Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche


WISSENSCHAFTSPOLITIK


Erneut sehr gute Noten für Schloss Dagstuhl

Schloss Dagstuhl - Leibniz-Zentrum für Informatik GmbH 

"Exzellentes" Informatikzentrum soll weiterhin durch Bund und Länder gefördert werden 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news669844


Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

Faire und transparente Berufungsverhandlungen an der TU Kaiserslautern

Deutscher Hochschulverband 

DHV verleiht Gütesiegel für weitere fünf Jahre
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news669712
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Flüchtlinge feiern die ersten Erfolge auf dem Weg ins Studium 

Technische Hochschule Bingen 

Alle Teilnehmer des Integra-Programms bestehen die Deutsch-Prüfung und bereiten sich jetzt weiter auf ein Studium an der TH Bingen im Wintersemester vor. Das rheinland-pfälzische Wissenschaftsministerium gibt die Zusage für die Förderung des erfolgreichen Projekts.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news669667


Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

Wie digital ist Deutschland? Der Deutschland-Index der Digitalisierung 2017 vergleicht die Regionen

FOKUS - Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme 

Wo gibt es das beste Mobilfunknetz? Wo sind digitale Wirtschaft und Forschung am stärksten? Wie unterscheiden sich Hessen und Hamburger beim Online-Shopping? Und wussten Sie, dass manch kleine Kommune digital durchaus mit den Großstädten mithalten kann? Das Kompetenzzentrum Öffentliche IT beantwortet in seinem Deutschland-Index der Digitalisierung 2017 Fragen wie diese. Die Studie bietet damit eine regionale Perspektive auf die globale Digitalisierung. Sie wird vom 20. bis 24. März 2017 auf der CeBIT am Gemeinschaftsstand des Bundesinnenministeriums (BMI) im Public Sector Parc (Halle 7 Stand A58) präsentiert und ist schon jetzt online einsehbar.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news669652
Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Europäischer Forschungsrat ERC feiert zehnjähriges Bestehen

CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 

In nur einem Jahrzehnt hat sich der ERC (European Research Council, Europäischer Forschungsrat) zur wichtigsten und renommiertesten Institution zur Finanzierung von Grundlagenforschung in der Europäischen Union entwickelt, mit dem Anspruch wissenschaftliche Exzellenz und innovative Pionierforschung zu fördern. Am CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften konnten bisher insgesamt acht der begehrten ERC-Förderungen eingeworben werden. 2017 wurde Giulio Superti-Furga, wissenschaftlicher Direktor des CeMM und vierfach mit einer ERC-Förderung ausgezeichnet, zum Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des ERC gewählt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news669577


Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Konferenz zu Kleinen Fächern in Liveübertragung

DLR Projektträger 

Zur Erhöhung der Sichtbarkeit und stärkeren Vernetzung der sogenannten „Kleinen Fächer“ richtet das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Harnack-Haus in Berlin gemeinsam mit der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) eine Tagung unter dem Titel „Kleine Fächer – Große Potenziale“ aus. Geplant sind mehrere Fach-Panels, in denen aktuelle Rahmenbedingungen der "Kleinen Fächer", ihr wissenschaftlicher Beitrag in Deutschland und darüber hinaus sowie ihre Zukunftsperspektiven diskutiert werden.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news669573
Weitere Art: Wissenschaftliche Tagungen



Δ


space

space

Forschungsgipfel 2017 - Aufbau einer neuen Innovations- und Wagniskultur

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft 

Presseeinladung
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news669495
Weitere Art: Pressetermine



Δ


space

space

Rostocker Biologen entdecken neue Arten von Meeresborstenwürmern

Universität Rostock 

Wissenschaftler verleihen den Tieren einen Namen
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news669411


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

CHE Studie: Die nächste Hochschule ist maximal 59 Kilometer entfernt

CHE Centrum für Hochschulentwicklung 

Das starke Wachstum der Studierendenzahlen in Deutschland sorgt für immer mehr Hochschulstandorte. Eine Analyse des CHE Centrum für Hochschulentwicklung zeigt eine räumliche fast flächendeckende Abdeckung mit akademischen Angeboten. Verantwortlich dafür sind vor allem die Neugründungen von Fachhochschulstandorten. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news669400
Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

Leitungsfunktionen im Präsidium der DHBW neu besetzt

Duale Hochschule Baden-Württemberg 

Der Aufsichtsrat und der Senat der Dualen Hochschule Baden-Württemberg haben in ihrer gemeinsamen Sitzung am 10. März 2017 Professor Dr. Peter Väterlein zum Vizepräsidenten und Dr. Wolf Dieter Heinbach zum Kanzler der DHBW gewählt. Die Amtszeit beider Positionen ist auf sechs Jahre festgelegt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news669399


