Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche


WISSENSCHAFTSPOLITIK



10 Jahre top in der angewandten Forschung | Hochschule Aalen setzt sich auf Landesebene erneut durch

 Hochschule Aalen

Die Hochschule Aalen bleibt forschungsstärkste Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) in Baden-Württemberg. Mehr als sechs Millionen Euro Drittmittel für Forschungsprojekte sowie 280 Publikationen aus dem Jahr 2015 wurden durch die Hochschule in das aktuelle Forschungs-Ranking eingebracht. Dies bedeutet nicht nur einen neuen Allzeithöchststand – ebenso konnte der Abstand zu den nächsten Verfolgern deutlich vergrößert werden. In Zusammenhang mit den zukünftigen Forschungszentren zum Thema „Neue Materialien und Technologien für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit“ eröffnen sich hervorragende Perspektiven für den Hochschulstandort.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651318
Zusätzliches Material ist vorhanden.
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen

---


Wissenschaft und Familie sind vereinbar – teilweise

 Die Junge Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina

Die Junge Akademie präsentiert die Ergebnisse einer Online-Diskussion zur Frage: 
Wie familiengerecht ist Deutschlands Wissenschaftssystem? Ausgewählte Beiträge und Kommentare liegen nun als Publikation vor mit einem Vorwort von Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651302
Zusätzliches Material ist vorhanden.
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft

---


Leopoldina vermittelt Experten zum Thema Quantentechnologien

 Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Am Dienstag, 17. Mai, und Mittwoch, 18. Mai, findet in Amsterdam die „Quantum Europe Conference“ statt, in deren Rahmen die EU voraussichtlich Details zu einer Förderung der Quantenforschung in Höhe von einer Milliarde Euro ab 2018 bekanntgeben wird. Aus diesem Anlass möchten wir auf die Stellungnahme „Perspektiven der Quantentechnologien“ der Akademien vom letzten Jahr verweisen und Experten zum Thema als Ansprechpartner vermitteln. 

Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651282
Zusätzliches Material ist vorhanden.
Weitere Art: Wissenschaftliche Tagungen

---


Einladung zur Pressekonferenz am Freitag, 20. Mai 2016, 12.00 Uhr

 Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK)

Einladung zur Pressekonferenz am Freitag, 20. Mai 2016, 12.00 Uhr
im Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40 Ecke Reinhardtstraße 55 10117 Berlin anlässlich der 28. Sitzung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK)

Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651270
Weitere Art: Pressetermine

---


Die HAWtech begrüßt das bundesweite Programm „Innovative Hochschule“ unter Vorbehalten

 FH Aachen

Zur weiteren Förderung der deutschen Hochschullandschaft verständigen sich Bund und Länder aktuell über ein neues Programm, das über zehn Jahre Fachhochschulen/Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAWs) sowie kleine Universitäten unterstützen soll. Das Programm „Innovative Hochschule“ wird von der HAWtech grundsätzlich begrüßt. Deren Sprecher, Prof. Dr. Marcus Baumann, erklärt dazu: „Endlich rücken nun auch HAWs und Fachhochschulen in den Fokus eines großen Bundesprogramms. Der Standort Deutschland wird weiterhin nur erfolgreich sein, wenn sowohl bei der Inventionsforschung (z.B. über die Exzellenzinitiative) als auch im Innovations‐ und Applikationsbereich Geld investiert wird.“ 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651187

---


Sabine Kunst ist neue HU-Präsidentin

 Humboldt-Universität zu Berlin

Feierliche Inauguration im Beisein von Michael Müller und Sandra Scheeres
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651153
Zusätzliches Material ist vorhanden.
Weitere Art: Personalia

---


Ehrendoktorwürde der Université de Strasbourg für Horst Hippler

 Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Der Präsident der HRK, Prof. Dr. Horst Hippler, hat die Ehrendoktorwürde der Université de Strasbourg erhalten. Universitätspräsident Prof. Alain Beretz würdigte bei der Überreichung vor allem das europäische Engagement Hipplers. Der heutige HRK-Präsident war maßgeblich an der Entwicklung der langjährigen Zusammenarbeit der Universitäten am Oberrhein beteiligt. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651141

---


Ergebnis 2015: Fraunhofer wächst kontinuierlich

 Fraunhofer-Gesellschaft

Bei der Jahrestagung in Essen veröffentlichte die Fraunhofer-Gesellschaft ihr Jahresergebnis für 2015: Das Finanzvolumen von Europas größter Organisation für anwendungsorientierte Forschung stieg gegenüber dem Vorjahr um drei Prozent auf 2,115 Mrd €. Die Erträge aus der Industrie erhöhten sich um vier Prozent auf 641 Mio €, besonders durch den Anstieg der internationalen Forschungsaktivitäten.

Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651136
Zusätzliches Material ist vorhanden.
Weitere Art: Organisatorisches

---


Evolution oder Revolution? Science 2.0 Conference diskutiert European Open Science Cloud

 ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft

Die International Science 2.0 Conference 2016, die vom 3. bis 4. Mai 2016 in Köln stattfand, diskutierte insbesondere die Umsetzung der European Open Science Cloud mit unterschiedlichen Stakeholdern. Wesentliches Thema war die notwendige Anpassung bzw. Veränderung des derzeitigen Wissenschaftssystems auf die neue offene Verknüpfung von Forschungsdatenzentren auf europäischer Ebene. URL: <www.science20-conference.eu>
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651115
Zusätzliches Material ist vorhanden.
Weitere Art: Wissenschaftliche Publikationen

---


Universitätsmedizin braucht bessere Rahmenbedingungen - Integraler Bestandteil der Universitäten

 Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

„Die Universitätsmedizin ist der wichtigste Treiber des medizinischen Fortschritts in Deutschland. Daher muss jeder Einzelne ein Interesse daran haben, dass Forschung, Lehre und Krankenversorgung an den Universitätsklinika unter bestmöglichen Bedingungen erfolgen können. Davon sind wir derzeit aber weit entfernt.“ Dies erklärte der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Prof. Dr. Horst Hippler, nach der gestrigen HRK-Mitgliederversammlung in Berlin.  
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651114

---


Neue Balance im Akkreditierungssystem erforderlich

 Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Die Mitgliederversammlung der HRK hat gestern in Berlin den jüngsten Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zur Programmakkreditierung zum Anlass genommen, eine erste Empfehlung zu verabschieden, die wesentliche Punkte des Urteils aufgreift und Eckpunkte für die nun erforderliche und mögliche Systemveränderung formuliert. Sie betont die Verantwortung der Hochschulen für die Qualität ihres Studienangebots und die Bereitschaft, in einem wissenschaftsnahen Verfahren darüber Rechenschaft abzulegen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651113

---


HRK: Nachfolge Exzellenzinitiative - Richtige Grundsatzentscheidungen. Änderungsbedarf bei Verfahren

 Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Nachbesserungen bei den Plänen für eine „Bund-Länder-Initiative zur Förderung der Spitzenforschung an Universitäten“ in Nachfolge der Exzellenzinitiative hat die gestrige Mitgliederversammlung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) in Berlin gefordert. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651110

---


Denken kennt keine Grenzen

 Karlsruher Institut für Technologie

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) sowie die Universitäten Basel, Freiburg, Haute-Alsace und Strasbourg haben den ersten europäischen Universitätsverbund gegründet, der den fünf Universitäten die Möglichkeit gibt, gemeinsam zu agieren. Mit einem Festakt im Palais universitaire in Strasbourg haben sie am Mittwoch, 11. Mai 2016, „Eucor – The European Campus“ eröffnet.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651106
Zusätzliches Material ist vorhanden.
Weitere Art: Kooperationen

---


Eine Dekade erfolgreiche Hochschulentwicklung

 Hochschule Bayern e. V.

Hochschule Bayern begeht mit zahlreichen Gästen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft den Festakt zum 10-jährigen Gründungsjubiläum in der Flugwerft Schleißheim bei München.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651056
Zusätzliches Material ist vorhanden.
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft

---


Wahlen zum HRK-Präsidium

 Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Das Präsidium der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat ab August ein neues Mitglied: Die Mitgliederversammlung wählte in Berlin Prof. Dr. Monika Gross für eine zweijährige Amtszeit in das Gremium. Für eine weitere zweijährige Amtszeit wiedergewählt wurden zwei Präsidiumsmitglieder: Die Psychologin Prof. Dr. Johanna Weber, Rektorin der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, ist seit 2014 im Präsidium der HRK für das Ressort „Hochschulmedizin und Gesundheit " zuständig. Als Vizepräsident für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs wurde der Physiker Prof. Dr. Ulrich Rüdiger, Präsident der Universität Konstanz, im Amt bestätigt. Auch für ihn ist es die zweite Amtszeit. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651043

