4 — A Time for Responsible Leadership, Freedom and Trust

HHL Leipzig Graduate School of Management 

HHL Leipzig Graduate School of Management extends the suspension of classroom teaching until at least May 4. This step will affect research colloquia, admission days, company presentations, the Open House Day and many other activities. The Saxon State Rectors' Conference, in which HHL serves as a guest member, decided to extend the suspension of classroom teaching on March 16th in coordination with the Saxon Ministry of Science. 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news743393


Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

Ab Donnerstagabend Notbetrieb an der Universität Ulm: Uni-Schließung soll Corona-Pandemie eindämmen helfen

Universität Ulm 

Um einen weiteren Anstieg von Coronavirus-Infektionen (COVID-19) zu unterbinden, schließt die Universität Ulm ab Donnerstag, 19. März (18:00 Uhr). Die verbleibende Zeit bis zur Schließung wird zur geregelten Vorbereitung eines Notbetriebs genutzt. Beschäftigte und Studierende sind bereits seit Montag aufgerufen, von zuhause aus zu arbeiten. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news743324
Weitere Art: Organisatorisches



Δ


ORGANISATORISCHES


Studieren trotz Corona-Krise: Hochschule Fresenius verlagert Präsenzlehre in den virtuellen Raum 

Hochschule Fresenius 

Als Präventionsmaßnahme hat die Hochschule Fresenius ihre Präsenzveranstaltungen an allen bundesweiten Standorten vorerst ausgesetzt. Der Lehrbetrieb für 14.000 Studierende geht ab jetzt digital weiter.  
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news743469



Δ


space

space

Landesausstellung: Eröffnung des „SilberBooms“ in Freiberg wird verschoben

Technische Universität Bergakademie Freiberg 

Damit schließen sich die TU Bergakademie Freiberg, die Silberstadt Freiberg und der Verein Himmelfahrt Fundgrube e.V. der Entscheidung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultur und Tourismus und des Deutschen Hygiene-Museums an. Diese gaben am 19. März die Verschiebung des geplanten Eröffnungstermins im April in Zwickau wegen des Coronavirus bekannt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news743430



Δ


space

space

Zwei bestätigte Corona-Fälle an der Hochschule Koblenz am Standort Remagen

Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences 

Nun muss auch die Hochschule Koblenz zwei bestätige Corona-Fälle vermelden: Am Standort RheinAhrCampus in Remagen sind zwei Hochschulangehörige an Covid-19 erkrankt. Die beiden befinden sich nun in häuslicher Isolation. Kontaktpersonen der beiden konnten ermittelt und ebenfalls unter Quarantäne gestellt werden. Der RheinAhrCampus wurde inzwischen für die hochschulexterne Öffentlichkeit gesperrt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news743413




Δ


space

space

#ichbleibzuhause und #setzemeinStudiumfort

Freie Universität Bozen 

Da derzeit der Vorlesungsbetrieb an den drei Campussen der Freien Universität Bozen in Südtirol für mehrere Wochen ruhen muss, wurde der Universitätsbetrieb komplett umgestellt: „Was vorher nur in einigen Fällen genutzt wurde, gilt nunmehr als Normalzustand. Wie bereits der Open Day werden nun auch unsere Vorlesungen online angeboten, damit unsere Studierenden keine wertvolle Zeit verlieren“, umreißt Rektor Prof. Paolo Lugli die Situation, in der die Uni Bozen aus #ichbleibzuhause eine Tugend macht.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news743348




Δ


space

space

TU Bergakademie Freiberg geht in präventiven Standby-Betrieb

Technische Universität Bergakademie Freiberg 

Die TU Bergakademie Freiberg führt ab 17. März bis auf weiteres einen präventiven Standby-Betrieb durch. Es handelt sich hierbei um eine reine Vorsorgemaßnahme, um die Leistungsfähigkeit der Hochschule aufrechterhalten zu können.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news743314



Δ


space

space

Universität Konstanz ab Montag, 16. März 2020, 18 Uhr, im Notbetrieb

Universität Konstanz 

Auf Anordnung des Krisenstabs der Universität Konstanz ist die Universität Konstanz ab Montag, 16. März 2020, 18 Uhr im Notbetrieb. Diese Entscheidung wurde vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen um das Coronavirus getroffen. Aufgrund der allgemeinen Situation in Deutschland können wir derzeit nicht abschätzen, wie lange diese Maßnahme andauern wird, mindestens jedoch bis zum 19. April 2020.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news743259



Δ

Nach oben


PERSONALIA


Dr. Stefan Gärtner neuer Chef am Institut Arbeit und Technik: Für die nachhaltige Zukunft von Städten und Regionen 

Institut Arbeit und Technik 

Neuer Chef am Institut Arbeit und Technik (IAT/Westfälische Hochschule) ist der Regionalfor-scher und Raumplaner Dr. Stefan Gärtner. Er gehört dem Institut seit 2002 an und leitet den 2014 gegründeten Forschungsschwerpunkt Raumkapital. Gärtner tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Josef Hilbert an, der nach über 30 Jahren am IAT in den Ruhestand geht. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news743462




Δ


space

space

Hans-Joachim Pieper als Rektor der Alanus Hochschule bestätigt

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft 

Der Senat der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft hat den Philosophieprofessor Hans-Joachim Pieper als Rektor bestätigt. Pieper, der seit November 2018 das Amt kommissarisch innehat, übernimmt somit auch über die derzeitige kommissarische Leitung hinaus die akademische Leitung der staatlich anerkannten Kunsthochschule in Alfter bei Bonn.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news743392




Δ


space

space

DECHEMA-Preis geht an Katalyseforscher PD Dr. Harun Tüysüz

DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. 

PD Dr. Harun Tüysüz vom Max-Planck-Institut für Kohlenforschung in Mülheim an der Ruhr erhält den DECHEMA-Preis 2019 für seine herausragenden Arbeiten zur Entwicklung von Katalysatoren, die sowohl in chemischen Synthesen als auch bei der Energiewandlung zum Einsatz kommen können. Die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung wird im Rahmen des DECHEMA-Tags überreicht.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news743336




Δ


space

space

Professor Ursula M. Staudinger elected to be TU Dresden's new Rector

Technische Universität Dresden 

Congratulations! Today, 17th March 2020, TU Dresden’s Extended Senate has elected the psychologist and behavioural scientist Professor Ursula M. Staudinger to be the new Rector for a designated term of five years. She is scheduled to take office in mid-August 2020.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news743318




Δ


space

space

Professorin Ursula M. Staudinger zur Rektorin der TU Dresden gewählt

Technische Universität Dresden 

Herzlichen Glückwunsch! Der Erweiterte Senat der TU Dresden hat heute (17. März 2020) die Psychologin und Professorin Ursula M. Staudinger für eine fünfjährige Amtszeit zur Rektorin gewählt. Ihr Amtsantritt ist für Mitte August 2020 geplant.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news743317




Δ


space

space

Sprachwissenschaftler in Wissenschaftlichen Beirat des Instituts für Deutsche Sprache berufen

Universität Leipzig 

Der Sprachwissenschaftler Prof. Dr. Christian Fandrych vom Herder-Institut der Universität Leipzig ist in den Wissenschaftlichen Beirat des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache (IDS) in Mannheim berufen worden. Das IDS ist die zentrale wissenschaftliche Einrichtung zur Dokumentation und Erforschung der deutschen Sprache in Gegenwart und neuerer Geschichte.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news743309




Δ

Nach oben