Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche


WISSENSCHAFTSPOLITIK


Forschung braucht Freiräume: Rektor präsentiert Jahresbericht der Uni Hohenheim

Universität Hohenheim 

Neue Core Facility, Campus-Erweiterung und Erfolge in der Verbundforschung / Universität nutzt kurzfristige Chancen, um langfristige Reformstrategie umzusetzen
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news676535



Δ


space

space

Promotionen in Kooperation mit der Industrie („Kuckucksei“-Promotionen)

TU9 German Institutes of Technology 

Positionspapier der Arbeitsgemeinschaft der Technischen Universitäten (ARGE-TU)
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news676394




Δ


space

space

Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) in den Handlungsempfehlungen des Hightech-Forums

Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V. 

Mit der Aufgabe, die Bundesregierung bei der Umsetzung und Weiterentwicklung der Hightech-Strategie zu begleiten, wurde im März 2015 das Hightech-Forum als zentrales Beratungsgremium von 20 Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft ins Leben gerufen. In acht sogenannten Fachforen haben die Mitglieder des Hightech-Forums konkrete Handlungsemfehlungen zur Weiterentwicklung der deutschen Innovations- und Forschungspolitik formuliert. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news676375


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Digitale Bibliothek Mecklenburg-Vorpommern offiziell gestartet

Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald 

Am 14. Juni 2017 startet Birgit Hesse, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern die Digitale Bibliothek Mecklenburg-Vorpommern als gemeinsame, zentrale Präsentationsplattform für die digitalisierten Kulturgüter aus Bibliotheken, Archiven und Museen im Land. Derzeit präsentieren elf Archive, acht Bibliotheken, zwei Museen und mehrere wissenschaftlichen Sammlungen fast 30.000 Objekte mit rund 3,2 Millionen digitalisierten Seiten in der Digitalen Bibliothek. Das Land hat die jetzt abgeschlossene Entwicklungsphase mit insgesamt 78.351 Euro gefördert.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news676359


Weitere Art: Kooperationen



Δ


space

space

Dr. Mathias Neukirchen zum Kanzler der TU Berlin gewählt

Technische Universität Berlin 

Dr. Mathias Neukirchen wurde am 13. Juni 2017 durch das Kuratorium zum Kanzler der TU Berlin gewählt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news676308
Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

DFG-Jahresversammlung vom 2. bis 5. Juli 2017 in Halle (Saale)

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) 

Förderorganisation tagt in Leopoldina und Martin-Luther-Universität / Festveranstaltung mit Ministerpräsident Haseloff / Rede von Präsident Strohschneider über Freiheit und Verantwortung von Forschung
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news676209
Weitere Art: Organisatorisches



Δ


ORGANISATORISCHES


space

Quantensprung für die „Schatzkammern“

Friedrich-Schiller-Universität Jena 

Sammlungsportal der Friedrich-Schiller-Universität Jena geht online. Bestände der über 40 wissenschaftlichen Sammlungen und Museen sind künftig digital für Wissenschaft und Öffentlichkeit zugänglich.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news676432




Δ


space

space

Technische Universität Ilmenau bestätigt neue Prorektoren 

Technische Universität Ilmenau 

Der Akademische Senat der Technischen Universität Ilmenau, das höchste Entscheidungsgremium der Universität, hat am 13. Juni 2017 den Vorschlag des Rektors zur Wahl des Prorektors für Bildung und des Prorektors für Wissenschaft bestätigt. Der Prorektor für Bildung, Professor Jürgen Petzoldt (64), ist für eine weitere Amtsperiode gewählt worden. Neuer Prorektor für Wissenschaft der TU Ilmenau ist der bisherige Dekan der Fakultät für Informatik und Automatisierung, Professor Kai-Uwe Sattler (48). Er folgt auf Prof. Klaus Augsburg, der nach dreizehnjähriger Tätigkeit als Prorektor für Wissenschaft nicht mehr kandidiert hat.  
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news676265




Δ


space

space

Im Ruhrgebiet entsteht ein Kompetenzzentrum für „Virtual Machining“

Mercator Research Center Ruhr GmbH 

Eine Million Euro für neue UA Ruhr-Professur auf dem Gebiet der virtuellen Fertigung 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news676134


Weitere Art: Personalia



Δ

Nach oben


PERSONALIA


space

Humangenetiker Stefan Mundlos zum EMBO-Mitglied gewählt

Max-Planck-Institut für molekulare Genetik 

Wissenschaftler des Berliner Max-Planck-Instituts für molekulare Genetik wird Mitglied der internationalen Forschungsorganisation
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news676526



Δ


space

space

Dr. Ulrike Prechtl-Fröhlich ist neue Kanzlerin der Universität der Künste Berlin 

Universität der Künste Berlin 

Seit dem 1. Juni 2017 ist Dr. Ulrike Prechtl-Fröhlich neue Kanzlerin der Universität der Künste Berlin. Von 2003 bis 2006 war Prechtl-Fröhlich persönliche Referentin des Präsidenten an der Freien Universität Berlin und leitete dort anschließend das Präsidialbüro. 2010 wechselte sie von der Spree an die Elbe, wo sie an der Universität Hamburg zunächst in der Stabsabteilung des Präsidiums strategische Entwicklungsprozesse steuerte und ab 2014 als Leiterin der Personalabteilung einer der größten deutschen Volluniversitäten die Verantwortung für 5.500 Beschäftigte in Wissenschaft, Verwaltung, Technik und Bibliotheken übernahm. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news676408



Δ


space

space

Führender Experte in der Riechforschung an Insekten

Max-Planck-Institut für chemische Ökologie 

Jenaer Max-Planck-Direktor Bill S. Hansson wurde in die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina gewählt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news676180




Δ


space

space

Neuer Meilenstein: Erste Promotion an der Hochschule Hamm-Lippstadt

Hochschule Hamm-Lippstadt 

Die Hochschule Hamm-Lippstadt gratuliert Dr. Christian Schöler, der als erster HSHL-Angehöriger erfolgreich seine Promotion abgeschlossen hat. Am Mittwoch, 7. Juni 2017 wurde ihm an der Universität Siegen, die diese kooperative Promotion begleitete, die Doktorwürde verliehen. Seine Dissertation verfasste er im Bereich Informatik zum Thema "Neuartige Ablaufplanerstellung für zukünftige Hardwarearchitekturen" (Novel Scheduling Strategies for Future NoC and MPSoC Architectures). An der HSHL wurde er betreut durch Prof. Dr. René Krenz-Baath, Studiengangsleiter "Intelligent Systems Design".
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news676159




Δ


space

space

Internationale Studierende der Uni Jena gewinnen Deutsche Debattiermeisterschaft in Dresden

Friedrich-Schiller-Universität Jena 

Debattiergesellschaft Jena erlangt erstmals Titel in der Kategorie „Deutsch als Fremdsprache"
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news676143




Δ

Nach oben