---


Wissen teilen: Open Access für Alle ist das Ziel

 Schweizerischer Nationalfonds SNF

Der Schweizerische Nationalfonds engagiert sich stark für Open Access, den öffentlichen und gebührenfreien Zugang zu Forschungsresultaten. Ein aktueller Monitoringbericht zeigt, dass der SNF im internationalen Vergleich fortschrittlich abschneidet. Momentan ist eine nationale Open Access Strategie für die Schweiz in Vorbereitung. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651011
Weitere Art: Wissenschaftliche Publikationen

---


Sharing knowledge: Open Access for all is the goal

 Schweizerischer Nationalfonds SNF

The Swiss National Science Foundation is strongly committed to Open Access – free public access to research results. A current monitoring report shows that the SNSF follows a progressive policy compared to institutions in other countries. A national Open Access strategy for Switzerland is currently in preparation. 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news651010
Weitere Art: Wissenschaftliche Publikationen

---


HRK-Jahresversammlung an der Freien Universität Berlin

 Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat das Thema „Hochschule und Wirtschaft - Spielräume und Grenzen der Partnerschaft“ in den Mittelpunkt ihrer Jahresversammlung 2016 gestellt. Diese sowie die morgige Mitgliederversammlung der HRK finden auf Einladung der Freien Universität in Berlin statt. Zum Auftakt betonte HRK-Präsident Horst Hippler soeben die Bedeutung einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit von Hochschulen und Unternehmen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news650969

---


Karim Khakzar wird Sprecher der HRK-Mitgliedergruppe Fachhochschulen

 Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Die Mitgliedergruppe Fachhochschulen der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat heute in Berlin Prof. Dr. Karim Khakzar zu ihrem neuen Sprecher gewählt. Der Präsident der Hochschule Fulda wird damit vom 1. August an auch dem HRK-Präsidium angehören. Die Amtszeit beträgt zwei Jahre.


Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news650994

---


Geflüchtete an deutschen Hochschulen: Konferenz und Podiumsdiskussion am 13.5.2016 in Berlin

 Die Junge Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina

Die Junge Akademie lädt im Rahmen der Konferenz „Refugees Welcome?“ ein zu einer Podiumsdiskussion zum Thema Geflüchtete an deutschen Hochschulen. Konferenz und anschließende Diskussion finden am 13.5.2016 in Berlin statt. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news650990
Weitere Art: Studium und Lehre

---


NRW wird 70: Musikhochschulen Düsseldorf und Detmold bieten musikalischen Streifzug durch das Land

 Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW

Ministerin Schulze und Regierungssprecher Breustedt präsentieren CD
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news650951

---


ORGANISATORISCHES



Netzwerk für das Gebäudemanagement von Hochschulen

 Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

In Aachen endet am 14. Mai 2016 die 48. Jahrestagung der ATA, der Arbeitsgemeinschaft Technischer Dezernate und Abteilungen an wissenschaftlichen Hochschulen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg. Die Treffen werden jährlich an einem Hochschulstandort – diesmal von RWTH und Uniklinik RWTH Aachen – organisiert.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651295
Zusätzliches Material ist vorhanden.

---


Außergewöhnlicher Buchbestand zur Geschichte der Fotografie kommt nach Marburg

 Philipps-Universität Marburg

Hessische Kulturstiftung fördert Deutsches Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651253
Zusätzliches Material ist vorhanden.

---


Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig in Bonn erhält 29 neue Stellen

 Stiftung Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere

Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig – Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere (ZFMK) in Bonn wird 23 neue Personalstellen sowie einen Neubau für den Ausbau der Forschung über die Artenvielfalt und die Veränderungen der biologischen Umwelt  erhalten, verstärkt mit weiteren sechs Stellen aus dem Kernhaushalt des Instituts. Die anfallenden Kosten übernehmen beide Zuwendungsgeber des ZFMKs, das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen (MIWF) mit einem kleineren Anteil aller Bundesländer.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651095

---


Rudolf Kriszeleit neuer Vorsitzender des Stiftungsrats der Schader-Stiftung

 Schader-Stiftung

Dr. Rudolf Kriszeleit ist neuer Vorsitzender des Stiftungsrats der der Schader-Stiftung. Der Rechtsanwalt und ehemalige Staatssekretär im Hessischen Ministerium der Justiz, für Integration und Europa wurde von den Mitgliedern des Stiftungsrats einstimmig gewählt und trat am 4. Mai 2016 die Nachfolge von Professor Dr. Joachim-Felix Leonhard an.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651080
Zusätzliches Material ist vorhanden.
Weitere Art: Personalia