Weitere Art: Personalia



Δ


ORGANISATORISCHES


space

Arbeiten am neuen Hörsaal wurden wieder aufgenommen

Hochschule Bochum 

Die Baustelle ist nach dem Unfall vom 15.2. wieder teilweise freigegeben, die Fertigstellung ist für Frühjahr 2018 geplant.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news669827




Δ

Nach oben


PERSONALIA


space

Team NimbRo gewinnt Challenge in Abu Dhabi 

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn 

Bei der Mohamed Bin Zayed International Robotics Challenge in Abu Dhabi errang das Team NimbRo um Prof. Dr. Sven Behnke von der Universität Bonn mit einem mobilen Manipulationsroboter in einer von drei Challenges den ersten Platz. In zwei weiteren Challenges erzielte das Uni-Bonn-Team dritte Plätze. Morgen findet das große Finale statt. Die Khalifa University veranstaltet den Wettbewerb, bei dem sich international führende Forschergruppen mit ihren Entwicklungen messen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news669840




Δ


space

space

Wechsel zur AiF: Weißig stärkt Bereich Forschungspolitik

Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V. 

Andrea Weißig (49) verlässt auf eigenen Wunsch den Wirtschaftsrat Deutschland und wechselt als Geschäftsführerin Forschungspolitik zur AiF Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news669773




Δ


space

space

FH Aachen verabschiedet Alt-Rektor Prof. Dr. Manfred Schulte-Zurhausen 

FH Aachen 

Er hat die FH Aachen in einer Zeit geleitet, in der die Weichen für die Entwicklung der Hochschule gestellt wurden: Anfang März verabschiedete das Rektorat den früheren Rektor Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt-Ing. Manfred Schulte-Zurhausen in den Ruhestand. „Wir verdanken Ihnen den Erfolg im Hochschul-Ausbauprogramm, Sie haben das mit großer Energie vorangetrieben“, würdigte Rektor Prof. Dr. Marcus Baumann die Verdienste seines Vorgängers. Der heute 65-jährige Prof. Schulte-Zurhausen leitete die Hochschule von 2005 bis 2009.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news669760




Δ


space

space

Research fellow from Alexander von Humboldt Foundation opted for Julius Kühn Institute (JKI)

Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen 

Dr. Nemanja Kuzmanovic from the University of Belgrade has received a Georg Forster Research Fellowship for postdoctoral researchers from the Alexander von Humboldt Foundation. This 30-year old phytopathologist stays for two years at the Julius Kühn-Institut at Braunschweig in the working group of Prof. Kornelia Smalla, from February 2017.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news669755




Δ


space

space

Alexander von Humboldt-Stipendiat wählt Julius Kühn-Institut als Gastgebereinrichtung

Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen 

Dr. Nemanja Kuzmanovic von der Universität Belgrad/Serbien ist Träger eines begehrten Stipendiums der Alexander von Humboldt-Stiftung. Das Georg Forster-Forschungsstipendium, das der 30-jährige Phytomediziner erhielt, ermöglicht ihm einen Aufenthalt an einer Forschungseinrichtung seiner Wahl. Diese fiel auf das Julius Kühn-Institut (JKI), wo er in den kommenden zwei Jahren in der Arbeitsgruppe von Prof. Kornelia Smalla in Braunschweig arbeitet. Kuzmanovic will hier seine Arbeiten an Bodenbakterien vorantreiben, die Gallen in Pflanzen auslösen. Die krebsartigen Wucherungen können an sehr vielen Pflanzenarten vorkommen und verursachen weltweit bedeutende ökonomische Schäden.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news669751




Δ


space

space

TUD-Professor Fettweis wird Mitglied in der Leopoldina

Technische Universität Dresden 

Professor Gerhard Fettweis vom Institut für Nachrichtentechnik der Technischen Universität Dresden (TUD) wird in eine der ältesten Wissenschaftsakademien der Welt aufgenommen: Die Nationale Akademie der Wissenschaften, die Leopoldina, wählte ihn als einen von zwölf Wissenschaftlern aus dem Bereich Mathematik, Natur- und Technikwissenschaften in ihre Reihen. Bei einem Symposium am Mittwoch, 15. März 2017, in Halle an der Saale werden die Urkunden verliehen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news669630




Δ


space

space

Wir haben in den letzten Jahren viel bewegt

Hochschule Fresenius 

Die Hochschule Fresenius verabschiedete am 10.03. am Kölner Standort die Mitgründer des ersten außerhessischen Fachbereichs Wirtschaft & Medien Prof. Dr. Werner Schwaderlapp und Prof. Dr. Wolfgang Goetzke in den Ruhestand.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news669486



Δ


space

space

Kulturforschung jenseits der Fächergrenzen

Philipps-Universität Marburg 

Prof. em. Dr. Jörg Jochen Berns ist Stiftungsprofessor 2017 am Warburg-Haus
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news669448




Δ

Nach oben