---


Dr. Gabriela Sperl neue Abteilungsleiterin an der HFF München

 Hochschule für Fernsehen und Film München

Grimme-Preisträgerin Dr. Gabriela Sperl ist Drehbuchautorin und Produzentin des erfolgreichen ARD-Zweiteilers „Die Flucht“ / Zuletzt produzierte sie mit den HFF-Alumni Max Wiedemann und Quirin Berg die ARD- Trilogie „Mitten in Deutschland: NSU“; „Operation Zucker – Jagdgesellschaft“ für BR/Degeto / Sperl war von 1999 bis 2016 Mitglied im Hochschulrat der HFF München 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news650961
Weitere Art: Personalia

---

Nach oben


PERSONALIA



Akademischer Senat entzieht Alfred Schittenhelm Ehrensenatorenwürde

 Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Der Akademische Senat der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) hat dem Internisten und Professor Alfred Schittenhelm mit sofortiger Wirkung die Würde eines Ehrensenators entzogen. „Diese Entscheidung fiel einstimmig“, erklärte die Vorsitzende des Senats der CAU, Professorin Silke Göttsch-Elten, am Donnerstag, 12. Mai, in Kiel. Neuere Untersuchungen von Historikern hätten gezeigt, dass Alfred Schittenhelm sich nachweislich während der Zeit des Nationalsozialismus als Wissenschaftler, Funktionär und aktives NSDAP- und SS-Mitglied schuldig gemacht habe.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651224
Zusätzliches Material ist vorhanden.

---


Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste nimmt 8 neue Mitglieder auf

 Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und Künste

Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste hat am 11.05.2016 insgesamt 8 neue Mitglieder aufgenommen. Akademiepräsident Prof. Dr. Wolfgang Löwer überreichte den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im Rahmen der Jahresfeier die Aufnahmeurkunden.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651221
Zusätzliches Material ist vorhanden.

---


Hochschulwahlversammlung wählt erstmals neue Vizepräsidenten der TH Georg Agricola

 Technische Hochschule Georg Agricola

An der Technischen Hochschule (TH) Georg Agricola hat am 9. Mai erstmals eine Hochschulwahlversammlung die drei akademischen Vizepräsidenten der TH gewählt: Prof. Dr. Jürgen Arthkamp wird zum Vizepräsidenten für Studium und Lehre, Prof. Dr. Michael Bendrat zum Vizepräsidenten für Forschung und Entwicklung, und Prof. Dr. Ulrich Paschedag übernimmt das Amt des Vizepräsidenten für Hochschulentwicklung. Alle drei wurden einstimmig gewählt. Ihre Amtszeit beginnt am 1. September 2016. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651125
Zusätzliches Material ist vorhanden.

---


Universitätsrat mit neuer Spitze: Max Binder zum Vorsitzenden gewählt

 Universität Regensburg

Max Binder ist am Dienstag, den 10. Mai 2016, zum Vorsitzenden des Universitätsrats – vormals Hochschulrat – der Universität Regensburg bestellt worden. Die Mitglieder des Gremiums wählten Binder im Rahmen der heutigen Sitzung des Universitätsrats in sein neues Amt. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651061
Zusätzliches Material ist vorhanden.

---


Beuth-Präsidentin Prof. Dr. Gross zur HRK-Vizepräsidentin gewählt

 Beuth Hochschule für Technik Berlin

Die Mitgliederversammlung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) wählte heute in Berlin Prof. Dr. rer. nat. Monika Gross, Präsidentin der Beuth Hochschule für Technik Berlin, zur Vizepräsidentin. Das Präsidium der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat mit der promovierten Biologin ab August für eine zweijährige Amtszeit ein neues Mitglied. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651050
Zusätzliches Material ist vorhanden.

---


Neue Geschäftsführung bei TU9

 TU9 German Institutes of Technology

Dr. Nicole Saverschek hat zum 1. Mai 2016 die Geschäftsführung des TU9 German Institutes of Technology e.V. übernommen. Sie tritt damit die Nachfolge von Venio Piero Quinque an, der sich nach rund zehn Jahren in der Vereinsgeschäftsführung neuen beruflichen Herausforderungen stellen möchte.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news651024
Zusätzliches Material ist vorhanden.

---


Hamburger Chemiker erhält angesehenen Preis der Royal Society of Chemistry

 Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie

Professor R. J. Dwayne Miller ist diesjähriger Preisträger des Centenary Prize der Royal Society of Chemistry
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news650924
Zusätzliches Material ist vorhanden.

---

Nach oben